You are not logged in.

Ersatzteil-Service für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: Artikelnummer oder Modell:

Dear visitor, welcome to Teamhack. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, December 12th 2005, 10:34pm

AEG Öko-Favorit 8080 Sensorlogig Fehler F4

Hallo zusammen,
meine Öko-Favorit 8080 Sensorlogig zeigt folgendes Fehlerbild:
Beim Einschalten F4 und Klarspüler blinken. Programmstart funktioniert jedoch ganz normal und Geschirr wird sauber gespült.
Vor ein paar Monaten brummte der Summer, der auch summt, wenn Wasser in der Bodenwanne steht (Aqua-Alarm), sporadisch ab und zu los, aber eher unentschlossen wie ein Relais mit Kontaktschwierigkeiten. Die Bodenwanne war trocken.
Die Maschine ist beim Spülen leergelaufen und der Heizstab hat Luft geheizt und ganz schön gestunken. Ich habe daraufhin das Regenerierventil (glaube ich, sitzt links unten in der Enthärtereinheit) abgeschraubt und kontrolliert, lief aber einwandfrei und war sauber. Habe es dann wieder draufgeschraubt, danach war erst mal Ruhe!
Heute dann wieder das unentschlossene Summen des Wassersummers und eine leergelaufene Maschine. Zudem roch es unten in der Maschine noch nach irgendwas verkokeltem, so wie nach Abreißfunken oder so etwas, nicht nach Gummi.
Nach ein paar Minuten Ruhe lief die Maschine jedoch wieder ohne Summen durch!
Ich hoffe, ich habe alles richtig beschrieben!

Was könnte das wohl sein?? Hat jemand eine gute Idee?

E-Nr. 911.232067
F-Nr. 105 153176

Danke schon mal für Eure Hilfe!!

Stefan, der frustrierte Elektroniker!

Ewald4040

Professional

Posts: 1,556

Location: Lünen N.R.W.

Occupation: Kundendiensttechniker

  • Send private message

2

Tuesday, December 13th 2005, 10:21am

Fehler an den Regenerierventilen suchen! Es kann eine Spule ohne Durchgang sein, oder durch undichte O-Ringe ein Masseschluss am Ventil, sowie Überschläge. Wenn nichts gefunden wird, Spannungsmessung am Triac durchführen. Triac wird dann nicht abschalten.
Gruß,Ewald4040
Bei diesen Reparaturanleitungen übernimmt die ausführende Person die Haftung und Verantwortung.
Vor Arbeiten am Gerät , Netzstecker ziehen ,spannungslos machen.VDE Vorschriften beachten !

3

Tuesday, October 24th 2006, 5:44pm

AEG Öko-Favorit 8080 Sensorlogig Fehler F4

Hallo, habe (fast) das gleiche Problem: F4 blinkt, sonst geht alles. Alledings gibt es jetzt immer wieder einen leichten Belag auf dem Geschirr...

Wie finde ich die Regenerierventile? Ich bekomme bei der angegebenen E-Lux Seite keine Explosionszeichnung. Oder habe ich da was falsch gemacht?


AEG Öko-Favorit 8080
E 911232176
F 096513483

Horst155

Unregistered

4

Tuesday, October 24th 2006, 5:48pm

RE: AEG Öko-Favorit 8080 Sensorlogig Fehler F4

Hallo

Wenn du ne E mailadresse angeben würdest könnte mandir die Explosionszeichnung schicken
m.f.g Horst

5

Tuesday, October 24th 2006, 6:51pm

RE: AEG Öko-Favorit 8080 Sensorlogig Fehler F4

Sorry, hab es freigeschaltet un dir die Adresse gemailt. Danke für die Mühe.

6

Wednesday, October 25th 2006, 8:14pm

RE: AEG Öko-Favorit 8080 Sensorlogig Fehler F4

Danke für die Zeichnungen. Doch, wo finde ich die Regenerierventile? Auf den Zeichnungen stehen nur die Nummern...

Horst155

Unregistered

7

Wednesday, October 25th 2006, 8:22pm

RE: AEG Öko-Favorit 8080 Sensorlogig Fehler F4

Hallo
Das Regenerierventiel ist auf dem blatt Wasserenthärter Nr 646 402 759
es sitzt an dem Enthärterblock
M.f.G Horst

8

Wednesday, October 25th 2006, 8:51pm

RE: AEG Öko-Favorit 8080 Sensorlogig Fehler F4

Danke für die Antwort, habe es auf der Zeichnung gefunden.
Bevor ich die Maschine morgen auseinander baue, wo sitzt der Enthärterblock?

Posts: 16,044

Location: Hockenheim

Occupation: Hausgerätetechniker

  • Send private message

9

Thursday, October 26th 2006, 9:16am

Den kannst du eigentlich nicht übersehen. Das ist das Teil, wo du von oben her das Salz einfüllst.

10

Wednesday, November 1st 2006, 10:07am

Dank und Frage

Ja, es ist das Regenerierventil. Dank der Schaltpläne konnte ich es testen und es war defekt. Ich ahbe ein neues bestellt, das funktioniert.

NUR: Es sind zwei in der Packung. Sie unterscheiden sich nur in der Farbe der Plastikteile und die Metallhalterung ist etwas anders.

Kann mir einer sagen, welches ich einbauen soll und warum da zwei dabei sind? Danke.