You are not logged in.

Ersatzteil-Service für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: Artikelnummer oder Modell:

Dear visitor, welcome to Teamhack. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Emmalilly

Beginner

  • "Emmalilly" started this thread

Posts: 6

Location: Bamberg

  • Send private message

1

Sunday, September 17th 2006, 11:12pm

GSP Bosch Silence hört nicht mehr auf

Wer kann mir weiterhelfen? Der Bosch Kundendienst konnte es zweimal nicht.
Mein Geschirrspüler (Bosch Silence comfort aquasensor SGS4652/12 FD7901 150060) spühlt und spühlt und spühlt..... er bringt es auf 4 Stunden. Vielleicht sogar länger, aber ich habe abgebrochen und da war er noch nicht auf Trocknen! Sauber wird es auch nicht. Ich hatte den Eindruck er heizt nicht richtig, der Kundendienst meint, doch, er heizt. hat alles getestet und ging wieder. Danach lief der GSP einige Male, dann mal wieder endlos, dann mal wieder normal... und jetzt nur noch endlos. Sauber wird es aber nicht richtig, fett bleibt als weißlicher Belag zurück.
Ich bin der Meinung, das Wasser wird nicht richtig heiß, nur mittelwarm. Wir haben nochmal den Kundendienst geholt - er hat alle möglichen Siebe gereinigt, kann nichts finden, heizt angeblich korrekt, es müßte alles in Ordnung sein.
- Ist es aber nicht, Maschine läuft und läuft....
Hat jemand den entscheidenden Hinweis, was ich machen kann?

Andy72

Moderator

Posts: 5,694

Location: Raum Aachen

Occupation: RFT

  • Send private message

2

Monday, September 18th 2006, 1:28am

Kundendienst nochmal rufen.
Soll die Platine mit Heizrelais prüfen.

aldo aus geesthacht

Unregistered

3

Monday, September 18th 2006, 8:54am

RE: GSP Bosch Silence hört nicht mehr auf

moin

wenn die elektronik (Heizrelai) in Ordnung ist, dann achte mal auf den Wasserstand im Spülraum.
Gerät läuft gerne mal mit zu wenig Wasser und dann wird die Heizung nicht geschaltet.
Ursache für zu wenig Wasser war bei mir schon oft das Entleerungsventil
Nr.166874
Falls es das Venil ist linke Seitenwand abschrauben, Ventil sitzt ganz unten unter der Wassertasche. (Es sitzen dort zwei Ventile)
Das eine ist fürs Salz und das andere besagte ist dafür dar die Wassertasche nach dem volllaufen zu entleeren.
Achte darauf ob die Wassertasche sich nach dem füllen wieder leert.
Wenn nicht Ventil defekt.

würde die gerne eine zeichnung anhängen, aber ich glaube das klappt nicht

viel spaß

4

Monday, September 18th 2006, 6:43pm

Hallo,

ich habe den gleichen GS und das gleiche Problem.

GS pumpt und pumpt und zum Schluß ist das Geschirr mit einem Belag versehen, mal mehr mal weniger. Restwasser steht noch im unteren Sumpf, sieht für Klarspülwasser nicht gerade sauber aus.

Das Ventil unter der Wassertasche sieht von innen sehr verdreckt aus.
Könnte dies der Fehler sein?

Kann ich das Ventil selbst austauschen?

Danke im voraus für die Antwort

Ludwig II

Posts: 16,142

Location: Hockenheim

Occupation: Hausgerätetechniker

  • Send private message

5

Monday, September 18th 2006, 10:39pm

Hallo,

es könnte der Fehler sein. Viele Fragen bezüglich dieses Spülertypes beantwortet Jankos große Reparaturanleitung.

Grüße,

Christian

6

Tuesday, September 19th 2006, 4:59pm

Hallo Christian,

Jankos große Rep.-Anleitung habe ich gerde gelesen.
Echt gut, genau das richtige.

Könntest du mir vielleicht etwas genauer beschreiben, wie ich das Niveausystem ausbaue und wie es genau gereinigt wird. Ich möchte nämlich nichts kaputt machen.

Voher möchte ich noch den Test mit dem zugeführten Wasser machen.
Maschine abschalten (vorm Klarspülen) Wasser zugeben und Maschine zu Ende laufen lassen.
Wie viel Wasser muss ich nehmen und wann muss ich es zuführen.

Oder ist die Idee doch nicht so gut?

