Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dafür habe ich leider keine Bedienungsanleitung. Die E-Nummer ist übrigens nicht H5440NO/01 sondern H5440N0/01 (Ziffer 0 statt Buchstabe O). Bitte poste ein Bild der Bedienblende, vielleicht gibt's in meinem Archiv eine Anleitung für ein ähnliches BSH (Bosch/Siemens) Gerät. Siehe für Bilder posten diesen Hinweis: Bilder (richtig) einbinden

  • Siehe auch Explosionszeichnung (unten in dieser Antwort). Es gibt ein Video wo man so bei (ungefähr) so einer Maschine den Bottich zerlegt um damit die Lager zu ersetzen: youtu.be/XaFF2-Rl8Nc Dabei wird die Dichtung nicht ersetzt, sondern man benutzt die alte Dichtung und klebt das zusammen mit Silikonenkit.

  • Nein, das austretende Gas lässt im Prinzip keine Rückstände hinter und sicherlich solches grüne Zeug... Das wird wohl woanders her kommen. Das heisst aber noch nicht dass kein Gas ausgetreten ist. Fragen: 1. Läuft der Verdichter 2. Wenn ja, läuft er (fast) ständig? 3. Was macht das Gerät wenn die Super-Taste gedrückt wird? 4. Funktioniert die Beleuchtung wenn die Tür geöffnet wird?

  • Zitat von selberschrauber: „Dann hast Du das Prinzip Schaltnetzteil noch nicht verstanden. “ Ich nehme mal an mit Du meinst Du der Themenersteller ( @wodipo )? Weil meine Antwort dazwischen steht.

  • Gib bitte die vollständige E-Nummer (inkl. Index, zB /01) und die FD-Nummer vom Typenschild an. Typenschild befindet sich meistens neben oder hinter der Gemüseschublade. PS. Kühlmittel sieht man nicht, es ist ein Gas wenn frei in der Luft!

  • Meiner Wissen nach wird das Netzteil aber nicht über ein Relais eingeschaltet, alle Relais auf der Platine schalten einen Verbraucher. Das Umschaltkontakt des Relais liegt nicht nur an der Minus-Seite des Schalt-ICs, sondern auch an aller Art andere Teile. Ist eine gemeinschaftliche Verbindung auf der Platine. Eine Art 'Null'. Wenn der Trafo im Primairen Plus-Leitung zum Regler liegt, dann ist das kein Tiefpass-Filter sondern genau das was im Beispiel-Schaltbild geschieht: der Strom durch den p…

  • Zitat von BjoernvomBerg: „Wenn ich den Trockner öffne und die Trommel mit der Hand ein wenig drehe läuft er danach wieder. “ Da hätte ich direkt den Motorkondensator im Verdacht. So erreicht man den Motorkondensator: - Arbeitsplatte (obere Abdeckung) abnehmen: 2 Schrauben am Rückwand lösen, Arbeitsplatte nach hinten schieben. - Rechte Seitenwand abnehmen: Oben eine Schraube lösen, Seitenwand etwas anheben. - Links neben dem Motor befindet sich der Kondensator, ist ein Aluminium Becher mit 2 Ans…

  • Wenn der Geschirrspüler zum gemieteten Haus gehört, ja dann ist er auch zuständig für die Reparatur bzw. ein Ersatzgerät. Ich hätte in dem Fall gar kein Thema im Teamhack Forum erstellt, auch das Gerät nicht ausgebaut, sondern direkt den Vermieter angesprochen.

  • Zitat von Encanto: „kann es sein, dass der Ablaufschlauch innerhalb der Maschine einen Aquastop hat? “ Nein, wenn ein Aquastop dann befindet dieser sich am Zulaufschlauch, gerade unterhalb der Wasserhahn. Wenn es diesen nicht gibt (normale Verschraubung wie meistens bei Waschmaschinen), gibt es unten im Gerät ein Ventil. Dort liegt aber nicht das Problem. Das Problem liegt auf der Steuerung, der dieses Ventil permanent öffnen lässt. So zu sagen tatsächlich ein Schuss (der sich, wie ich mir scho…

  • Habe keine technische Unterlagen für dieses Gerät, aber sehr wahrscheinlich ist das zweite Relais für die Umwälzpumpe. Der hat gar nicht so einen hohen Strom wie das Heizelement und wird deshalb keine verbrennte Kontakte haben. Brauchst den mE. also nicht zu wechseln.

