Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 34.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Danke (sowas hatte ich mir gedacht, aber ein Freund sagte mir, das wäre nicht immer so, deswegen habe ich hier gefragt) Jetzt müsste ich nur noch mit den anderen Punkten wissen, wie es geht.

  • Hallo, also ich hab es jetzt ca. 4 mal gewechselt, es ist immer noch Pulver zu sehen. Ich musste dann aufhören, weil es für mich (krank) zu anstrengend ist. Will es dann doch mit der anderen Methode versuchen, die newbee in Nr. 6 beschrieben hat, aber ich habe die noch nicht richtig verstanden. bzw. Probleme. 1. Mit dem Wasserhahn weiß ich leider nicht, in welche Richtung ich drehen muss, damit er zu ist. Es ist nichts zu sehen, in welche Richtung der Knopf rein- oder rausgeht. Was tun (s. 4.)?…

  • Nein, gar nicht, hab gestern erstmal nicht weiter gemacht. Sockelblende oder Seitenwand abnehmen - Der Behälter ist undurchsichtiges grau und liegt im Innern, soweit ich sehen konnte, dann nutzt es nichts?! Ich könnte es auch gar nicht (wüsste nicht wie und bin allein, nicht stark und krank, müsste fürs Seitenwand abnehmen die Maschine aus der Ecke schieben...). Also von oben hab ich mit viel Mühe jetzt mal reingucken können und da liegt Pulver, aber nicht mehr in der Mitte, wo der Sog war, son…

  • Ok, danke! Und geht das dann auch mit warmen-heißen Wasser nachfüllen? Wie gesagt, ich kann nicht sehen, ob sich noch Pulver am Boden befindet.

  • Ach ja, und könnte ich dann warmes oder heißes Wasser einfüllen? Dann würden sich die Reste am Boden hoffentlich besser auflösen und entfernen. Oder gehen da irgendwelche Sensoren oder so kaputt (sowas muss ja irgendwo drin sein, für die Anzeige, ob Geschirrspülersalz nachgefüllt werden muss)

  • Hallo newbee, nee, der Behälter ist am Boden. Ein Sieb ist da aber nicht, das ist woanders im Boden. Ich kam jetzt auf die Idee, es mit einer Frauendusche aufzusaugen, das klappt, scheint schon ziemlich leer. Reingucken kann ich leider nicht und es ist zu tief, um nachzufühlen. Wird sicher noch Salz auf dem Boden sein (ein bisschen ist aber mit rausgekommen). Also dann Leitungs(?)wasser nachfüllen und das Ganze nochmal von vorne? Oder destilliertes Wasser? @Slow: Ich hab die falsche Dose genomm…

  • Ja, das ist ne gute Idee. Weißt Du, wo man sowas kriegt? In der Apotheke hatte ich früher schon mal gefragt, das größte, was sie hatten war 10ml.

  • Danke! Nein, gelaufen ist sie noch nicht. Müsste ich versuchen mit ausschöpfen, da ich sonst nichts da habe. Wie groß ist so ein Fach etwa? Und wenn Du meinst "verdünnen" meinst Du, ausschöpfen, wieder voll mit (Leitungs?)wasser machen und wieder ausschöpfen? Puh, das wird Arbeit, die Öffnung ist recht schmal, da passen nur kleine Behältnisse rein.

  • Hallo, mir ist grad ein Fehler passiert. Die Spülmaschine brauchte Salz und ich habe im Regal daneben gegriffen und statt Geschirrspülersalz ca. 3 gehäufte EL Natron eingefüllt (Natriumbicarbonat, NaHCO3). Kann man das irgendwie wieder rauskriegen oder ist das egal oder was kann man tun? Es ist eine Miele Ecosensor. Sowas blödes aber auch! NACHTRAG: Ich hab es ins Fach für Geschirrspülsalz eingefüllt. Aus meinen anderen Anwendungen mit Natron weiß ich, dass es sich im kalten Wasser nicht gut au…

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort. Aber richtig schlimm ist es auch nicht? Nimmt man da sowas wie bei den Fugen im Bad? Hält das da drauf? Und dann wartet man wohl besser noch eine Weile bei offen stehendem Gerät, damit etwaige Feuchtigkeit, die schon drinne ist, rauskann? Wobei das Gerät schon bei den Vorbesitzern längere Zeit unbenutzt rumstand - ich wüsste gar nicht, wie lange ich da warten sollte...

  • Hallo, ich habe ein gebrauchtes Tiefkühlgerät von Elektrolux gekauft. Wie ich inzwischen festgestellt habe, ist bei einer Führung für die Schublade unten das Plastik defekt, d.h. es liegt Schaumstoff blank (an jeder Seite ca. 1 cm²). Ist das schlimm bzw. wie könnte man den Schaden beheben? (es sieht so aus, dass eine dünne Plastikschicht überall an der Innenseite ist und darunter dann ein fester Schaumstoff) Ich weiß nicht, ob man sich das so vorstellen kann, sonst muss ich mal nach dem Fotoapp…

  • Spülmaschine durch Fett verstopft?

    Hexe - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Hallo, hab jetzt solch einen Maschinenreiniger besorgt und Maschine angemacht. Zitat von Kohlentauscher: „Gerät sollte nach Programmstart erstmal abpumpen, wenn dann Wasser zuläuft danach ist alles ok.“ Hat abgepumpt und danach ist Wasser zugelaufen, da bin ich erleichtert. Hab jetzt 75°-Programm laufen. Danach werd ich das Geschirr, was vorher drin war, nochmal reinstellen und spülen. Es sieht sauber aus, aber wer weiß, ob alles richtig abgespült wurde. Und morgen mach ich dann sicherheitshalb…

  • Spülmaschine durch Fett verstopft?

