Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Privileg 352S Topl. Reset/Fehlercodes?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Privileg 352S Topl. Reset/Fehlercodes?

    Hallo zusammen,
    mein Schwager hat seit einiger Zeit einen unbenutzten Privileg Toplader 352S mit den nachfolgenden Typnummern im Keller stehen. Da sich unsere Matura Oekojet nach 13 Jahren verabschiedet hat, wollte ich den Privileg Toplader benutzen. Der hat jedoch das nachfolgend beschriebene Problem.

    Bezeichnung: Privileg 352 S
    Typnr: 95P22699
    Prod.-Nr.: 269230.9
    Privileg Nr.: 8435

    Die Waschmaschine hat bisher noch keinen Waschgang durchgeführt. Nach dem Anschließen und einschalten leuchtet die Powerlampe. Es ist jedoch nicht möglich irgendein Programm einzustellen. Die Maschine reagiert auf keinerlei Einstellungen mit dem Programmregler. Alle Anzeigen auf der rechten Seite bleiben dunkel. In einem anderen Thread habe ich gelesen das es verschiedene Tastenkombinationen für diese Maschine gibt. Gibt es eine Tastenkombination mit der ein Reset der Maschine durchgeführt werden kann oder eine Auflistung der möglichen Fehlercodes ? Ich habe weder Bedienungsanleitung noch Schaltplan für die WaMa. Für Eure Hilfe danke ich im Voraus.


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Hallo
    Wie alt ist denn das Gerät? Wie lautet die Seriennummer?
    Es gibt 2 Jahre Garantie!
    Mit einem Reset ist da nichts zu machen.
    Da wird wohl die Elektronik hinüber sein. Oder Kontaktprobleme, wenn der Keller feucht war....
    Aber wenn das Gerät noch keine 2 Jahre alt ist würde ich erst einmal den Kundendienst rufen.

    Gruß
    Inge Koschmidder

    Sicherheitsprüfung durchführen, sonst wartet auf dich die Urne, während ich durchs Leben turne!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Inge,
    vielen Dank für Deine Antwort. Mein Schwager sagte etwas von ca. 3 Jahren. Die Seriennummer lautet: 109/03055.

    Ich habe heute Abend versucht den Fehlerspeicher (wie in einem anderen Thread beschrieben) auszulesen. Nach dem Rückstellen des Schalters auf die vorletzte Position blinken die 1., die 4. und die letzte (8.) Lampe. Stelle ich danach den Schalter zurück auf Löschen, gehen alle Lampen nacheinander kurz an. Sieht aus wie ein Lauflicht. Man hört auch keinerlei Geräusche (Klacken, Pumpe o. ä.). Bin für jeden Tip dankbar.

    Viele Grüße
    Peter

  • Habe heute Morgen das Bedienteil demontiert und die Kabelverbindungen überprüft. Es gehen zwei Flachstecker an die Bedienteil Platine. Die Verbindungen sind in Ordnung und sitzen fest. Weiss jemand wer der eigentliche Hersteller der Maschine ist? Privileg ist doch imo nur ein Quelle Label. Vielleicht gibt es bei dem Hersteller eine Liste der Fehlercodes als Download Der Kundendienst von Quelle (Profe....) konnte mir leider nicht weiterhelfen.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo
    Das ist der Fehler "E91" --> Kommunikationsfehler zwischen Anzeigemodul und Hauptplatine.
    Entweder ist also die Platine oder das Anzeigemodul defekt.
    Es könnte natürlich eine Störung durch die
    Oxydation einiger Kontakte der
    Verbindern zu den Platinen
    vorliegen.

    AM Besten einmal den Fehlerspeicher löschen. Dann die Maschine starten und wenn es wieder nicht funz den Fehrspeicher wieder abufen..

    Im Prüfmodus den Prorammwähler auf die letzte Position stellen und die Tasten Start und Pause gleichzeitig zusammen drücken bis alle LED´s kurz aufblinken Dann das Gerät ausschalten...
    in dieser Programmstellung nicht sinnlos Tasten drücken da hier der Konfigurationscode gespeichert ist, also nur löschen!

    Gruß
    Inge Koschmidder

    Bilder
    • fehlerauslesen.jpg

      56,26 kB, 605×534, 1.513 mal angesehen
    Sicherheitsprüfung durchführen, sonst wartet auf dich die Urne, während ich durchs Leben turne!
  • Hallo Inge,

    vielen Dank für Deine Hilfe! Leider lässt sich die Gute durch das Löschen des Fehlerspeichers nicht zu einer Reaktion bewegen. Die Lampen auf der rechten Seite blinken -wie Du es beschrieben hast- kurz auf. Nach erneutem Einschalten bewegt sich jedoch nichts. Der Abruf des Fehlerspeichers zeigt danach wieder den Fehler E91. Ich habe die Prozedur 5 mal wiederholt. Danach habe ich die Hauptplatine ausgebaut und alle Kontakte und Stecker gereinigt. Leider auch ohne Erfolg. Die direkte Verbindung zwischen Hauptplatine und Bedienfeld funktioniert.

