Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich finde es immer doof wenn Threads enden ohne dass man weiß ob es geholfen hat. Von daher ist es mir ein Bedürfnis

  • Mit neuem TNY264GN und 100 Ohm ist wieder alles gut Danke für die Hilfe

  • Mir scheint das auch plausibel. Ich habe die Teile bestellt. Einen Versuch ist es wert. Ansonsten müsste ich die Elektronik für 140€ kaufen, was sich bei einer knapp 8 Jahre alten Maschine für NP 350€ nicht mehr lohnt. Irgendwann geht's ja dann auch los mit Bürsten, Lagern und Dämpfern

  • Backofen Neff - Backofenlampe

    Celphor - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Ich habe auch lange damit gekämpft bei meinem Neff. Aber irgendwann ging es dann. Hab's gerade mal wieder probiert. Geht schon wieder nicht ab. Das ist echt eine Fehlkonstruktion

  • Danke für Deine Hilfe. Hier gab es schon mal was ähnliches. Das Board ist von den Anschlüssen gleich, hat nur ein etwas anderes Layout forum.teamhack.de/thread/53182…6-wae2834p-09-fehler-f21/

  • EPW65869 04 Rot Schwarz Braun wäre 20 Ohm. Das ist aber eher unwahrscheinlich, dass hier eine Spezialversion ausserhalb der E-Reihen verwendet wurde und rot rot (22x) ist es auf keinen Fall. Obwohl im Original der erste Ring auch eher rot aussieht. Aber ein Widerstand mit 2xxxx ??

  • Die Nummer auf der Platine ist 5560 011 643 (siehe auch meinen ersten Anhang oben)

  • Ja, hier ist so ein Bild 3.allegroimg.com/original/0c82…4103d46a3b0fc203463ebbb53 Schaut nach Braun Schwarz Braun aus, oder? Dann stellt sich noch die Frage was ein Sicherheitswiderstand ist. Kohleschicht?

  • Danke für den Tipp mit dem Widerstand der als Sicherung fungiert. Jetzt ist nur noch die Frage wie groß der Widerstand sein muss. Aber vielleicht gibt ja das Datenblatt was her. Oft sieht man den Chip in Verbindung mit 100 Ohm. Ich hätte die Ringe als 20 Ohm gelesen, da den Wert gibt es ja in keiner E-Reihe. Ich werd die Teile mal bestellen. Wenn das nicht hilft kann ich immer noch die 140€ bei Bosch abgeben.

  • Hallo, meine WAE283XL/31 ist plötzlich mausetot. Beim Einschalten tut sich nichts mehr. Ich habe die Leistungsplatine ausgebaut und dort einen durchgebrannten Widerstand gefunden. Vermutlich hat er 100 Ohm, die Farbcodierung ist leider schlecht. Ein Foto hänge ich an. Leider habe ich keine 5 Watt Variante dieses Widerstands, darum hab ich testweise einen mit 0.6 Watt eingebaut. Dachte mir ohne große Last wird das schon reichen um zumindest das Display zu betreiben. Leider nicht Ein kurzer Blitz…

  • Nachdem ich die Ventile wieder eingebaut habe (Strom war dabei getrennt) und nach einer Wartezeit von ein paar Stunden fing die Eisproduktion plötzlich wieder an Danke

  • So, die Ventile sind es nicht. Hab Spannung drauf gegeben und dann öffnen sie brav. Offensichtlich bekommt das Ventil also gar kein Signal. Die Frage ist nur warum...

  • Hallo, nachdem der 20RUD3-A wegen defekter Wasserzuleitung ca. ein halbes Jahr kein Wasser hatte, geht nach Austausch der Wasserzuleitung die Eisbereitung nicht mehr. Gecheckt habe ich Wasserdruck (Wasserspender funktioniert), und die interne Zuleitung (war beim Durchblasen frei). Wenn man die Eiszubereitung einschaltet, fährt die Mechanik des Eisbereiters hin und her. Dann müsste Wasser eingefüllt werden, was aber ausbleibt. Ich habe das Magnetventil im Verdacht, dass sich hinten unten rechts …

  • Pumpe Bosch WTL5400

    Celphor - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Hallo Janko, schon einmal vielen Dank für den Tipp. Bin erst am WE wieder zuhause und werde mich dann der Sache annehmen. Die Lampe "Kondensation" leuchtet erst auf, wenn die Sammelwanne unten voll ist. Im oberen Behälter kommt gar nichts mehr an. Werde sicherheitshalber mal die "Düse" oben checken. Bis bald Celphor

  • Pumpe Bosch WTL5400

    Celphor - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Hallo, bei meinem Trockner wird das Wasser nicht mehr in den Behälter gepumpt. Deswegen möchte ich gerne die Pumpe überprüfen, die sich lt. Explosionszeichnung hinten rechts unten befindet (von vorne gesehen). Wie bekomme ich die Seitenwand ab ? An der Geräterückseite gibt es 2 ominöse Schieber, die verdächtig nach einer Entriegelung aussehen. Ich möchte möglichst wenig zerstören Wer kann mir helfen. Vielen Dank im Voraus Celphor

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)