Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 387.

  • Deine Maschine hat Mengenautomatic, wo ist das Problem für Teilbeladungen? Helle 40°C bekomme ich auch kaum zusammen, gibt dann 1/3 Beladung und gut ist. Nochmal zur Mengenautomatic: Weniger Beladung = weniger Wasser, schneller Temperatur erreicht, automatische Zeitverkürzung durch die Elektronik.

  • Warum nur ab und zu mit 60°C waschen bei Handtüchern und Co ??? Hat auch was mit Hygiene zu tun, mit Handtüchern trocknet man sich schließlich überall am Körper ab, auch am A..... 60°C sollte bei Handtüchern und Unterwäsche Standard sein. Küchenhandtücher und so vertragen auch noch mehr, da kann man auch gut und gerne mal die 95°C nutzen^^ Ich sage meinen Kunden auch immer "Zeig mir deine Maschine und ich sag dir wie du wäschst" Reinigungsmittel und Hygienespüler und so ein Zeug ist Quatsch, hö…

  • Welche Temperaturen werden bei euch benutzt? Was für Waschmittel wird verwendet? Wird Weichspüler verwendet? Wenn ja, wie hoch wird dieser dosiert?

  • Ein Zeichen dafür, dass die Temperatur nicht erreicht wird. Die Maschine wartet quasi ewig auf die erreichte Temperatur und läuft deswegen nicht weiter. Mit dem manuellen weiter drehen überspringst du den Heizschritt bzw. die Stelle, wo durch erreichte Temperatur das Programm selber weiter läuft. Das kann ein defekter Heizstab sein, ein ausgelöster Übertemperaturschutz, Fühler... Da kommt man ohne Messen nicht weiter. Ich denke mal es ist eine G 672 oder? MfG Hollister

  • Mahlzeit^^ Betriebsstunden lassen sich bei dem Gerät nur per Miele Kundendienst oder einem autorisiertem Miele Vertragshändler auslesen. Software ist für den "normalen" Mann nicht erhältlich. Auslesen erfolgt via optischer Schnittstelle und einem Wandler, der an den Laptop/PC angeschlossen wird. Erhältlich alles nur bei Miele direkt, wie gesagt aber kein dran kommen für normale Schrauber. Wenn du wirklich an die Betriebsstunden kommen willst, kann man nur einen KD-Mitarbeiter kommen lassen. MfG…

  • Ich würde den nächsten Spülgang mal beobachten, ob das Problem erneut auftritt. Bei jedem Programm wird zu erst stehendes Restwasser abgepumpt, erst dann läuft neues Wasser ein.

  • Wird denn während des Trocknens auch das anfallende Wasser der Kühlung direkt abgepumpt?

  • Du musst wahrscheinlich den Spüler ausbauen und dann siehst du oben das Zuführungsrohr für den Oberen Sprüharm. Das musst du dann gegenhalten und kannst dann den Sprüharm wieder festschrauben. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kann es sein das es ein Linksgewinde ist. Achte auch auf die Dichtung zwischen Zuführungsrohr und Spülraum, das die richtig sitzt und auch noch intakt ist. MfG Hollister

  • Das Ventil was defekt ist, ist das was unter dem Wasserhahn sitzt. Äußerlich erkennbar durch einen grauen Kasten. Dieses Ventil gibt es nicht einzeln, also muss der WPS Schlauch, oder auch Aquastopschlauch , ganz getauscht werden. Müsste der blaue Schlauch an der Wassertasche sein meine ich. Reparatur ist schnell gemacht, geöffnet hast du das Gerät ja schon. Jetzt musst du überlegen ob Neuteil oder Gebrauchtteil^^ MfG Hollister

  • Ich hatte das gleiche Problem mal bei einem 20 Jahre alten AEG Öko Lavamat, da lag es am Motor. Neue Kohlen, ausblasen mit Druckluft....hat alles nichts gebracht. Habe den Motor damals dann durchmessen lassen bei einer Motorenwerkstatt, dort wurde ein Wicklungsschaden festgestellt.

