Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 20.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ja, die Trommel ist leichtgängig von Hand zu drehen

  • Hallo zusammen, meine BOSCH MAXX 1200 WFL 2480 / 04 FD läuft nach mehreren Jahren Stillstand (wurde nicht gebraucht) nicht mehr. Sie pumpt Wasser ein (manchmal zuviel, das Wasser steigt über Mitte Bullauge), aber die Trommel dreht nicht. Abpumpen manuell anwählen funktioniert -> Wasser wird abgepumpt. Schleudern funktioniert nicht. Der PGW klickt immer wieder, als ob das Programm laufen würde... Ich hatte sie nach einem Transport aufgestellt und beim Anwählen von "Wolle 30°" hat die Trommel ein…

  • Zitat: „Original von Markenprofi... also wenn du hier schon den Klugscheißmodus anschalten willst solltest du das ohmsche gesetz auch ein bißchen näher kennen denn am wackelkontakt liegt das flammen nicht bei einer schlechten lötstelle das problem einer schlechten lötstelle ist das R (der ohmsche widerstand)der im ideallfall nicht vorhanden sein sollte, ist die lötstelle aber schlecht hat sie einen widerstand (r) und an einen widerstand durch den strom fließt fällt eine spannung ab (U=r*j) . so…

  • Zitat: „Original von micha2611 Hoffnungsloser Fall, manche Lehrnens nie!!!!!!!!!!!!!!!!!“ Die Rechtschreibung? Zitat: „Das Problem ist, die ausgeglühten Kontakte im Schaltwerk erzeugen eine Funkenbildung.“ aha! okay... die glühenden Kontakte verbrennen die Platine... der Kunststoff zwischen glühendem Kontakt und Platine ist hitzebeständig und bleibt unbeeindruckt... Zitat: „Da kannst du soweit den Querschnitt der Leiterbahn erhöhen wie du willst, damit verbrennt dann vieleicht nicht mehr die Le…

  • Zitat: „Original von Christian Ch Diese Reparaturen sind vom Hersteller nicht vorgesehen! Das Schaltwerk wird komplett getauscht. Über den Kontakt im PGS kriechen mitunter 15 A, deswegen fackelt es hier auch gerne und deshalb sollte man das nicht zu sehr auf die leichte Schulter nehmen.“ Ist klar, dass der Hersteller solche Reparaturen nicht vorsieht, er verdient damit nix (*klugscheissmodus* und das mit dem "fackeln" liegt nicht an den 15A, sondern an einer durch schlechte Lötstelle entstanden…

  • Schade, dass es mit dem Greifer nicht geklappt hat - aber schön, dass Ihr es dennoch geschafft habt

  • Zitat: „Original von RenateSHallo Carlos,besten Dank für deinen Tipp.“ Hallo Renate, keine Ursache, gerne geschehen. Dafür sind solche Foren da. Ich hoffe, Du hattest auch Erfolg. Viele Grüße Carlos

  • es gibt im Baumarkt für ganz kleines Geld (2-3 Euro) so Teleskopfedergreifer (siehe Beispiel-Bild - gleiches Prinzip)... ungefähr 1m lang und in einer biegsamen Federhülle, hinten drückt man auf einen Knopf und vorne kommen drei bis vier Federstahlfinger raus, die beim Loslassen des Knopfes sich zurückziehen und den Gegenstand sehr stark festhalten... damit sollte es gehen... ich hab damit Schrauben etc. aus den verrücktesten Ecken befreit - viel Erfolg

  • Alles klar. Trotzdem danke für Eure Bemühungen.

  • Muffige Wäsche

    Carlos - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Zitat: „Original von NamelessEs ist ein Waschtrockner, der hat m.E. keinen Kondensator sondern kühlt mit Wasser “ öhm... und Du bist sicher, das sich an dieser "wassergekühlten Fläche" oder ihrer nahen Umgebung (irgendwo im Luftkanal) keine Flusen absetzen können? Waschtrockner: Aufbau und Funktionsprinzip Im einem Bottich befindet sich drehbar gelagert die eigentliche Wäschetrommel. Über einen Wasserzulauf kann die Trommel mit Wasser gefüllt werden. Dabei fliest das Wasser durch den Spülkasten…

  • Danke für die Antwort Horst, aber das kann ich nicht glauben... Ich reparier jetzt seit dreissig Jahren elektronische/elektrische Geräte und das von mir beschriebene Verfahren habe ich mehrmals angewendet und die Teile haben noch sehr lange Zeit ihren Dienst versehen... aber wenn es hier fehlschlägt, werde ich es gerne bekannt geben :O Hat denn niemand für mich die Information wohin die dünne Leiterbahn gehört? ...oder ein Foto der Platine? Danke schön und gute Nacht