Schon mal Danke für die Antwort.

Ludwig II

Posts: 16,142

Location: Hockenheim

Occupation: Hausgerätetechniker

  • Send private message

7

Tuesday, September 19th 2006, 7:47pm

Am besten machst du dir vom Niveausystem ein Bild mit der Digicam. Die Kabel zu den Mikroschaltern kann man nämlich auch falsch aufstecken.

Ansonsten ist die Niveauregelung nur zusammensteckt. Alles vorsichtig zerlegen und gründlich mit heißem Wasser reinigen. Dabei auch den Riffelschlauch zum Sumpf hin nicht vergessen.

8

Thursday, September 21st 2006, 5:10pm

Hallo Christian,

hat alles super geklappt. Niveauregulierung demontiert (war für Laien einfach) gereinigt und wieder eingesetzt.

Das erste Spülergebnis war sehr gut.
Kein Geruch, keine Flecken alles trocken bis auf die Plastikteile.

Eine Frage habe ich dennoch, ich habe versucht, eine Verunreinigung in der Wassertasche (oben links) durch schütteln zu lösen.
Ist mir auch zum Teil gelungen. Ich hatte nur Angst durch noch mehr schütteln, die Wassertasche zu beschädigen. Da ich die Verunreinigung schon auf einigen Bildern hier im Forum gesehen habe frage ich mich ob diese überhaupt entfernt werden muss, wogleich die Spülmaschine wieder gut funktioniert.

Für Deine Antwort wäre ich Dir dankbar

Schöne Grüße an alle

Ludwig II

Siematicer

Techniker

Posts: 3,606

Location: NRW

Occupation: Kundendiensttechniker

  • Send private message

9

Thursday, September 21st 2006, 10:00pm

Hallo,

In dem oberen Bereich sitzt der Abflussbelüfter.
wenn dieser durch verfettungen nicht richtig schließt, kann Schmutzwasser in das Gebersystem kommen und dieses wieder zu verfettungen führen.

Wärmetauscher ausbauen ( Wasserblock )
COERGA-TABS auflösen und in die Kammer des Wärmetauschers füllen.
über Nacht stehen lassen.

oder anders: Link
und nicht vergessen IMMER SPANNUNGSLOS ARBEITEN :grab:

This post has been edited 1 times, last edit by "Siematicer" (Sep 21st 2006, 10:00pm)


10

Thursday, September 21st 2006, 10:40pm

Hallo Siematicer,

schön das du da bist.

Morgen baue ich das Teil wieder aus schmeiß Corega-Tabs rein und schüttel noch ein wenig. Kann da was kaputt gehen??

Jetzt weiß ich auch, warum mein Geschirr nicht sauber war, einen üblen Geruch hatte und das Programm teilweise endlos lief.

Ich meld mich wieder wenn es geklappt hat.
Ihr habt schon lange nicht mehr Eure Unterstützerdatei aktualisiert.


Liebe Grüße

Ludwig

Andy72

Moderator

Posts: 5,694

Location: Raum Aachen

Occupation: RFT

  • Send private message

11

Thursday, September 21st 2006, 10:54pm

Quoted

Ihr habt schon lange nicht mehr Eure Unterstützerdatei aktualisiert.

Unser Admin Janko ist im Moment ohne Internetzugang, wird das aber sicher bei Gelegenheit nacholen. An dieser Stelle sein schonmal allen bisher noch nicht aufgeführten Unterstützern herzlich gedankt.

Wassertasche: ich habs auch schon mit Corega-Tabs probiert, Ergebnis mässig, nach ein paar Monaten wieder recht stark verschmutzt bei den Kunden, wenn man die Pfennige entbehren kann: neue, geänderte Tasche einbauen.

12

Friday, September 22nd 2006, 1:57pm

Reinigung von Wassertaschen

Ich habe bislang gute Erfahrungen mit Abflussreiniger gemacht-sofern man den Wirkstoff an die Verschutzungen in den dünnen Kanälen der Wassertaschen heranbringen kann.

Voraussetzung: Wassertasche muss sich vom Ionenaustauscher und vom Edelstahlbehälter trennen lassen. Der Reiniger darf nicht in den Ionenaustauscher gelangen (bei einigen AEG-Geräten die starre Rohrverbindung mit feiner Säge durchtrennen, abschließend Gummischlauch drüberziehen).

