Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Moin Traumtaenzer Unser Wissen stellen wir hier kostenlos zur Verfügung, aber da sind auch Grenzen Gesetz, das geht dir aber nichts an! Schiffhexler PS: Ab und zu muss man mal das Ekel raushängen, immer nur freundlich wird von den Leuten nur ausgenutzt.

  • Moin spurkie Wenn der Miefquirl noch läuft, dann demontiere die Dekorplatte an der Tür. Von dem Ventilator geht ein Kondenswasserschlauch zur Dosiereinheit. Der wir verstopft sein. Gruß vom Schiffhexler

  • Moin Jochen Überprüfe den Spülarm, ob er sich händisch ganz leicht drehen lässt → anschubsen, aber auch kein großes Kippspiel hat → Armführung. Auch die Armdüsen (Löcher) dürfen keine Fremdkörper enthalten, sonst dreht er sich im Betrieb nicht, weil er nur durch den Wasserdruck angetrieben wird → Düseneffekt. Gruß vom Schiffhexler

  • Moin Gaffalover Ein Druckwächter fällt unter den Sicherheitseinrichtungen des Gerätes. Da darf nicht geschraubt, bzw. das Ding zerlegt werden! Du hast sehr wahrscheinlich noch keine abgefackelten Maschinen, oder ausgebrannten Keller (Küchen) gesehen, bzw. das aus 4 Wohnungen incl. Treppenhaus ein Schwimmingpool gemacht wurde. Ich kann dir nur den Rat geben, bastel nicht ohne Fachkenntnisse darum. Bei einem Schaden, schüttel die Versicherungen den Kopf. Erneuere im eigenen Interesse dringend den…

  • Moin tyson Zwischen Manschette und Trommel, kleiner Spalt, rutschen Fremdkörper durch. Der Bottich besteht aus Carbonat. Mit herkömmlichen Klebemitteln, kannst du das vergessen. Hier wurde ein Bottich verklebt: Iwenzo-Link Nach einem Jahr positive Rückmeldung. Gruß vom Schiffhexler

  • Moin Dennis Menger Zitat von stefan s aus h: „Wegen fehlender Gehäuseteile sollte die Funktion nicht beeinträchtigt werden.“ Das überzeugt mich nicht, wenn die Abdeckung an der Heizung (HZ) nicht vorhanden ist, dann wird die HZ nicht ausreichend durchlüftet. Dann schaltet der Klixon ab, oder die Thermperatursicherung schmeißt sich in die Ecke. Deswegen verrichtet die HZ wahrscheinlich auch nicht ihre Aufgabe. Gruß vom Schiffhexler

  • Moin Pilotkosinus Willkommen im Forum Die WA hast du geschenkt bekommen, oder als defekt gekauft. Da wurde vorher schon rumgebastelt. Die WA hatte ein Aquastopschlauch. Der verschmorte Stecker war der Anschluss dafür. Bevor die das Zeitliche gesegnet hat, stand das Programm auf Hauptwäsche. Dabei ist aus irgendeinem Grund der Steckern(2 polig) vom Aquastop nass geworden und hat ein Kurzschluss bekommen. Der Kurzschlussstrom hat auf der Elektronik den Triac von der Hauptwäsche abgeschossen. Dein…

  • Moin DominiqueWeimann Was meinst du mit Gerätetester genau? Sollte deine Berufsangabe stimmen, wäre diese Frage überflüssig. Die sind verhältnismäßig günstig, ab € 700 aufwärts → VDE-Prüfgeraete/VDE-0701-0702 / Normenreihe DIN VDE 0701 Beim beruflichen Einsatz, muss so ein Kasten vorhanden sein. Gruß vom Schiffhexler

  • Moin _Andreas Fehler 7x, NTC Fühler defekt / Verdrahtung defekt / Steuerung defekt → Heizphase wird übersprungen. Du hast doch einen Fachmann im Rücken. Die NTC Leitung zur Elektronik unter Bewegung durchmessen. Temperatur in °C 20 Widerstand in Ω 6032 Temperatur in °C 30 Widerstand in Ω 3891 Temperatur in °C 50 Widerstand in Ω 1741 Gruß vom Schiffhexler @ Besserwisser Was du schreibst, ist absolutes hirnrissiges Zeug. Wenn der Fehler dir nichts sagt, dann würde ich dir empfehlen, Nachhilfestun…

  • Moin Carsten Poste die komplette PCN 911426001xx → 11 stellig Die Heizrelais kommen meisten nicht sofort rein. Überprüfe den NTC (Trübungssensor) im Spülsumpf, nicht das der einen falscher wert liefert, bei 20°C – 6 kΩ, geht dann runter. Gruß vom Schiffhexler

