Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 20.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Zusammen, kann mir von Euch jemand die Einbaumaße des folgenden Kochfeldes sagen? Constructa habe ich schon angerufen, die haben leider keine Unterlagen mehr... E-Nummer: CM 30350/01 FD 7905 196603 Typ EKT700CE Vielen Dank! Viele Grüße, Tobi

  • Wenn Du schaffst, das Gerät vor dem Klarspülen zu resetten, kannst Du einschätzen, ob die Schlieren vom Klarspüler kommen - oder eben auch nicht.

  • Mit resetten habe ich gemeint, das Programm vorzeitig abzubrechen. Bei unserer Bosch funktioniert das, in dem man die Start-Taste 3 Sekunden gedrückt hält - dann pumpt das Gerät ab und ist fertig. Ansonsten würde ich Siemens weiter auf den Zahn fühlen, irgendwie müssen die ja reagieren, wenn offenbar nur Deine Maschine das Problem hat.

  • Hallo Mekendra, was Du auch noch versuchen kannst ist, das Programm nach einem bestimmten Abschnitt zu resetten, z. B. nach dem Hauptspülen - dann kannst Du ausschließen, nach welchem Spülgang es auftritt.

  • Das Knirschen kann sein, wenn z. B. ein Salzkrümel "eingeklemmt" ist. Die Schlieren sehen für mich aber wirklich irgendwie nach Klarspüler aus - entweder zu viel oder zu wenig davon. Wir haben allerdings nicht das Pulver, sondern die Tabs mit selbstauflösender Folie und Gel - "Quantum Ultimate"

  • Hallo Mekendra, wo genau das Wasser beim Einlaufen überall durchfließt, weiß ich leider nicht. Während des jeweiligen Spülgangs (z. B. Hauptspülen) wird es aber nur umgewälzt. Wenn die Schlieren nicht wegzubekommen sind, würde ich Siemens weiter auf den Zahn fühlen. Sind die Flecken erst mit der Zeit gekommen? Dann sollen die mal einen Techniker vorbeischicken. Unsere Bosch mochte nur flüssigen (Gel)-Reiniger nicht, da hatten wir Schlieren. Alle anderen Reiniger "frisst" sie problemlos - Bosch,…

  • Wir nehmen Fin... Quan.... Wenn Du nach Ende des Spülgangs Schaum im Gerät hast, kommt das aber vom Klarspüler, nicht vom Reiniger. Das kenne ich vom Geschirrspüler meiner Oma - nach dem Kurzprogramm war da immer ordendlich Schaum im Spülraum. Grund war zu viel Klarspüler. Dreh' den Klarspüler mal weiter runter (Dosierung). Du kannst auch mal Spülgänge ohne Vario Speed laufen lassen - die reguläre Zeit quasi. Meistens wird die Zeit von Vario Speed auch beim Trocknen reingeholt - kürzere Program…

  • Hallo Mekendra, wenn Du die Spülmaschine leer laufen hast lassen, waren ja keine Flecken da. Hast Du die Maschine dann auch ohne Reinigungspulver laufen lassen? Wenn ja, ist das Reinigungspulver die einzige "Fehlerquellenmöglichkeit". Wir hatten zwischenzeitlich in unserer Bosch einen Flüssigreiniger (Gel) in Verwendung - dann kamen auch diese Schlieren. Mit einem anderen Reiniger nicht. Außer einem möglicherweise weiteren Wechseln des Reinigers kommt mir leider auch keine Idee mehr. Evtl. hilf…

  • Oder noch eine Idee: Verwendest Du grobes oder feines Spezialsalz? Bei der Spülmaschine meines Freundes hatten wir auch mal ähnliche Probleme - allerdings war auf jedem Geschirrteil und in der kompletten Spülmaschine weißer Belag. Das lag daran, dass wir feines Spezialsalz verwendet hatten, welches sich nicht richtig auflösen konnte (in der Enthärtungsanlage). Erst, nachdem ich das komplette feine Spezialsalz mittels Löffel (was für eine schöne Arbeit) komplett entfernt hatte, grobes Spezialsal…

  • Was mir noch wegen des Klarspülers einfällt: Wann bist Du auf die andere Marke umgestiegen? Ich denke, als Du den Klarspüler nachgefüllt hast, waren noch Reste des vorherigen Mittels in der Dosiereinheit. Dann ist zwar der "neue" auch drin, mischt sich aber mit dem alten - somit kannst Du dann nur schwer beurteilen, ob es am Klarspüler lag... Wahrscheinlich erst, wenn die Dosiereinheit einmal komplett leer war. Evtl. kann man bei deiner Maschine die Klarspülerzugabe auf 0 setzen, dann könntest …

  • So "doof" es auch klingen mag: Wir hatten vor einiger Zeit ein ähnliches Problem mit unserer Bosch-Maschine. Bei uns war unter anderem die Tür mit Flecken übersät. Bei uns lag es damals daran, dass kleine Reste von Orangensaft in den Gläsern in die Maschine gelangten und die Flecken verursacht haben. Nach 1-2 Reinigungsgängen (mit leerer Maschine) waren die Flecken weg. Von da an haben wir alle Gläser gründlich ausgeleert - und die Flecken waren weg.

