Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo, da dieser Threat schon gschlossen ist, hier noch ein kleiner Nachtrag dazu. forum.teamhack.de/thread/63338…privileg-dynamic-6612-cn/ Als letzte Aktion hatten wir ja den Abflussschlauch direkt in den Abfluss gehängt, ohne festen Verschluss. Das scheint die Lösung gewesen zu sein. Seitdem hat die Maschine auch bei Feinwäsche keinen Fehler mehr gebracht. Schade halt um die alte Maschine. BESTEN DANK NOCH MAL AN EUCH ALLE!!! VG Dietmar

  • Zitat von wombi - ladyplus45: „ vllt. mit langem Schlauch aus dem Garten?“ Leider ist die Leitung zum Garten genau so dünn, wie die Leitung an der WM und noch etliche Meter länger. Sollte das mit dem Abfluss nicht helfen, teste ich das aber trotzdem mit dem Gartenschlauch.

  • Zitat von Tommi 05: „ich kann die Maschine jetzt keinem Hersteller zuordnen. “ Hersteller neue Maschine: Privileg Modell: PWF X 763 Das mit dem Abfluss teste ich jetzt auch noch. Denn die Maschine zieht Wasser, es läuft auch in der "Schublade" ordentlich was rein, in der Trommel sieht man aber kein Wasser steigen. Danke für den Tipp!!!

  • Zitat von Kees: „ Versuch bitte mal ob es Unterschied macht, wenn dieser (mechanischen?) Aquastop nicht liegt, sondern wie's normal an einer Wasserhahn angeschlossen wäre: 'hängt'. Also im Stand. Wird wohl nichts ausmachen aber versuchen kann man's. “ Diese Woche genau so erledigt, der Auastop sitzt jetzt senkrecht. Heute das erst mal wieder Feinwäsche und bei 33 Minuten Rest (Spülen) piep-piep-piep - Feierabend - H2O. Leider hab ich nirgendwo einen passenden Wasseranschluss, an den ich die Mas…

  • ok, sollte kein Problem sein.

  • So, Latein am Ende! Die Maschine läuft immer beim Progamm "Feinwäsche" auf den Fehler "H2O", genau das, was die alte Maschine auch gemacht hat. Und zwar nicht am Anfang, sondern immer nur in den letzten 20-30 Minuten, also nach dem Hauptwaschgang und zum Beginn des Spülvorgangs. Ganz am Anfang zieht die Maschine ohne Probleme Wasser. Und das hab ich letzte Woche angepasst bzw. getestet: - In irgend einer Anleitung hab ich gelesen, dass der Abfluss auch nicht zu tief sein darf => Abfluss erhöht …

  • Zitat von Tommi 05: „... 2 Geräte mit dem gleichen Fehler, sofort noch Lotto am Mittwoch spielen. “ Eben! Dann hab ich die Kohle vielleicht wieder raus!

  • Zitat von Kees: „ME. kann es eigentlich nur der Wasserhahn oder der Verlängerungsschlauch sein.“ Werde mich wohl damit rantasten, obwohl auch der verlängerte Zulaufschlauch neu ist. Wie gesagt, hat ja alles 20 Jahre ohne Fehler funktioniert.

  • Nach dem Typ der neuen Maschine zu schauen lohnt meines Erachtens nicht, sie ist nagelneu und zeigt den gleichen Fehler wie die alte Maschine an. Sie hängt direkt am Wasserhahn der bei 3-4 Bar voll aufgedreht ist und aus dem in max. 40 Sekunden 10 Liter Wasser raus kommen. Da gehen mir die Ideen aus, woran es noch hängen kann.

  • Das ist ebenfalls eine Privileg. Die Piept mit dem Hinweis "H2O", was ja eindeutig ist. Steht natürlich auch so in der Bedienungsanleitung - kein oder nicht genügend Wasser. Sie lief auch schon dreimal ohne Probleme durch, bleibt aber leider immer wieder mal wegen dieses Fehlers stehen.

  • Jaja, stocher nur weiter tief in der Wunde. Ich ärgere mich auch so schon genug darüber. Und dass ich das nicht gebraucht hätte, ist mir beim ersten Fehler-PIEP der neuen Maschine direkt klar gewesen. Die WM hängt direkt am Wasserhahn. Da hängt sonst nichts anderes mit dran.

  • Kann leider keine Fotos direkt vom Tatort schicken, sitze im Büro. Ich hab mal ein Foto vom Verlänerungsschlauch hinzugefügt. Der Schlauch ist 2m lang, ist einfach an den Aquastop der WM angeschraubt und liegt auf dem Boden. Das war vorher auch genau so installiert und ist 20 Jahre gelaufen. forum.teamhack.de/attachment/3…4bef2b4b4d29991079b2bf83e

  • Jetzt oute ich mich mal als Depp! Die Maschine ist über 20 Jahre alt gewesen. Man konnte die Front nicht abschrauben um an die Luftfalle oder ähnliche Teile heranzukommen, die bei den Reparaturvorschlägen (z.B. Youtube) zu den üblichen Verdächtigen gehören. Die Maschine scheint komplett von unten in das Gehäuse geschoben worden zu sein. Deshalb wollten wir kein Geld mehr in einen Kundendienst investieren. Also haben wir eine neue bestellt. Und was soll ich sagen - die läuft auf den gleichen Feh…

  • Besten Dank, vor allem auch für die Bedienungsanleitung. Vielleicht findet sich hier ja noch eine Reparaturanleitung oder ein passender Tipp, woran es außer den von mir schon getesteten Teilen noch liegen könnte.

  • Hallo zusammen, ich (Ü50) bin neu hier im Forum, wohne in Konz bei Trier und streite mich gerade mit meiner Waschmaschine, wer schlauer ist. Aktuell liege ich 1:0 hinten. Zum einen zeigt die Maschine gelegentlich den Fehler E10 und bricht dann den Waschvorgang ab. Nach dem Drücken auf Start läuft sie zwar wieder an, hält aber meist nicht lange. Die Wassermenge im Zulaufschlauch habe ich schon geprüft, das sollte passen (10 Liter in ca. 40 Sekunden). Auch in der Schublade für das Waschmittel läu…

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)