    Hexe - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Es ging mir nicht ums Geldsparen, aber mir war bis dahin auch nicht klar, dass ich was falsches mache. Zitat: „Wahrscheinlich hast du noch nicht gesehen, wenn Spüli im Springbrunnen ist, dass ist noch harmlos gegenüber eines GS. “ Meinst Du einen wirklichen Springbrunnen oder was ist hier GS? Versteh irgendwie nicht, was Du meinst. Hab ich Dich richtig verstanden, in der jetzigen Situation ein Spezialmittel für Spülmaschinenreinigung zu kaufen und die Maschine dann nochmal zu starten? Das kann …

  • Spülmaschine durch Fett verstopft?

    Hexe - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Danke für die Antwort! LEider lernt man manchmal nur durch Fehler... Gut, dann nehme ich in Zukunft ein heißeres Programm. Aber jetzt gehts erstmal um die Beseitigung des aktuellen Problems. Rückschlagventil öffnen wird schwierig. Wie kann ich denn den schmierigen Film da drauf abkriegen (sonst rutsche ich mit den Finger da immer wieder ab) Kann ich da Spüli oder Spiritus verwenden? Wie gesagt, unten in der Maschine steht kein Wasser. Erst wenn ich das Sieb entferne steht in der Ausbuchtung dru…

  • Spülmaschine durch Fett verstopft?

    Hexe - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Ich hab meine Geschirrspülmaschine (Miele) heute gestartet, aber - ich weiß nicht, wie weit sie durchgelaufen ist - das Lämpchen "Zu/Ablauf" blinkt jetzt. Wasser war keins drin gestanden (erst unter den Sieben). Ich hab die Siebe gereinigt, es war alles etwas schmierig von Fett, und das ist auch mein Verdacht: Ich hab in einem Topf einen Aufstrich mit viel Butter gemacht. Ich hab da leider beim Einräumen gar nicht mehr dran gedacht und ihn ganz normal reingestellt, wie üblich Sparprogramm gesta…

  • MIkrowelle geht nicht mehr

    Hexe - - Kleingeräte & Co

    Beitrag

    Hallo, hm, meinst Du, in Berlin sind die Leitungen prinzipiell in schlechtem Zustand? Na ja, grade ist mir auch wieder sowas aufgefallen: Hab nen Stecker von angeschalteten Laptop in die Steckdose gesteckt und es hat aufgeblitzt. Kannte ich auch nicht von früher, ist hier aber schon häufiger gewesen. Und das Netzteil von meinem Laptop war auch mal kaputt... Ich meine, wenn das echt daran liegt, das wäre ja schon krass... Ja, vielleicht meldet sich ja jemand, aber mein Eindruck ist, daß in dem K…

  • MIkrowelle geht nicht mehr

    Hexe - - Kleingeräte & Co

    Beitrag

    Hallo, danke für die Antwort. Was meinst Du mit "Anlage"? Ich wohne in Berlin. Danke und viele Grüße

  • MIkrowelle geht nicht mehr

    Hexe - - Kleingeräte & Co

    Beitrag

    Hallo, also ich hab mal nach den Nummern geschaut (für was sind die wichtig?) Da steht E-Nr. HF 14020/02 FD 6909 10443 HF 14020 Als mögliche Ursache (?): Ich hab schon seit längerer Zeit festgestellt, daß aus meiner Küche gelegentlich ein helles Klacken kommt (vielleicht sogar erst, seitdem die Waschmaschine da ist, bin mir da nicht sicher). In der Küche stehen ans Stromnetz angeschlossen Herd, Kühlschrank, Waschmaschine, Mikrowelle, Wasserkocher und Stabmixer. Ich hab keine Ahnung, von welchem…

  • MIkrowelle geht nicht mehr

    Hexe - - Kleingeräte & Co

    Beitrag

    Hallo, meine Mikrowelle geht seit grade nicht mehr. Gestern ging sie noch, und nun ist es so, daß das Display nicht mehr an ist und wenn ich die Knöpfe drücke, passiert auch nichts, wie tot. Aus der Steckdose kommt aber noch Strom. Das Gerät ist ca. 18 Jahre alt. Das Gerät ist von Siemens, in der Gebrauchsanleitung steht keine genauere BEzeichnung, nur am Schluß bei der Zulassungsurkunde steht bei Typ: "HF 1140" oder "HF 1142" oder "HF14000" oder "HF 14020" Hat jemand eine Idee, was da los ist …

  • Secondhandwaschmaschine - wie reinigen?

    Hexe - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Tja, ich denk mir, das Problem mit ner gebrauchten Waschmaschine bei nem Händler ist halt: Es hängt völlig vom Händler ab, ob es was taugt oder nicht. Und den kann man i.a. halt nicht so gut beurteilen. Bei ner neuen Maschine weiß ich eher woran ich bin, wenn ich die Marke kenne, bei ner gebrauchten, die man privat kauft, kann man sich auch auf solche beschränken, wo es noch nen Kaufbeleg o.ä. gibt und irgendwie glaub ich, kann man Privatmenschen besser beurteilen, wie komisch sie drauf sind, a…

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)