Achtung: Abflussreiniger enthält -neben Aluminiumgranulat- den Wirkstoff Natriumhydroxid (Ätznatron) - Spritzer ins Auge können die Hornhaut des Auges ernsthaft verätzen!

Also stets Schutzbrille und Handschuhe anziehen, Arbeitsgerätschaften & Waschbecken sowie die gereinigte Wassertasche mit viiiiel Wasser spülen!

Emmalilly

Beginner

  • "Emmalilly" started this thread

Posts: 6

Location: Bamberg

  • Send private message

13

Friday, September 22nd 2006, 11:46pm

Hallo,

Danke an alle für die Tips. Und auch an meinen Leidensgenossen, der auch meine Fragen gestellt hat.

Also wir haben die Seitenwand abgebaut und das ganze System gereinigt. Es war nicht besonders verschmutzt. Seit 1 1/2 std. läuft die Maschine auf "reinigen" mit Wasser in Raumtemperatur. Wir haben beobachtet wie sich die Wassertasche füllt und leert (bis auf ca. 5 cm). Das müßte also funktionieren.
dieses Wärmetauscherventil sieht verschmutzt aus, und wir werden das auch noch entsprechend reinigen, aber bisher ist da noch überhaupt kein Wasser hingekommen. Dieser Teil der Wassertasche (ungefähr das linke Viertel der Gesamttasche) ist nicht vollgelaufen. Vielleicht muß es das ja auch nicht?
Aber dann kann es ja nicht am Ventil liegen, wenn's nicht geht....

Der Techniker hat die Heizplatine übrigens getestet... Die Maschine kann heizen. Sie will nur nicht.

Emmalilly

Emmalilly

Beginner

  • "Emmalilly" started this thread

Posts: 6

Location: Bamberg

  • Send private message

14

Tuesday, October 10th 2006, 11:24pm

Happy End

Es ist ja eine ganze Zeit vergangen, aber der Abschluß der Geschichte war vor 3 Tagen und interessiert vielleicht den einen oder anderen:
Wir haben dann doch gemäß "universeller Gebrauchsanweisung" ein neues Heizrelais bei www.reichelt.de bestellt, mein Bruder hat es fachmännisch eingelötet und die Maschine läuft wie geschmiert! Nicht mehr endlos mit weißlichem Belag sondern alles blitzblank in Standardzeit!!

Tausend Dank dem Teamhack Ihr habt mir wirklich geholfen!
Emmalilly

thommi2k7

Trainee

Posts: 170

Location: hessen

Occupation: energie elektroniker

  • Send private message

15

Monday, April 9th 2007, 11:42pm

Ahhh!

So jetzt hat es meinen geschirrspüler auch erwischt! Gerade noch viel geld ausgeben im Circus ! Zuhause und der geschirrspüler hängt bei einer minute , 5 minuten ! Und jetzt ist gerade die garantie ein monat und 2 tage rum ! Ahhhhhhhhhhhhhhh! Habe gerade geschaut !

E-nr. SGS4682/07 Bosch Super Silence logixx

Der wärmetauscher soll 105 euro kosten zuzüglich porto usw usw!

Hat jemand schon erfahrung in wie weit wie lange das mit dem sauber machen hilft?? Oder und ob mann den behälter irgendwo billiger bekommt?? Das heizungsrelai werde ich vorsichtshalber auch mal tauschen ! Das habe ich damals vor dem kauf (ich habe in einer gebrauchtwaren firma gearbeitet!) nur wieder angelötet ! Das werde ich dann morgen als erstes machen bevor ich das ding aus der einbauküchen rauszerre ! Naja jetzt ist mann arbeitslos und hat trotzdem arbeit ist auch mal nicht schlecht so rostet mann wenigstens net ein!

Grüsse an alle ! Krasses Forum ! Super Leute ! Werde mich mal erkenntlich zeigen!!!

Grüsse Thommi2k7

Fröhlich

Techniker

Posts: 2,458

Occupation: Techniker

  • Send private message

16

Monday, April 9th 2007, 11:47pm

Hallo thommi2k7,
mache bitte einen Neuen Beitrag auf. Da geht sonst einiges schief.
Gruß :))

thommi2k7

Trainee

Posts: 170

Location: hessen

Occupation: energie elektroniker

  • Send private message

17

Tuesday, April 10th 2007, 12:10am

Jop!

Werde ich machen @fröhlich ! Danke für den hinweis !!

Gruss

Thommi2k7