Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


WAMA Hanseatic Öko Plus 1200 - Sicherung fliegt wenn der Motor dreht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WAMA Hanseatic Öko Plus 1200 - Sicherung fliegt wenn der Motor dreht

    Hallo,

    Hanseatic Öko Plus 1200
    Service: 8540 112 22200
    SerialNo: 310130850974
    ArtNr: 282030
    Motor: 6967926 - 481236158378 MOTOR MCA52/148 1200

    Angefangen hat es damit das die Sicherung flog wenn der Motor sich nach dem Abpumpen zu drehen bagann.
    Auch wenn der Motor im Leerlauf, also ohne Riemen läuft fliegt die Sicherung.
    Mal dreht er sich kurze Zeit mal fliegt die Sicherung gleich beim ersten mal. Drehrichtung?
    Auch passiert es das wenn der Motor sich drehen soll, brummt es kurz bis das Brummen wieder abfällt. Aber er bewegt sich nicht.
    Wenn der Motor nicht angeschlossen ist läuft das Programm weiter also ob nichts wäre.

    Feherlmeldung bringt die WAMA keine!

    Habe den Motor mal ausgebaut und die Kohlen fotografiert. Auffällig ist das sehr viel schwarzer Staub am und im Motor verteilt ist.
    Die Kohlen sind noch ausreichend lang, ca 2 cm.
    Aber der Schleifring auf dem die Kolen laufen ist schon sehr verfärbt und eingelaufen.
    Kann das der Grund für das auslösen de Sicherung sein?
    Hilft ein Reinigen des Motors oder hat eine Wicklung einen Schluss?

    Danke schon mal für Eure Hilfe

    Gruß, Tom

    Habe hier mal Bilder vom Motor ....


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Habe den Motor komplett mit Druckluft ausgeblasen, kam ganz schön was raus. Auch die Steuerungsplatine hatte an manchen Bauteieln den Staub so richitg angezogen. Auch mit Druckluft davon befreit. Alles wieder eingebaut, keine Verbesserung.

    Hilft es die Lauffläche zu säubern und die Spalte zwischen den Kontaktflächen einmal von dem ganzen Material zu befreien, oder mache ich da mehr kaputt?

    Gruß, Tom

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,

    noch zur Info.
    Den Motor habe ich nun gereinigt, den Komutator wieder blank gemacht und die Kohlen auch mal bearbeitet.
    Nun sah wieder alles gut aus und auch die Laufgeräusche überzeugten. Bürstenfeuer etc. konnten nun ausgeschlossen werden.
    Eingebaut, eingschaltet ...... und peng ..... die Sicherung flog wieder.
    In manchen Stellungen lief er los und sogar weiter.
    In anderen Stellungen flog die Sicherung sofort.
    Un manchmal brummte er nur.

    Egal, also doch ein Wicklungsschluss.

    GEBE AUF ...... Ein neuer Motor ist einfach zu teuer, 180 Euro ist zuviel.

    Grüße, Thomas

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smurf ()

  • @ smurf:
    Das sieht wirklich nicht gut aus. Letzte Chance: Hast Du mal eine Isolationsmessung zwischen Wicklungssystem und Motorgehäuse gemacht? Ich hatte mal durchgeschlagene Isolierungen an den Bürsten.

    Wenn der Motor nicht zu retten ist und die WM noch etwas Aufwand lohnt, versuche doch einen gebrauchten Motor zu bekommen. Ein Gesamtbild und die Typenschildangaben hier im Forum könnten helfen.
    Ich dachte schon, daß ich helfen könnte (Motor aus einer Hanseatic Öko 1100), aber nach den Bildern paßte er wohl eher nicht. In Fundus eines anderen ist vielleicht ein passender Motor. Auch in der Bucht kann man so etwas mit etwas Glück für erträgliche Kosten finden.

    Gruß
    Thomas

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)