Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein Mitglied der selber die richtige Lösung findet und das dann auch noch zurück meldet. Das sehen wir gerne! Hoffen wir dass Dein Kühlgerät Dir noch lange ohne weitere Probleme dienen mag.

  • Dein Bekannter hat mE. unrecht. Die Geräte sind normal zu gebrauchen. Die einzige Gefahr ist dass ein Gerät nicht frostfrei aufbewahrt wurde. Dann gibt es die Möglichkeit dass Leitungen oder zB. Pumpen im Inneren geplatzt sind oder jedenfalls eine Leckage haben. Aber sonst: tatsächlich (ohne Geschirr bzw. W"sche) im heissesten Programm laufen lassen, dabei einen handelsübligen Maschinenreiniger benutzen. Das sollte normalerweise reichen.

  • Zitat von Kaonandodo: „Bitte schließen. “ Erledigt.

  • Jetzt stimmt's aber. Übrigens hat's im alten Thema nie eine Rückmeldung gegeben wie's mit dem E:15 Fehler gelaufen ist. Die Mitglieder tun was sie können aber wenn's darauf ankommt das Endergebnis zu verraten, dann bleibt's leider sehr oft stille...

  • Daten bitte! Nummern vom Typenschild! Mit Novotronic Duett kann keiner was. Zitat von magdula: „und keine blinkt leuchte. “ Was ist denn das? Gib bitte an welche Leuchte blinkt! Oder poste ein Foto davon.

  • Zitat von MarioA: „um zu vermeiden, dass ein Thread unnötig aufgebläht wird “ Wenn man etwas zurückmelden möchte, dann wird ein Thema nicht unnötig aufgebläht. Gerade diese private Rückmeldungen, private Reparaturangebote und private Sendung von technische Unterlagen (Urheberrecht Verletzung), waren Grund die PN ab zu schalten. Hier mache ich zu, wir brauchen keine neue Diskussion für PN .

  • Wie sollte man bei einer unbekannten Wasmaschine wissen warum eine unbekannte Leuchte blinkt? Gib bitte die Daten vom Typenschild an und beschreibe welche Leuchte blinkt und in welcher Phase des Waschgangs. Siehe auch: Ohne den Angaben zum Gerät kann man nicht helfen!

  • Das alte Thema betraf einen deutlich anderen Fehler als jetzt. Ausserdem war das schon 2 Jahren her. Für die Übersichtlichkeit habe ich die Themen deshalb nicht zusammengefügt. Habe aber die Daten im heutigen Startpost dazugeschrieben, den Titel angepasst und einen Link zum vorherigen Thema hinzugefügt. Die Frage mbz. Kaufberatung habe ich entfernt. Kaufempfehlung ist in diesem Forum unerwünscht, Markenbeurteilung auch.

  • Es fehlt im Foto die linke obere Seite der Wassertasche. Dieser ist eine Belüftung für die Laugenpumpe und meistens sehr verschmutzt. Insbesonders wenn das Gerät (direkt) zu einem Siphon angeschlossen ist kann es Probleme geben wenn dieser kleiner Schwimmer fest sitzt oder die Luftwege verstopft sind.

  • Habe der neue Beitrag zum alten Thema verschoben und das Thema wieder geöffnet. Zitat von MacLemon: „Den blauen Entstörkondensator (47µF, 275V “ Originalwert ist kein 47µF, ist 0,47µF! Ist auch kein Entstörkondensator (obwohl die oft so verkauft werden). Ist ein Kondensator der die Netzspannung 230V nach Niederspannung umsetzen sollte, eine Art Reihenwiderstand. Wenn Du diesen jetzt vonn 47µF ersetzt hat wird wohl nicht viel mehr funktionieren.

  • Zitat von gringo22: „Habe kein Messgerät. “ Dann kaufe eins! Sind für wenig Geld zu kaufen bei Baumarkten.

  • ***** WaMa im Vergleich zu anderen langlebiger?

    Kees - - Sonstiges

    Beitrag

    In diesem Forum ist Kaufberatung unerwünscht. Deshalb habe ich die Marken im Startpost entfernt und das Thema geschlossen.

  • Weil das Gerät wohl im Testprogramm funktioniert, sind die normale Hinweise (Schaltnetzteil, LNK oder TNY) für 'Kein Display' hier leider nicht gültig und kann ich Dir leider nicht helfen. Hoffentlich jemand anders?

  • Du hast Post!

  • Wenn das Gerät nicht voll integriert ist, wird das Display nicht ausgeschaltet bei einer geschlossenen Türe. Dann habe ich keine Erklärung, warum das Display im Testprogramm wohl leuchtet und unter normale Umstände nicht. Wie bist Du im Testprogramm gekommen?

  • Gib bitte die vollständige E-Nummer vom Typenschild an. Vollständig = auch Index (zB. /01) dabei. Und gib bitte auch die FD-Nummer an. Pauschal vermute ich dass es ein völlig integriertes Modell ist und dass der Türschalter auf 'zu' hängen bleibt. Die Wassertasche und die Schlauche haben im Moment nichts mit dem Hauptproblem (Display/LEDs/Anzeige bleibt einfach tot) zu tun.

  • "Schoenmaker, blijf bij je leest" sagen wir, genau gleich!

  • Die abgebildete Elektronik betrifft nur den Gleichrichter für den Motor (Drehzahlelektronik FCM DC 05). Wo sich die Hauptplatine bzw. das Leistungsmodul befindet kann ich aber nicht sagen, keine (deutliche) technische Unterlagen verfügbar. Bitte schau mal wo sich diese befindet und poste Fotos davon (beidseitig). Zitat von gringo22: „Nach dem ich das Stromkabel in ein andere Steckdose steckte,gab es einen kleinen „knall“. “ Kam das aus der Steckdose selbst? Dann hätte es keine Bedeutung, ist de…

  • Die Universalanleitung , insbesonders die Seiten wo der verstopfte Wassertasche beschrieben wird, könnte Dir helfen. Poste bitte ein Foto der linke Seite des Gerätes (wo die Wassertasche sich befindet). Zitat von VA940: „der Pumpenmotor lässt sich am Lüfterrad per Hand durchdrehen “ Wurde die Abdeckung nachher wieder zurück gestellt? Ohne Pumpenabdeckung funktioniert die Pumpe gar nicht.

  • Dafür habe ich leider keine Bedienungsanleitung. Die E-Nummer ist übrigens nicht H5440NO/01 sondern H5440N0/01 (Ziffer 0 statt Buchstabe O). Bitte poste ein Bild der Bedienblende, vielleicht gibt's in meinem Archiv eine Anleitung für ein ähnliches BSH (Bosch/Siemens) Gerät. Siehe für Bilder posten diesen Hinweis: Bilder (richtig) einbinden

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)