    Was mich etwas stutzig macht ist das die Maschine keinen Laut von sich gibt, also keinerlei Initialisierungsgeräusche wie Pumpe,Relais o. ä. Ist das normal? Muss da nicht nach dem Einschalten etwas anlaufen? Kann es sein das durch die lange Standzeit der Machine (auf den Typ Schildern im innern der Maschine steht 02/2001) Pumpen o. ä. einfach nur fest sind und keine Rückmeldung an die Hauptplatine geben?

    Nochmal vielen Dank für die Hilfe !!!

  • Hallo
    Also wenn du die Maschine einschaltest und den Programmwähler betätigst sollten schon ein paar Dioden zu leuchten Anfangen. In dieser Phase wird ja noch gar kein Verbraucher (Pumpe,etc. ) angesteuert. Hast du den Programmwahlschalter auch schon einmal auseinander genommen und dort die Leiterzüge begutachtet?
    Man müsste es einmal mit einer neuen Elektronik versuchen.
    Anders würde ich es auch nicht machen. Einfach einmal eine neue Elektronik ranhalten.
    Eine neue Elektronik ET NR 2759587 (AEG NR. 146 35 95-00/7) kostet bei P******tis 131,00 € + Mwst
    Eine Anzeigeelektronik 2603645 (AEG Nr 146 20 54-15/4) kostet 82,00 + MWST.

    man könnte natürlich auch einmal den Konfigurationscode überprüfen....
    KONFIG.CODE AD5B10980837FBBA

    Sicherheitsprüfung durchführen, sonst wartet auf dich die Urne, während ich durchs Leben turne!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Inge,

    den Programmschalter habe ich mir ebenfalls heute morgen angesehen. Ist supersauber und absolut neuwertig. Die ganze Maschine sieht aus wie aus dem Laden. Da ist keinerlei Schmutz oder sonstiges drin. Ich möchte natürlich möglichst alles Konfigurationstechnische austesten bevor ich eine neue Elektronik bestelle. Sind immerhin zusammen über 200 EUR.

    Du hast P******tis erwähnt, in Mainz gibt es eine Servicestelle. Da wurde mir schonmal sehr schnell und unkompliziert bei einem Herd Problem geholfen. Sind diese Teile normalerweise vorrätig?

    Was muss ich tun um den Konfigurationscode zu überprüfen?

    Nochmal vielen Dank für die Hilfe, ich finde diese Seite und Euren Einsatz einfach Super!

    Grüße
    Peter

  • Hallo
    Teile sind vorrätig
    Ich habe die Elektronik sogar im Wagen (ätsch ;) ).
    Zum Auslesen gehst du im Prüfmodus wieder in die letzte Position und drückst dann die Taste links neben der Starttaste (mit der Starttaste würdest du den Code ändern!). Hier sollten dann die Dioden nach jedem drücken der Taste sich ändern wie hier.....

    Bilder
    • dein-code.jpg

      21,06 kB, 522×345, 1.395 mal angesehen
    Sicherheitsprüfung durchführen, sonst wartet auf dich die Urne, während ich durchs Leben turne!
  • Hallo Inge,

    so ein Notebook und WLAN ist doch was feines :) Also da stimmt gar nix mit dem Foto überein. Es stimmt nicht eine Spalte. Es kann durchaus sein das mein Schwager bei seinen Veruchen da einiges durcheinander gebracht hat. Kann ich den Urpsrungszustand wieder herstellen? Mit der Starttaste vielleicht ;) ?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Na das wundert mich aber jetzt. naja.
    Dann musst du den Code mit der Starttaste wieder einstellen
    Also die obersten 4 Dioden müssen alle aus sein--> das ist der Anfang des Codes. Hier musst du dann die Starttaste so oft drücken bis die untersten Dioden den Buchstaben A im Binärcode anzeigen. (siehe Grafik) dann mit der Taste daneben eine Stelle weiter drücken Nachdem du den Code druchgearbeitet hast, mit gleichzeitigen langen Drücken der Strattaste und der taste daneben abspeichern und Gerät ausschalten.

    so wie hier

    Sicherheitsprüfung durchführen, sonst wartet auf dich die Urne, während ich durchs Leben turne!
  • Hallo Inge,

    nur um sicher zu gehen das ich wirklich alles verstanden habe. In der Grafik bedeuten die Spalten jeweils eine Konfiguration (einmal Taste). die 8 Kreise einer Spalte stellen die 8 LEDS der Wama dar? Stimmen die in der Grafik dargestellten grünen Punkte mit meinem Konfig.Code überein und kann ich diese so übernehmen?

    Ich habe diese Einstellung jetzt dreimal versucht. Beim Speichern blinken die LED's auch kurz, die Einstellung wird jedoch nicht übernommen. Prüfmodus ist doch die letzte Position des Programmschalters wie beim Fehlerspeicher löschen oder?

