Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-12 von insgesamt 12.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @joerg1: also 100% sicher kann man ja bei gebrauchten teilen nie sein. zum einen war das Heizrelais optisch wie in Neuzustand, keine corrosion oder flecken (natürlich sehe ich das innere der 2 relais nicht ) zum anderen ist es nicht von einer Privatperson angeboten worden und wurde als geprüft und getestet und als 100% Funktionsfähig betittelt. insgesamt hat es für mich (Subjektiv) einen guten Eindruck gemacht. und ein wenig Glück muss natürlich auch dabei sein

  • So kleines Update... ich habe jetzt doch nicht die Widerstände gekauft, da ich zufällig ein "günstiges" Heizrelais in gutem zustand gefunden habe. habe es vorgestern eingebaut und das 75 grad intensivprogramm durchlauffen lassen. es gab keine Fehlermeldung . Somit gehe ich davon aus, dass alles funktioniert. vielen Dank ann alle Hilfe!

  • OK, vielen Dank. das werde ich ausprobieren. wenn es das nicht ist, ist es höchstwarscheinlich der Drucksensor...

  • Vielen dank für den Hinweis. aber das kann ich verneinen. das habe ich auch überlegt und extra darauf geachtet. ich habe es auch mit zwei verschiedenen Multimeter gemessen. ich habe es auch mehrmals gegen das neue unbenutzte Heizrelais getestet und jedesmal beim neuen hat es keinen widerstand angezeigt. ich habe die Obefläche der Platine auch mit alkohol gesäubert um sicherzustellen, dass keine Oberflächliche Übertragung stattfindet. Wie ich euren Antworten entnehme, scheint das ungewöhnlich zu…

  • Hallo, Ich habe kürzlich eine 4 Jahr alte Defekte Miele Spülmaschine von einem Freund geschenkt bekommen und möchte mich dranmachen diese zu reparieren. Mod. Miele G 6360 SCVi SN 61/103058902 Type HG05 forum.teamhack.de/attachment/4…0a6592b39ea662769b72e6065 Sie hat den Fehler F24. Bei einigem nachforschen wird unter anderem das Heizrelais als ursache genannt. Nach ausbau des Heizrelais habe ich festgestellt, dass vermutlich wasser an das Relais gekommen ist und die Platine oberflächlich konden…

  • das problem ist ja, dass ich gar nicht in den service-modus reinkomme... mit der angegebenen tastenkombination...

  • ich bin immer noch nicht weiter... kann es nicht sein, dass bei diesem modell der servicemodus anders aktiviert wird?? ich weiss echt nicht was ich noch machen soll...

  • hat sonst niemand eine idee???

  • hallo, ja, die tasten funktionieren einwandfrei. wenn ich auf vorwäsche drücke, leuchtet die led auf und wenn ich wieder draufdrücke leuchtet es nicht mehr. wenn ich auf spülstopp drücke wandert die led bei jedem drücken um eins weiter, alles kein problem. hat sonst noch etwas einfluss darauf, ob die servicefunktion startet oder nicht? danke für die hilfe!

  • Hat niemand eine idee?

  • Hallo, danke für die antwort! diese einstellung hab ich auch schon probiert, erfolglos. also, ich drücke die tasten "Spülstop" und "vorwäsche" und halte sie gedrückt... dann dreh ich das wählrad auf "95 Kochwäsche"... laut meinen recherchen müssten jetzt alle lampchen an sein, was bedeutet, das er im "service"-modus ist. es wird bei mir aber lediglich die ganz normalen wascheinstellungen angezeigt, die auch da sind, wenn ich nicht auf "spülstopp" und "vorwäsche" drücke... mache ich was falsch?

  • Hallo liebe gemeinde, ich bin mit begeisterung auf diese homepage gestoßen, da hier wirklich geholfen wird ich habe das broblem, dass meine waschmaschine scheinbar nicht mehr richtig schleudert. der waschgang wird angehalten und es erscheint wieder die volle minutenzeit. schnellwaschgang funktioniert aber. volgendes hab ich gemacht: Motorkohlen überprüft: ca 3 zentimeter top zustand neue stoßdämpfer reingemacht abpumpe überprüft: funktioniert ich wollte jetzt den Fehlercode mir anzeigen lassen.…