Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 321.

  • Ich hab den Trockner jetzt nicht genau vor Augen, aber schau mal oben wenn du den Deckel ab nimmst. Von vorne betrachtet findest du hinten rechts eventuell einen Kabelstrang, wo auch eine Brücke gesetzt ist. Zu mindest war das bei den Kleinen Riesen so. Leider kann ich mehr dazu nicht sagen, da ich sehr selten so einen Trockner zu Gesicht bekomme, die kleinen Gewerbetrockner schon eher. Aber vielleicht bestehen hier ja durchaus Gemeinsamkeiten in Sachen Anschluss. MfG Hollister

  • Motorkohlen prüfen, oft ist das schon das Problem. "Spülen blinkt" bedeutet immer, die Elektronik erhält keine Rückmeldung vom Tacho, das sich der Motor dreht. MfG Hollister

  • Das mit dem Zulauf prüfen hab ich bei mir auch immer wenn ich ne Ladung Frottierwäsche habe. Bei mir liegt es am Wasserdruck, ich habe hier maximal 1,8 bar auf der Leitung, der aber beim Fließdruck weiter abfallen kann. In deinem Fall kann es auch daran liegen, oder auch an einem fehlerhaftem Magnetventil. Oder auch an einem verkalktem oder verklemmtenWasserhahn. Gerade wenn das einer mit Rückflussverhinderer ist, kann das Teil den Zulauf eindrosseln. Bei sehr saugfreudiger Wäsche dauert es dan…

  • Hast du etwa den ABLAUFSCHLAUCH an die Wasserleitung angeklemmt? Anders kann das nämlich nicht passieren^^ Der Ablaufschlauch ist der graue, dicke geriffelte Schlauch mit Gummimuffe oder Krümmer am Ende. Der zulaufschlauch ist der dünne mit dem 3/4" Überwurf. MfG, Hollister

  • Okay danke für den Tipp

  • Wie verhält sich denn die Maschine, wenn du ein Waschprogramm startest? Also zum Beispiel Koch-/ Buntwäsche 60°C? Wird das Wasser geheizt? Bleibt es kalt? Feinspülen ist hier kein gutes Programm zum testen.

  • Genau^^ Wusste nur nicht wie ich das als Link anhänge

  • Rein prophylaktisch kannst du na klar auch den Heizstab tauschen, preislich sollte das im Rahmen bleiben. Heizstab wechseln bekommt jeder mit etwas handwerklichem Geschick hin^^

  • Als erstes würde ich die Schläuche der Pumpenentlüftung, Rücklaufsicherung-Entlüftung, sowie den Siphonschlauch vom Enspülkasten in die Trommel reinigen. Alle diese Schläuche sind von der linken Maschinenseite erreichbar. Die Entlüftungsschläuche sind mit einem Y-Stück zusammengefasst und ebenfalls am Siphonschlauch angeschlossen. Zum Demontieren der Seitenwand muss zuerst die Front abgebaut werden.

  • Der Schaltplan sollte, wenn er noch vorhanden ist, in der aufklappbaren Gerätefront irgendwo in einer kleinen Tüte befindlich sein. Nochmal zu dem von alleine an gehen.... Der Trockner wurde über den Ein-Aus-Schalter eingeschaltet, ein Programm gewählt, Starttaste drücken startet das Gerät NICHT, und dann startet das Programm irgendwann von alleine?

  • War das klickern denn schon immer oder erst seit der Reparatur?

  • Kannst du diesen Ton mehr beschreiben? Ist es ein Brummen, Piepsen oder sonst was? MfG Hollister

  • Vielleicht auch ein Fremdkörper in der Ablaufpumpe selbst, der mal Geräusche verursacht wenn die Pumpe läuft und mal nicht. Habe ich schon oft bei Geräten gehabt, wenn ein Kirschkern, Folienstück oder sowas drin gesessen hat. MfG Hollister

  • Der Heizstab muss nicht unbedingt korrodiert sein, um defekt zu sein. Habe schon viele Heizstäbe getauscht, und die sahen nicht immer schlecht aus. Der Programmwähler dreht sich nicht weiter, weil die Maschine quasi ewig auf die eingestellte Temperatur wartet. Drehst du manuell weiter, überspringst du den Heizschritt und das Programm läuft erstmal weiter oder sogar bis zu Ende, wenn die Maschine nicht nachheizen muss. Austausch des Heizstabes sollte hier helfen. MfG Hollister

  • Im Zweifelsfall würde ich direkt bei Miele nachfragen. Bezüglich solcher Fragen wurde mir dort immer geholfen, gerade auch weil die dort schnell nachsehen können im System. Aber vielleicht weiß jemand hier im Forum, ob das passt. Passende Stecker bedeuten nicht, das die Elektronik passt^^

  • Gute Idee in dem Fall Habe die Maschine nochmal laufen lassen, alles prima. Vielen Dank für die Tipps und die Hilfe beim Programmieren

  • So kurze Rückmeldung: Die Einstellungen waren scheinbar vom Vorbesitzer komplett umgestellt worden. Die Zeiten passen wieder und auch die Tastenoptionen. Ich werde nochmal Bescheid geben, wenn die Maschine zuende gelaufen hat.

  • Alles klar, danke War mir nur nicht mehr sicher wie oft ich drücken muss, für die Programmierung dieser Optionen. Ich weiß nur, dass man mit der Starttaste auch schnell mal wo reinrutschen kann, wo man nicht hin will.

  • Hallo Janko, besten Dank schon mal für die Programmieroptionen. Wie genau komme ich dort hin? Über die normale Programmierebene oder Serviceebene? Weil so ganz viel Programmierauswahl habe ich nicht gefunden bei der Maschine. Zur Zeitreduzierung: Maschine wurde ohne Wäsche gestartet und auch nicht unterbrochen. Sämtliche Schläuche wurden ausgebaut und gereinigt, daran wird es nicht liegen. MfG Hollister

  • Wo finde ich das Bauteil? Und wie prüfe ich das? Habe keine Kenntnisse über Platinen.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)