Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Neff Backofen Mega 1689??? setzt aus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neff Backofen Mega 1689??? setzt aus

    Bin mir mit dem Typ nicht ganz sicher, kann auch ein anderer sein. Denke aber, die Technik ist bei allen zimlich gleich.

    Meine Frau sagt, der Backofen wird im Heißluftbetrieb normal warm. Auch der Lüfter dreht sich korrekt dabei. Wenn er die Temp. erreicht hat, geht scheinbar irgendwann die Innenraumbeleuchtung aus. Der Heizring wird weiterhin angesteuert (glüht also) aber der Lüfter dreht sich dann nicht mehr. Dadurch bleibt die Hitze im hinteren Backofenbereich und wird nicht mehr verteilt.

    Hat jemand einen Tipp?

    Danke!


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Hi,

    hört sich ja fast so an, als würde der Sicherheitsbegrenzer abschalten. Der Heizkörper würde dann evtl. noch ein wenig nachglühen.
    Wie lange dauert es denn so in etwa, bis er wieder voll funktioniert ???
    Wenn Du die Möglichkeit hast die Temperatur zu messen, wäre interessant, bei welcher Temperatur die Beleuchtung ausgeht.
    Und was natürlich für die richtigen Profis das aller wichtigste ist, ist die E-Nr. von dem Gerät.
    Geräte mit Kochmuldensteuerung fangen mit E........ an und reine Backöfen mit B........

    Eine weiter Möglichkeit, wäre z.B. eine defekte Herdanschlußdose bzw. die Verschraubungen darin. Sollte eine Schraube nicht richtig festgezogen sein, wird diese lose Verbindung im Betrieb heiß. Je heisser das Ding wird desto schlechter fliesst der Strom. Ergo ... die Versogungsspannung sinkt rapide ab und es kommt zum Ausfall des Gerätes.

    Grüsse Würfel

    8o Wer and´ren eine Bratwurst brät ... der hat ein Bratwurstbratgerät :whistling:
  • Hallo Würfel,

    zunächst mal vielen Dank für die Info.

    Die Anschlußdose kommt meines Erachtens nicht in Frage, habe das gesamte Haus vor 2 Jahren saniert, sämtliche Leitungen erneuert und alles eigenhändig angeklemmt. Da bin ich zu genau drin, als dass mir da ein Kabel nicht richtig festgeschraubt sein könnte. Der Herd lief auch seit er in Betrieb ist, bisher einwandfrei.

    Ist auf jeden Fall ein E...... also mit Plattenansteuerung. Leider konnte ich ihn auf der Neff Seite nicht finden (komisch.....). Gefunden hab ich dort das Gerät Mega 1699. Unserer ist eine nummer kleiner, hat also im Gegensatz zum 1699 (der für die Platten nur einen Knopf hat), für jede Platte einen eigenen Drehknopf (die schlanken zum versenken). Der Ofen wird über Taster gesteuert, also keine Drehknöpfe. Ich meine, es müsste der 1689 sein. Kann ich aber erst am Wochenende klären, da ich unter der Woche auswärts arbeite und nur am WE nach Hause komme.

    Der Ofen wird erstmal richtig heiss (Kuchen verbrennt hinten, weil dann das Gebläse nicht mehr läuft, wenn er Temp. erreicht hat). Würde sagen, wenn er die vorgegebene Temp. erreicht hat, schaltet er ab. Daher tippe ich auch auf einen Sensor oder Fühler.....

    Gesetz den Fall, es ist dieser Sicherheitsbegrenzer..... wo sitzt denn dieses Teil und was kostet es.....

    Danke für Deine Hilfe.


    Gruß

    Klaus

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Kugelblitz,

    inzwischen hab ich die Gerätenummer. Ist ein E1683 W 0/01 (Mega 1685).

    Wo sitzt den da der Backofenschalter oder sind das die Tasten? An der Tür habe ich keine Kontakte gesehen (bei älteren Modellen ging doch das Licht an oder der Ofen aus, wenn man die öffnete), Licht brennt normalerweise auch permanent. Meine Frau meint, der Ofen erreicht die gewählte Temperatur (dann brennt die oberste LED grün) und kurze Zeit danach geht das Licht aus.

    Gr, Klaus

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Die Fehlersuche wird da nicht einfach, weil der Herd jede Menge Elektronik enthält, die teuer ist und mit Haushaltsmitteln nicht einfach überprüft werden kann.
    Der Temperaturfühler für die Elektronik hat die Teilenummer 187586 und kostet 36,30 Euro.
    Der Temperaturbegrenzer hat die Teilenummer 151326 und kostet 10,12 Euro.

    Mess aber erst mal, ob im Fehlerfall tatsächlich Spannung an der Elektronik ankommt.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Habe kein Glück gehabt, mit dem Wechsel des T-Begrenzers.

    Hatte das Ding eingebaut und Umluft-Betrieb versucht. Schien eigentlich soweit OK. Temperatur (180 eingestellt) wurde erreicht. Licht brannte weiter, Lüfter lief auch weiter. Temperatur erhöht, Heizstab ging wieder an usw......... schien alles soweit OK.

    Heute ging dann wieder (diesmal bei Erreichen von eingestellten 80 Grad) das Licht aus und der Heissluftventilator blieb stehen. Temp. mal auf 105 hochgestellt, Licht blieb aus, Lüfter blieb aus aber Heizung ging an. Kann das dann doch der PTC sein und wo kann ich ggf. bei Fehlerauftritt was messen (habe digt. Multimeter)?

    Danke! ?(

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)