  • Wobei die W 3241 eigentlich eine gute solide Maschine ist, 80-90% aller Bauernhöfe die ich so kenne haben dieses Modell. Und aufm Hof muss die jeden Tag arbeiten. Wenn du jetzt ein Austauschkreuz hast, wird das wohl auch wieder ne ganze Zeit halten

  • Die W 878 dürfte auch schon ein Alukreuz haben wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Die Maschinen mit 20 Jahren und älter, die haben alle noch ein Stahlkreuz.

  • So hier mal ein kleines Update meiner Ersatzteilbeschaffung: Habe heute mal geschaut, die Front ist nicht mehr lieferbar bzw nicht mehr verfügbar. Kostenpunkt wäre 102€ und ein paar Kaputte gewesen. Da mir das ja so nicht weiter hilft, muss die Maschine jetzt so lange mit rostiger Front laufen, bis ein gebrauchtes Ersatzteil verfügbar ist für mich. Vielen Dank wie immer trotzdem für alle Antworten

  • Dieses Phänomen habe ich schon mehrfach gesehen. Miele weiß das auch woran es liegt^^ Einfach ein schlechter Materialmix. Die alten Trommelkreuze waren aus Stahl, heute ist es nur noch Alu. Neu gibt es dieses Teil bei Miele nicht, nur in Verbindung mit einer neuen Innentrommel. Möglichkeit wäre, im Netz mal zu schauen. Da werden oft welche angeboten. Wer handwerklich etwas geschickt ist, bekommt das wieder hin. Die Maschine ist also noch nicht dem Tode geweiht Zuletzt habe ich dieses kaputte Al…

  • Sehr schön, dann hoffen wir mal das es so bleibt

  • Jetzt mal eine ganz "dumme" Theorie, die ich schon in echt beobachtet habe: Mal folgendes Szenario: Maschine wäscht, Wasser wird abgepumpt, Wäsche wird verteilt und dann wird die Drehzahl hochgezogen für´s schleudern. Vielleicht kommt in dem Moment die Pumpe gar nicht gegen die Wassermenge an, die aus der Wäsche geschleudert wird. Das Wasser schlägt sich zu Schaum auf, und Schaum lässt sich nunmal nicht pumpen. Die Maschine erkennt das angestiegene Niveau, versucht es vlt. nochmal mit anschleud…

  • Druckschalter hattest du ja schon getauscht. Ist denn der dünne Schlauch zum Druckschalter hin auch frei und auch die Luftfalle? Eventuell den Schlauch noch mal abmachen und durchpusten (aber nicht in Richtung Druckschalter).

  • Liegt vielleicht eine Verstopfung auf der Saugseite der Pumpe vor? Also noch vor dem Laugenfilter meine ich... Habe schon so manches aus dem Faltenschlauch von der Trommel zur Pumpe rausgeholt. Socke...Plastikfolie....Kreditkarte...sogar eine kleine Zuckerschaufel vom Kaffeetisch. Hat die Maschine eine Entlüftung am Ablaufsystem? Wenn diese Entlüftung verstopft ist, kann es auch zu Störungen beim Pumpen kommen. 11kg Trommel finde ich in Verbindung mit einer Laugenpumpe eh sehr gewagt vom Herste…

  • Haha ja stimmt wohl Wobei die sich eigentlich ganz gut reparieren lassen. Schrotthändler ja, aber dummerweise geht der nicht gerade gut mit den Altgeräten um. Er lädt sie mit nem Kran auf einen Haufen. Da ist die Chance gering was Gutes zu finden. Eigentlich Schade.... Naja ich guck Montag mal wie viel das Teil wirklich kostet und entscheide dann. Vielleicht kann ein Kollege auf der Arbeit auch mit dem Sandstrahler drüber gehen und ich lackiere dann komplette Front neu.

  • Super danke Gebraucht hatte ich schon geschaut, aber nichts passendes gefunden. Wenn das Neuteil in dem preislichen Rahmen liegt, ist das doch total okay.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)