  • Muffige Wäsche

    Carlos - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Wie? Nur das Flusensieb? Was ist mit dem Wärmetauscher? Machst Du den nie sauber? Also ich kenn Dein Gerät nicht im Detail, aber bei den Trocknern die ich bis jetzt hatte und die zwei, die hier im Haus stehen, mach ich den Wärmetauscher mindestens einmal im Monat sauber (ich glaube nicht, dass es Kondenstrockner ohne Tauscher gibt). Und kürzlich hab ich den gesamten Luftweg (Flusensieb, Wärmetauscher, Ventilator, Heizwicklung und alles was dazwischen lag) peinlichst sauber gemacht...teilweise s…

  • Muffige Wäsche

    Carlos - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Das ist doch ein Kondenstrockner, nicht wahr? Wie siehts mit der Verschmutzung des Geräts durch Flusen aus? Wenn die im Luftkanal/Wärmetauscher einen dicken Teppich bilden, dann kanns ziemlich muffig werden Mit dem Verschluß kann ich Dir leider nicht helfen

  • Gummi schwarz

    Carlos - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Schimmel zieht ins Gummi... oft auch in der Silikonfuge von Bädern zu beobachten... Wenns wirklich so ist: Neue Dichtung und danach immer die Tür nach dem Waschen geöffnet lassen, damits schnell trocknen kann...

  • Vielen Dank, ich werd das verkohlte wegdremeln, mit neuem Harz/Glasfaser auffüllen, Kupferbahn aufbringen und dann ist es elektrisch/mechanisch wieder in Ordnung. Das habe ich schon öfter mit anderen Platinen gemacht, das geht sehr gut und ist weniger Arbeit, als es sich jetzt anhört. Vorher müßte ich allerdings wissen, welche Verbindungen wohin gehören, sonst hauts mir doch noch was durch... Zeit hats leider nicht soviel... Frau meckert schon - bei diesem Sommer kann man ja nicht draussen troc…

  • Nein, das möchte ich nicht flicken. Ich möchte das funktionsgerecht instandsetzen. Die Leiterbahnen sind weggeschmolzen und das Material der Platine ist oberflächlich in Mitleidenschaft gezogen. Alles darunter ist in gutem Zustand. Deswegen werde ich nicht über zweihundert Teuro für ein E-Teil ausgeben, das ist die Maschine auch nicht mehr wert. Ich brauch also die Information, wo die dünne Leiterbahn hinführte. Das der PGS-Pin, der in der Mitte des schwarzen Kraters mit der unteren dicken Leit…

  • Hallo zusammen, leider ist mir die Steuerelektronik meiner AEG Lavatherm 5230 abgebrannt. Vermutlich kalte Lötstelle mit Bruzzlereffekt und abschließendem Kurzschluß Nummer Trocknerelektronik: AEG Typ EE77 PGS: AKO Typ 514 800 Kommt die weggebrannte Leiterbahn (roter Kreis) an den mittleren Kontakt (roter Pfeil)? Vielleicht hat ja jemand ein Bild einer intakten Platine? Danke und Gruß Carlos

  • Hallo, keine Ahnung ob es bei Dir zutrifft - bei mir war es das Eckventil... ich habs auch zuerst nicht glauben wollen - aber Janko hat mich letztendlich überzeugt: Da ist in vielen Fällen ein Rückschlagventil drin. Bei mir war das verkalkt... Das Dumme daran war: Wenn ich den Schlauch abgemacht hatte und das Ventil so geöffnet habe, kam der volle Wasserdruck - aber sobald der Schlauch wieder dran war hat es sich scheinbar durch die Kalkablagerungen irgendwie wieder verrammelt und nichts ging m…

  • AEG Lavamat 5230 trocknet nicht

    Carlos - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Ich muß zugeben, daß ich noch nie den Widerstand von feuchter Wäsche gemessen habe - aber ich werde das nachholen, nur so zum Spaß. Aber jetzt zum Wesentlichen, ich freue mich, hier wahre Meister ihres Fachs gefunden zu haben! Die Erdung wars... Ich hab mir provisorisch einen zusätzlichen Schleifer an die Trommel gemacht und siehe da: Die Wäsche wurde wieder schön trocken. Vielen Dank und viele Grüße Carlos Schade, das Bild das ich von dem Provisorium gemacht habe, wird nicht direkt angezeigt, …

  • AEG Lavamat 5230 trocknet nicht

    Carlos - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    also... das Handtuch ist nicht trocken geworden, dann werde ich mich mal um den zweiten Schleifer kümmern, da die 2,9 kOhm übers Trommellager wohl doch noch zuviel sind... Ich melde mich wieder, falls noch jmd. eine Idee hat - immer her damit! :] Ist noch keiner an zuviel Information gestorben... saludos Carlos

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)