Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fritteuse Frifri ECO4 - Schmeißt FI

    Jacob - - Kleingeräte & Co

    Beitrag

    Noch eine andere Idee wäre einfach das verfügbare 3200 Watt Heizelement zu verwenden. Sowohl der Thermostat als auch der Temperaturbegrenzer sind für 230 Volt und 16A zugelassen, Stecker und Kabel natürlich auch. Gibt es noch etwas zu beachten?

  • Fritteuse Frifri ECO4 - Schmeißt FI

    Jacob - - Kleingeräte & Co

    Beitrag

    Ach Kees, das ist schon etwas unter deinem Niveau. Googeln ist die ein Sache, dann muss man aber auch noch lesen was Google einem auswirft. Die Heizelemente sind alle nicht für die ECO 4 oder doch wieder die 3200Watt Teile.

  • Fritteuse Frifri ECO4 - Schmeißt FI

    Jacob - - Kleingeräte & Co

    Beitrag

    Hat jemand eine Idee wo ein entsprechender Heizeinsatz bezogen werden kann? Meine Fritteuse ist anscheinend eine Schweizer Variante mit 2300 Watt. Die 3200 Watt Heizeinsätze sind einfach zu bekommen. Frifri selbst antwortet anscheinend generell nicht auf E-Mail Anfragen.

  • Fritteuse Frifri ECO4 - Schmeißt FI

    Jacob - - Kleingeräte & Co

    Beitrag

    Die restlichen Isolationswiderstände sind alle größer 550 MOhm. Dann werde ich wohl ein neues Heizelement gesorgen. Vielen Dank für die Hilfe Kees. Gruß Jacob

  • Fritteuse Frifri ECO4 - Schmeißt FI

    Jacob - - Kleingeräte & Co

    Beitrag

    In heißem Zustand, kalt tritt der Fehler auch nicht auf.

  • Fritteuse Frifri ECO4 - Schmeißt FI

    Jacob - - Kleingeräte & Co

    Beitrag

    Ach Mist, das habe ich natürlich vergessen zu erwähnen. Ich habe ein Isolationsmessgerät mit 500 Volt Messspannung benutzt.

  • Fritteuse Frifri ECO4 - Schmeißt FI

    Jacob - - Kleingeräte & Co

    Beitrag

    Guten Abend zusammen, meine treue Frifri ECO4 Fritteuse schmeißt nach kurzem Betrieb den Fehlerstromschutzschalter. Ich habe heute den Isolationswiderstand von 0,1 MOhm direkt am Heizelement, also zwischen Anschluss und Befestigungsplatte, gemessen. Ist solch ein Wert normal? Der Hersteller gibt mir leider keinerlei Informationen. 0,1 ist zwar niedrig, aber auch nicht niedrig genug um den 30 mA FI auszulösen. Wie könnte man weiter vorgehen? Viele Grüße und vielen Dank, Jacob

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)