  • Diese Diskussion scheint mir etwas sinnlos. Ein Teil dass für Notfälle gedacht (Kurzschluss, Überbelastung) ist, benutzt man einfach nicht als Schalter mit täglichem Ein- und Ausschaltfunktion. Du kannst eine Meinung eines Elektriker-Freund dabei schleppen um es zu verteidigen, in diesem Forum ist ein solches Verhalten unerwünscht weil man nicht mit Sicherheit weiss ob es Gefahr bringt. Ich kann nur eines noch dazu sagen: wenn der Herd noch immer nicht funktioniert, dann brauchst Du (oder Deine…

  • Das Relais für 5 V kann an sich 6 V vertragen, Spulspannung reicht nämlich bis 7,5 V. Das Problem ist aber dass der Widerstand der Spule beim 6 V Relais 100 Ohm ist und beim 5 V Relais 70 Ohm. Das bedeutet dass der Strom beim 6V Relais 60 mA beträgt, beim 5 V Relais aber 86 mA und es ist unbekannt ob der Transistor der das ansteuern sollte das vertragen kann. Also besser einen 6 V Version kaufen, auch wenn das wieder Versand und Lieferzeit kostet.

  • Laut Schaltplan steht auf dem Wasserstandssensor +5V, 0V und Ausgang. Also untereinander liefert das kein Problem mit Feuchtigkeit. Aber... Das ganze steht in Verbindung mit einer der zwei Netzleitungen. Abhängig vom Stand des Steckers in der Steckdose kann also 230 Volt gegen Gehäuse des Gerätes stehen. Wenn also die Strecke zum Gehäuse trocken ist würde ich mich keine Sorgen machen. Im Fall von Zweifel besser trocken föhnen, denn dieses Teil ist wahrscheinlich direkt mit dem Prozessor verbund…

  • Wieso 'grösser'? So weit ich finden kann, wäre das angegebene Finder Relais (oder auch Finder 36.11.9.006.4011 503066) kompatibel mit dem Relais SRE303006. Weil ich aber keine Datenblätter für SRE303006 gefunden habe (nur andere Verweisungen) kann ich das nicht garantieren.

  • Das von mir verlinkte Schaltbild ist nur ein Beispiel einer solchen Schaltung damit Du das Prinzip verstehen könntest! In keinerlei Weise habe ich behauptet dass es genau der Platine Deines Gerätes entspricht. Ich habe oben in Beitrag 21 jetzt auch einen Hinweis hinzugefügt. Wenn Du das wirkliche Schaltplan der Platine möchtest, dann ist die einzige Möglichkeit es selber ab der Platine zu zeichnen. Es gibt nämlich überhaupt keine Schaltpläne oder Bestückungspläne der einzelnen Platinen, diese w…

  • I wish you good luck!

  • Wenn die Motorkohlen kein Kontakt machen hat ein Reset keinen einzigen Sinn! Zitat von E-Schrauber_60: „tippe ich auf abgefahrene Motorkohlen. “ Dann überprüfe diese... Wir können ab Abstand nicht sehen ob die Motorkohlen wirklich abgenutzt sind, Du aber (im Gerät) schon! Gib bitte die vollständige E-Nummer an, inklusive Index (zB /01). Gib bitte auch die FD vom Typenschild an.

  • I did not mention it was shortet. I sayd that if this resisstor is burned, it has had a high voltage. That high voltage was lead to the processor as well. You should first bother about why that triac (it's not a thyristor but a triac) was blown anyway. Because if you don't, the new triac will go as well, which leaves you with no spare components at all. Once again: there is no way to figure out (at distance) what the function is of that left connection (where you want to take the resistor from)…

  • Poste bitte mal ein deutliches Foto der Platine. Ich fürchte aber dass die Platine von einem Schicht überzogen ist, ist bei LG ziemlich üblich. Schaltbilder der Platinen von Hausgeräten gibt es leider nicht. Auch WKD-Techniker haben die nicht.

  • In the meantime I made a little drawing in your photo, where you can see the path to the processor. forum.teamhack.de/attachment/3…7cef294e4fc076b6d7715f576 No way you can repair that, unless you would replace the processor itself and reprogram the new one. But that's going way to far for this forum (you should have a good working processor to copy the program from!).

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)