Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


WaMa Bosch WLX 24440 - F:21 Motorfehler?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WaMa Bosch WLX 24440 - F:21 Motorfehler?!

    Hallo zusammen,

    nachdem ich hier super Hilfe und perfekte Anleitungen für über einem Jahr wg. Geschirrspüler gefunden hatte (funktioniert nach Entkalkung der Taschen nun noch immer), wende ich mich wg. Fehler an Waschmaschine ans Forum.

    WaMa ist etwas über 3 Jahre alt und bei Programmstart hat schien es zuerst normal zu funktionieren, dann blieb es aber hängen und bei Neu-Einschalten, kam Fehlercode F:21. Laut Bedienungsanleitung ein Motorfehler.

    Liegt es wirklich daran od. kann man WaMa noch reparieren und wenn ja wie? Reinigen (Entkalken) od. Ölen, od. Ersatzteil einbauen...

    Danke im Voraus.

    PS: Strom für 5min auschalten hat nichts geholfen. Probiere mal die Maschine über Nacht vom Netz zu nehmen, vielleicht hilft dies.


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ist die Maschine überladen oder überlastet worden?

    mfG Thomas

    Elektriker,Kurzen in der Hose und stets ein Bein im Knast und ein Bein im Grab! :thumbup:

    Spass beiseite,Vor Arbeiten an elektrischen Geräten stets davon überzeugen,dass der Netzstecker gezogen ist!
    Insbesonders bei wasserführenden Geräten ist da besondere Vorsicht angesagt!
    Spannungsführende Bauteile in Bodennähe insbesondere Mehrfachstecker entfernen!
  • Versuche mal den Fehler aus dem Fehlerspeicher zu lösen.

    Gerät ausschalten, Programmwahl auf 6UHR dann die Drezahltaste drücken bzw. gedrückt halten und Programmwahl um eine Stelle weiter drehen in Richtung 7UHR. Jetzt müsstest Du den letzten Fehlercode (F21) sehen. Jetzt Programmwahlschalter nochmal eins weiterdrehen und den Fehler löschen. Du müsstest drei achter sehen. Gerät ausschalten... einschalten und sich überraschen lassen.

    F21 muss nicht unbedingt Motorfehler heissen, kann auch am Leistungsmodul liegen.

    Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun. Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt ;(

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Danke für die Antworten.
    Überladen bzw. überlastet ist die Maschine nie extrem worden. Die letzten 5 Waschgänge war mit wenig drinnen...

    Fusselsieb habe ich auch noch gereinigt, war fast nichts drinnen. Aufgefallen ist mir noch, dass beim mal zuvor sich ein Taschentuch aufgelöst hat und ein großer Teil noch im Gummi zu finden war. Ist nun auch entfernt.

    Fehlerspeicher konnte ich leider nicht wie oben beschreiben löschen. Auch nicht gute 15h vom Netz zu ziehen.
    Maschine bezeichnet sich auch als Maxx 5 und ist nur 45cm breit für 4,5kg (wg. kleinen Türe in Raum).

    Ich habe Fehlerspeicher löschen, wie oben probiert. Strom angeschalten, Gerät aus. Programmwahl auf 6 Uhr (d.h. Schleudern) und bei gedrückter Drehzahltaste weiterdrehen. Drehzahltaste ist am Display und scheint nicht zu reagieren... Ist ein Taster, kein richtiger Knopf. Was mache ich hier falsch?

    Danke im Voraus.

  • Läuft die Trommel frei,wenn man sie per Hand dreht? Dreht und reversiert der Motor nach Programmstart?

    mfG Thomas

    Elektriker,Kurzen in der Hose und stets ein Bein im Knast und ein Bein im Grab! :thumbup:

    Spass beiseite,Vor Arbeiten an elektrischen Geräten stets davon überzeugen,dass der Netzstecker gezogen ist!
    Insbesonders bei wasserführenden Geräten ist da besondere Vorsicht angesagt!
    Spannungsführende Bauteile in Bodennähe insbesondere Mehrfachstecker entfernen!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ist immer so eine Sache mit den angezeigten Fehlermeldungen ,könnte aber das Motortriac betroffen sein.

    Elektriker,Kurzen in der Hose und stets ein Bein im Knast und ein Bein im Grab! :thumbup:

    Spass beiseite,Vor Arbeiten an elektrischen Geräten stets davon überzeugen,dass der Netzstecker gezogen ist!
    Insbesonders bei wasserführenden Geräten ist da besondere Vorsicht angesagt!
    Spannungsführende Bauteile in Bodennähe insbesondere Mehrfachstecker entfernen!
  • Nochmal zum Prüfprogramm:
    Gerät ausschalten ( auf Pos. 0 drehen ) und 2 Sekunden warten
    Dann auf Position 8 stellen und warten bis die LED für Start/Pause blinkt
    Drezahlabwahltaste gedrückt halten und ca. 2sekunden warten
    Programm auf Position 9 stellen und dann Drehzahlabwahltaste los lassen

    Jetzt müsstest im Prüfprogramm sein. Alles andere wie oben. Der Fehler F21 kann verschiedene Ursachen haben...wenn er nach Löschen des Speichers wieder auftritt... Triac Kurzschluss, Tacho defekt oder (was ich nicht glaube ) das Reversierrelais hat nen Schuss.

    Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun. Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt ;(

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ein Kundendienst würde das ganze Modul tauschen.Ich könnte mir vorstellen,daß jemand mit Erfahrung beim Löten so etwas
    auch selbst hinkriegt,wenn das betroffene Bauteil zu haben ist.

    mfG Thomas

    Elektriker,Kurzen in der Hose und stets ein Bein im Knast und ein Bein im Grab! :thumbup:

    Spass beiseite,Vor Arbeiten an elektrischen Geräten stets davon überzeugen,dass der Netzstecker gezogen ist!
    Insbesonders bei wasserführenden Geräten ist da besondere Vorsicht angesagt!
    Spannungsführende Bauteile in Bodennähe insbesondere Mehrfachstecker entfernen!
  • Nachdem WaMa noch länger vom Netz war kam Feherrcode F:63 im Display. Nach einigen Versuchen gelang mir den Error-Code zu resetten. Habe zur Vorsicht noch mit Spezialmittel Reinigungs- und Entkalkungslauf gemacht und hat nun auch schon 3 Waschgänge Problemfrei funktioniert.

    Servicedienst hat mir empfohlen noch keinen Termin auszumachen, sonder einfach weiter zu verwenden und zu beobachten. Erste Vermutung von denen waren die Kohle-Borsten...

    Danke. :thumbup:

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)