  • Ja, Trommel hat auch etwas spiel. Mittlerweile ist das Quitschen sogar noch lauter geworden. Haben geradezu eine neue Maschine gekauft, bei einer 6 1/2 Jahre alten Maschine wollten wir nichts mehr reinrichten. Aber vielen Dank für eure Antworten ☺️

  • Hab die Maschine auf Fremdkörper usw. untersucht - alles negativ. Habe auch hinten Riemenscheibe usw. untersucht, kein Anzeichen von Rost. Allerdings ist das Quitschen am Lautesten, wenn ich mein Ohr an der Riemenscheibe nähe Lager habe, sieht also nach Lsgerschaden aus...

  • Das quietschen ist auch da, wenn ich die Trommel von Hand drehe. Das mit dem Spalt ist gut, ich werde mal nachsehen. Das Geräusch wird allerdings lauter, wenn ich den Deckel abnehme und scheint von hinten bei der Riemenscheibe zu kommen...

  • Hallo Zusammen, Danke für Eure Antworten. Die Riemenscheibe habe ich schonmal angesehen, konnte nichts sehen; mache aber gerne Fotos und stelle diese rein. Das komische ist, dass die Waschmaschine beim Schleudern zwar auch quietscht, aber weit nicht so laut wie beim Waschen.

  • Hallo zusammen, ° haben ein Problem mit unserer 6 1/2-Jahre alten Siemens Waschmaschine. E-Nr: WM14Q4R0/06 FD 9110 005620 Diese quietscht fürchterlich. Habe das ganze gefilmt: youtube.com/watch?v=FZDg9-gP6MQ Was kann das sein? Habe das Flusensieb schon auf Fremdkörper untersucht - alles in Ordnung. Habe auch schon den Keilriemen geprüft - sitzt stramm und wackelt nicht. Habe die Maschine auch schon mehrfach mit Zitronensäure auf 90° entkalkt - keine Besserung. Wir waschen auch 3x in der Woche a…

  • Hallo zusammen, bin gerade auf des Rätsels Lösung gestoßen. Beim Ablassen von Spülwasser hat es immer eine kleine Menge schmutziges Spülwasser zurück in die Spülmaschine gedrückt. Habe die Spülmaschine nun weiter oben am Siphon angeschlossen - und es ist Ruhe. Vielen Dank für eure Hilfe Viele Grüße, Tobi

  • Hallo Wombi, vielen Dank für deine Antwort. Mich macht das Ganze auch mehr als stutzig. Aber dein Vergleich mit Gelatine kommt gut hin. Die Masse ist absolut Geruchsneutral und etwas glibbrig. Den Ionentauscher kann es eigentlich nicht erwischt haben, da ich immer peinlich genau darauf achte, dass der Salzdeckel richtig zu ist und nur Salz reinkommt. Die Masse bildet sich auch erst, nachdem die Maschine einen Tag stans - wenn sie frisch gelaufen ist, ist nichts. Sie läuft auch ganz normal und s…

  • Hallo zusammen, sorry dass es so lange gedauert hat. Habe jetzt ein Video bei YouTube hochgeladen, da sich die Masse schlecht fotografieren lies. youtube.com/watch?v=zuvmYwe6054 Viele Grüße, Tobi

  • Guten Abend zusammen, erstmal Gratulation zu diesem tollen Forum, das mir schon oft geholfen hat Zur Zeit bin ich etwas am Rätseln bezüglich unseres Geschirrspülers. Dabei handelt es sich um den ActiveWater Eco von Bosch. Bezeichnung: SMI69M15EX/50. Nachdem das Gerät ca. 1 Tag "steht", bildet sich im Pumpensumpf eine zähflüssige Masse, ähnlich wie heißer Heißkleber. Das Gerät läuft jedoch ohne Probleme durch, auch die Spülergebnisse sind einwandfrei. Den Fehlerspeicher habe ich auch schon ausge…

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)