  • Original von PSieling


    nur um sicher zu gehen das ich wirklich alles verstanden habe. In der Grafik bedeuten die Spalten jeweils eine Konfiguration (einmal Taste).


    Ja genau.


    die 8 Kreise einer Spalte stellen die 8 LEDS der Wama dar?

    Ja, richtig


    Stimmen die in der Grafik dargestellten grünen Punkte mit meinem Konfig.Code überein und kann ich diese so übernehmen?


    Ja, sicherlich, habe ich extra für dich mit Adobephoto.. gemacht :)


    Ich habe diese Einstellung jetzt dreimal versucht. Beim Speichern blinken die LED's auch kurz,


    so sollte es auch sein..


    die Einstellung wird jedoch nicht übernommen. Prüfmodus ist doch die letzte Position des Programmschalters wie beim Fehlerspeicher löschen oder?

    genau, in der letzten Position wird der Code mit den Tasten eingestellt und dann abgespeichert. (Ein abspeichern löscht immer den Fehlerspeicher)

    Wenn du dann nach dem Ausschalten wieder in den Prüfmodus- letzte Position- gehst sollte dann der Code noch so drinne sein wie du Ihn abgespeichert hast.

    Versuch´s nochmal, das wäre schon seltsam, wenn das nicht abgescpeichert wird. Was für ein Code ist denn dann drinne?
    Sicherheitsprüfung durchführen, sonst wartet auf dich die Urne, während ich durchs Leben turne!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Inge,

    ich denke es ist tatsächlich die Elektronik, die einen Schuss bekommen hat. Sorry für meine letzte Frage, habe es gerade nochmal kontrolliert. Ich sollte es wissen als ITler ;)

    Fakt ist das die Konfigurationseinstellung leer ist. In keiner der 16 Konfigurationen ist ein Bit gesetzt. Ich kann die Konfigurationen eintragen, mit Start und der linken Taste speichern und direkt danach mit der linken Taste kontrollieren. Bis hierhin ist alles OK. Wenn ich die Maschine jedoch aus und wieder normal einschalte tut sich nix. Erneutes Aufrufen des Prüfmodus zeigt wieder das alte Bild. Keine Konfiguration gespeichert.

    Vom Gefühl her würde ich hier auf die Hauptplatine tippen oder was meinst Du? Da ich in Wiesbaden arbeite, würde ich am Montag mal bei P******tis im Mainz vorbeifahren. Soll ich die beiden alten Platinen mitnehmen? Kann man die bei P******tis prüfen?

    Nochmal vielen Dank für Deine Zeit und Geduld. Falls Du mal ein IT Problem hast, lass es mich wissen!

    Viele Grüße
    Peter

  • Tja, wenn nach dem einschalten alles wieder auf "null" ist, dann ist mit Sicherheit die Elektronik hinüber.
    Das alte Teil brauchst du nicht mitzunehmen. Bei P******tis gibt es keine Prüfstationen für die Elektronik.
    Die Eingabeelektronik ist ja noch O.K.

    Na dann,
    und melde dich mal, wenn die Maschine wieder funzt.

    Schönes Wochenende..
    Ich gehe jetzt in den Garten zum abgrillen *schmatz*mampf*

    Gruß
    Inge Koschmidder

    Sicherheitsprüfung durchführen, sonst wartet auf dich die Urne, während ich durchs Leben turne!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Bitte, bitte habe ich doch gern gemacht.. :)

    Du könntest natürlich auch noch im Prüfmodus die anderen Bauteile einmal checken (ansteuern) ,
    wenn die Elektronik das noch macht....
    also im Prüfmodus den Wahlschalter drehen...

    SchalterStellung
    1= Led test
    2= WasserzulaufHauptwäsche
    3= Wasserzulauf Vorwäsche
    4= Wasserzulauf Weichspüler
    6= Wasserziehen und dann Aufheizen
    7= Schleudern mit Wasser Dichtheitstest
    8= Abpumpen und Schleuden (ohne Unwuchtkontrolle)

    so nun muss ich aber....
    bye

    Sicherheitsprüfung durchführen, sonst wartet auf dich die Urne, während ich durchs Leben turne!
  • Hallo Forum!

    Ich möchte mich nochmal bei allen in diesem Forum für die Hilfe bei der Problemlösung bedanken! Ganz besonders natürlich bei Inge Koschmidder. Dank Inges Infos konnte ich die Maschine nach dem Einbau einer neuen Steuerelektronik programmieren. Nun läuft das gute Stück wieder.

    Die Elektronik habe ich als Gebrauchtteil günstig auf der Pro-Welt Webseite bestellt (Verwertungszentrum in Solingen). Wer ein wenig Zeit für die suche investiert kann gegenüber einem Neuteil viele Euronen sparen.

    Nochmal Danke an Alle !!! :D:D:D

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)