  • Moin DosCastillas Die ganz alten Heizungen waren nicht aus Niro, die vergammelten mit der Zeit. Die meisten fallen auf den Öko-Tripp rein, A x+ usw. Nur die alten GS, brauchten bei einem Vollprogramm ca. 50 Min., die neuen GS brauche >2 h. Das wird meistens erst gemerkt, wenn eine große Feier abfährt. Mit dem Tickern, bei den PGS verrutsche auch das Ritzel vom Mikromotor, dann war das Geräusch zu hören, aber es schaltete nicht weiter. Das Ritzel brauchte dann nur etwas zum Motor gedrückt werden…

  • Moin DominiqueWeimann Bei elektronischen Weißgeräten, kann sich keiner, bei einem Masseschluss, auf die Fehlremeldungen 100 %ig verlassen, dass sind mit unter nur Anhaltspunkte. Wie in Post 12 geschrieben, wenn irgendwelche Zweifel vorhanden sind, kommt erst der Gerätetester dran. Manche Elektroniken messen die Stromaufnahme von der Spülpumpe, da wird die Heizung nicht über die Niveaureglung gesteuert. Das steht aber nur in den Serziceunterlagen. Gruß vom Schiffhexler

  • Moin Graumausert Willkommen im Forum Die alten GS, sind meistens mit anderen PGS bestückt. Davon gibt es leider keine Schaltpläne , aber da habe ich eine Vermutung. Wenn der GS an der Stelle stehenbleibt, horche, ob das PGS tickert wie eine Uhr (Ergebnis posten). Es ist auch Möglich, dass am PGS, außer dem Mikromotor noch eine Stoppspule vorhanden ist. Ein Bild wäre vom PGS auch angebracht, sollest du das Ding freigelegt haben. Teile auch die FD Nr. vom Typenschild mit. Gruß vom Schiffhexler

  • Moin DominiqueWeimann Da war doch was mit Post 19 Gruß vom Schiffhexler

  • Moin Achimito Von Miele habe ich auch keine Ex-Zeichnung. Das Salzventil befindet sich am Salzbehälter, wo oben der Schraubdeckel drauf ist. Demontiere die Abdeckung unter der Tür und luppere da mal rein. Gruß vom Schiffhexler

  • @ Blackworker ...noch mit solcher dünnen Folie versehen. Weche Funktion die hat - keine Ahnung... Wenn an der Einspülkammer was undicht wird, damit der Motor nicht nass wird. Das gute Stück ist hochgradig Wasserscheu. Di alten AEG usw. hatten das Verhüterli auch. Gruß vom Schiffhexler

  • Moin Achim Der Salzdeckel können oben schon mal einen feinen Riss haben, schlecht zu erkennen und durch das Anschrauben und Temperatur, dehn er sich noch was. Aber das kommt selten vor. Es kann auch das Salzventil am Salzbehälter defekt sein. Gruß vom Schiffhexler

  • Was meinst du mit Sp-P? → Spülpumpe Ein Gerätetester (Metatester odgl.) ist gut, beim Isolationsmessgerät die Leitungen vorher abziehen, sonst fängt die EL (bei 500/1000 V) an zu zwitschern. Die kannst du eingebaut überprüfen. Bosch/Siemens/Neff, sind bekanntlich alles BSH Geräte. Beim defekt vom Flowmeter schalten die nach 3 -30 Sek. ab, bzw. kommt die Meldung Wasserstandsfehler! Hier kann das nachgesehen werden: LINK Gruß vom Schiffhexler

  • Moin DosCastillas Mit der Heizung, ist es halb so wild, >Heizung 00282747< Wenn das PGS hakt, bzw. stehenbleibt, dann auch darauf, ob das Ding tickert wie eine Uhr. Beim Aufheizen, läuft das PGS nicht weitert und tickert auch nicht, erst wenn die Temperatur erreicht ist, wird es wieder aktiviert. Die alten Geräte sind robuster als die neuen GS. Gruß vom Schiffhexler

  • Die Spülarme bewegen sich auch nicht, als wenn zu wenig Druck drauf währe Da sitzt wahrscheinlich eine Inverter-Spülpumpe drin. Wenn die zu wenig Druck aufbauen, wird die Heizung nicht aktiviert. Teste die Leichtgängigkeit der Sp-P, es kann auch an der Spannungsversorgung der Elektronik (EL) liegen. Solltst du ein gutes Messgerät habn >50 MΩ, dann Messe auch die Pumpe, auf einen Masseschluss durch. Es gibt auch undefinierbare Meldungen bzw. Fehler, die total abweichen, wenn ein Masseschluss im …

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)