Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 378.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi Hab letzte Woche so ein ähnliches Teil mit so einer Steuerung und solch einem Leistungsmodul gehabt. Dort war der Netzteil-Elko aufgeblasen und hatte sogar einen satten Feinschluß, sodass der kleine Netztrafo fast gekocht hat. Kurz zuvor hatte die Kundin auch von allerlei unwillkürlichem Eigenleben berichtet. Also neues Leistungsmodul und gut wird sein. Kostet ca. 30 Euronen oder sogar weniger. Grüße, Carsten.

  • Hallo, noch ein paar grundsätzliche Tipps dazu: Flüssigwaschmittel machen oft Ärger, viele unserer Kunden berichten von ähnlichen Effekten wie du. Schäumt wie wild, lässt sich schlecht ausspülen, stinkt nach einiger Zeit. Das muss jetzt nicht grundsätzlich für alle Produkte sprechen, ich würd aber persönlich eher nicht mit Flüssigwaschmitteln arbeiten, richtig überzeugt haben die mich nie. Wenn du immer viel Schaum hast, versuch einfach mal weniger zu dosieren, oder die Trommel eventuell nicht …

  • Ah okay. Dann frei nach "Bernd, das Brot": "...Mist..."

  • Miele W 5831 Platine defekt, ausbauen

    McLolly - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Hallo, manche Miele verlangt ein beherztes Herunterhebeln und oben herausschwenken der Acrylplatte aus dem Bedienpaneel. Vorher Drehknopf abziehen. Dahiner finden sich dann noch zwei Torxschrauben, die das Modul festhalten. Dabei knirscht es manchmal energisch, denn die Acrylplatte will sich nicht soooo gern nach unten drücken lassen, aber anders geht sie nicht aus der Blende raus. Viel Erfolg, Carsten.

  • OOOOOOder, einen (oder mehrere) LDR (Photowiderstand) hernehmen, ne kleine Schaltung hinten dran, und schon könnte man die LDRs auf die Status-LEDs der WaMa heften und schon könnte man sich nahezu jeden Prozesspunkt der Maschine übermitteln lassen. Und jetzt kommt das Allerschärfste, OHNE Eingriff in die Maschine. höhö. Naja, zugegeben, hat ein bisschen was von Yps-Heft-Standard, aber wie sagt der Kölner: "Wennet juut jemacht iss..." Viele Grüße und Erfolg bei der Umsetzung! Carsten.

  • Wenn die Glasoberfläche noch nicht allzusehr zerschraddelt ist, lohnt es sich auch, die kaputten Heizzonen zu tauschen. Die gibt es über den wohlbekannten Ersatzteilvertrieb von dem Hersteller EGO in nahezu allen Ausführungen. Mit und ohne Zusatzheizkreise, sowie als runde oder ovale Bräterzone. Die Preise sind recht human, dafür bekommt man kein komplettes Kochfeld. Grüße, Carsten.

  • Hallo, ich habe bei mindestens schon 10 Miele-Maschinen Dämpfer erneuert und dabei jedesmal "geprüfte Ersatzqualität", wie es bei unserem Teilelieferanten heisst, eingesetzt. Auch nach mehreren Jahren keine Probleme. Erstaunlicherweise stammen die jedesmal von dem Hersteller "Suspa", der auch die Originaldämpfer für Miele liefert. Im Gegensatz zu den Originalen steht auf den Ersatzdämpfern halt nur "SUSPA 120Nm", statt "SUSPA 120Nm Miele Teile-Nr. 08154711". Dieser kleine Unterschied macht im M…

  • Hallo, ich kann mich an eine "Leonard" im Kundendienst erinnern, die ihre Besitzer über vierJahre lang schier wahnsinnig gemacht hat, und zwar genau mit diesem Problem. Der Werkskundendienstler hatte den Kunden während der Garantiezeit fünfmal aufgesucht, um den Fehler zu beseitigen. Jedesmal hat es ca. ein dreiviertel Jahr etwa gedauert, bis das Problem wieder auftrat. Nach eingehender Recherche fand ich heraus, dass dieser Maschinentyp wohl einen Druckschalter am unteren Ende des Pumpensumpfs…

  • Nur noch mal kurz in die Kerbe hauen.... Ein Tab kennt doch nur eine Dosierungsform, nämlich VOLLE PULLE. Heisst, egal, wieviel Schmutz und Fett wirklich auf dem Geschirr sitzt, die Spüllauge ist immer maximal aggressiv, auch wenn nur die Hälfte gebraucht würde. Dass sämtliche Kunststoff und Gummiteile dabei vorzeitig verschleissen, ist doch nicht wirklich ein Wunder, oder? Viele Grüße, Carsten.

  • Moin! Ich bin grad im Begriff, eine W2241 zu schlachten, da sie definitiv eine defekte Elektronik hat und mir die knapp 400 Euros dafür definitiv zu teuer sind. Um ehrlich zu sein, mein Vertrauen in die nach 2000er Modelle dieses Herstellers läuft eher gegen Null, viel Geld stecke ich da nicht rein. Meine Favoriten sind definitiv die 700er, 800er und 900er Modelle aus den 90ern, deswegen würde ich lieber zwei 900er wie Deine retten als mehrere Hunderter in eine Elektronik zu stecken, die nach z…

  • Spülmaschine spinnt

    McLolly - - Hausgeräteforum

    Beitrag

    Hallo, mit allergrößter Wahrscheinlichkeit der Druckschalter. Ich hatte diesen Fehler schon an zwei Geräten. Das Gemeine ist, dass man ihn nicht messen kann, aber es liegt an einem minimalen Isolationsfehler im Schalterinneren selbst, der erst dann richtig auftritt, wenn der Schalter unter Wasserdruck ist. Bei einem der beiden Fälle war auch die Membran schon leicht undicht, sodass ein Wasserrand am Gehäuse zu sehen war. Auf jeden Fall liefen die Maschinen nach Erneuerung des Schalters sofort w…

  • Hmmm, nee also, die Drehgeschwindigkeit sieht gut aus, auch der Anlauf nah dem Reversieren ist zackig genug, um nicht auf einen tauben Kondensator schliessen zu können. Das die Kohle etwas springt, ist normal. Es wäre ein Problem, wenn die Zeitprogramme einwandfrei trocknen würden, die Automatikprogramme hingegen viel zu früh abgebrochen werden mit der Anzeige "Wäsche fertig". Es ist schon merkwürdig, dass die Kiste ja am Anfang noch recht heftig Kälte am Verdampfereingang erzeugt, du aber am H…

  • Hi, ähm, ja, genau den. Allerdings bin ich davon ausgegangen, dass dein Gerät einen elektrischen Prozesslüfter hat. Hab aber grad nochmal über die Explos geguckt und festgestellt, dass dieses Modell noch einen riemengetriebenen Lüfter hat. Und wenn der ohne Probleme mitläuft, kann es also demzufolge nicht an fehlender Luftumwälzung liegen. Und wenn sämtliche Luftwege frei sind, kommt nur noch mangelnde Trocknungswirkung durch einen nicht mehr kalt genug werdenden Kondensator in frage. Ein bissc…

  • Hallo, das mit der Türöffnung habe ich schon ganz elegant in einer Hotelanlage gelöst gesehen. Dort hatte man einen handelsüblichen Lichttaster parallel zum Münzer geschaltet mit dem Hinweis: "Zum Türöffnen kurz betätigen!". Es dauerte natürlich nicht lange, bis irgend jemand herausfand, dass man mit Hilfe eines Pappstücks so auch "gratis" waschen kann. Hier sollte man noch mit einem triggerbaren Zeitrelais arbeiten, welches unabhängig von der Tast-Dauer nur für 10 Sekunden durchschaltet und er…

  • Hallo, okay, war auch meine Idee, als ich das grad las. Es gibt echt viele Fälle, in denen sich der Prozesslüfter vor der Zeit verabschiedet. Der letzte AEG-Trockner, den ich in Reparatur hatte, hatte einen kapitalen Lagerschaden am Lüfter, obwohl er erst im siebten Betriebsjahr war. Und Ersatzlüfter sind nicht gerade billig.... Viel Erfolg, Carsten.

  • Oh, vielen Dank. Das ist zwar ne ganz schöne Menge, aber immerhin kann ich jetzt immer mal nachsehen, wenn mir wieder mal ein entsprechendes Gerät zuläuft. Ist echt ne peinliche Sache, da predige ich jedem Praktikanten: "Nicht an der Blende tragen oder heben!!" ...und dann bin ich selber so blöd, und mache es. Ausgerechnet bei einer Kundenmaschine... mann, mann, mann,..... Wollte die Maschine ganz cool aus dem Wagen heben, fasse in die Waschmittelschublade, denke so: "Ach, das hält schon, ist j…

  • Hallo liebe Forumsgemeinde! Ich suche händeringend nach einer Abdeckplatte für eine Bosch WaMa mit der Artikelnummer 00215252, die u.a. bei folgenden Maschinen verbaut war: WFO3284EX/xx, WFO3274EX/xx und WFO3262FG/xx. Wahrscheinlich auch noch bei etlichen anderen Modellen. Die Positionsnummer in der Explo ist 0213, der grosse Lieferant aus Eime sagt: "Lt. Hersteller ist die Fertigung des Artikels eingestellt. Es besteht daher seitens Axxx z.Z. leider keine Liefermöglichkeit mehr." Jetzt meine B…

  • Jupp, das ist leider normal, so wie sich das darstellt. Dieses "Eiern", was sich wie ein schwerfälliger Lauf anhört, ist notwendig, damit die Erkennung der Drehzahlschwankungen von der Elektronik auch entsprechend ausgewertet werden kann. Die Drehzahl wird während der Unwuchterkennungsphase also absichtlich nicht stabilisiert, sondern der Motor wird mit einem konstanten Strom gefahren, damit er bei Unwucht in der Drehzahl auch gut schwanken kann. Liegen die Schwankungen dabei innerhalb eines zu…

  • Hi, das, was ich von diesen Maschinen noch weiss, als sie von Vestel unter den klangvollen Namen wie "OK", "Luxor" und "Techwood" vertrieben wurden und ich sie im Rahmen der Garantiereparatur bearbeiten musste, ist, dass sie eine sehr pingelige Unwuchtkontrolle hatten, weil sie mechanisch derart weich und unbelastbar aufgebaut waren, dass sie einfach keine nennenswerte Unwucht vertrugen. Viele Reklamationen gingen daher in Rchtung Fehler beim Schleudern, bzw. dass sie angeblich nicht ins Schleu…

  • Hallo, grundsätzlich kann ich nur bestätigen, dass auch meine 985er gerne von Waschladung zu Waschladung mal mehr, mal weniger rappelt. Neue Dämpfer haben ein gutes Stück Verbesserung gebracht, aber keine Wunder bewirkt. Viel wichtiger und vor allem, auch viel wirksamer ist ein absolut gleichmässiges Ausrichten der Gehäusefüsse. Dieses Modell ist ziemlich steif und verwindet sich kaum, wenn es nicht sauber ausgerichtet ist, sondern kippelt dann brutal hin und her. Am besten, man dreht die Füsse…