NEFF-Geschirrspüler zieht kein Wasser mehr...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • NEFF-Geschirrspüler zieht kein Wasser mehr...

    Hallo an alle hier!

    Ich hoffe, dass mir einer von Euch evtl. weiterhelfen kann?!

    Ich habe einen (Einbau-) Geschirrspüler der Marke Neff.
    1999 gekauft, bis vor 1 1/2 Jahren nicht benutzt, da die Wohnung/Küche wiederum nicht bewohnt war.

    Typ S10R1F
    SI 339
    S4430N0/07
    FD 7809 520357


    Also läuft der Geschirrspüler eigentlich erst seit knappen 2 Jahren. Und das auch nicht sehr häufig, ca. alle 3 - 4 Wochen 1 x.

    Nun zieht er kein Wasser mehr...
    Woran kann das liegen? ?(
    Aqua-Stopp-Sieb wurde von einem Bekannten v. mir auch schon angesehen, ist nicht verschmutzt/verkalkt etc.

    (Allerdings bin ich mir nicht so sicher, ob mein Bekannter da an der richtigen Stelle nachgesehen hat) ???
    Wo befindet sich dieses Sieb eigentlich genau?

    NEBENBEI ERWÄHNT: Auch ist ihm ein kl. Stück vom Rand dieses Siebes - wenn es DAS Sieb war?? (so ein winziges rotes Plastikstück) abgebrochen. SCHLIMM?

    Woran kann das also liegen, dass mein Geschirrspüler kein Wasser mehr zieht?

    Wasserhahn ist aufgedreht. Er pumpt zwar u. es hört sich so an, als würde da Wasser laufen, aber dann nach ca. 3 - 5 Min. arbeitet die Maschine zwar (man hört ein leises Surren), aber ohne Wassser...

    Ich schalte sie dann immer gleich ab, denn einmal hat es bereits auch leicht "nach geschmorenen Kabeln" gerochen. Nach diesem Gestank lief die Maschine aber noch ca. 1 - 2 mal. Jetzt allerdings nicht mehr.
    Hängt das zusammen?

    Könnt ihr mir Tipps geben, was die Ursache für die fehlende Wasserzufuhr sein könnte u. habt ihr Tipps zur Selbstreparatur?

    Mehr als kaputt kann man ja nicht mehr machen, denn eine Kundendienstreparatur käme auch nicht ganz billig.

    Ich definiere den Geschirrspüler als Neugerät, da bisher sehr wenig benutzt u. gut gepflegt.

    Vielen Dank für Euere Hilfen! ;)

    Rose


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ich definiere die Maschine als Gebrauchtgerät.
    Eimertest bestanden?

    Sieb des Aquastops befindet sich im Aquastop , sollte es defekt sein muss es erneuert werden. Sollte es der Durchflussmengenregler sein, der ausgebaut wurde, muss der neu.
    Schmorgerüche sind immer schlecht.

    MEIN RAT

    Fachmann beauftragen und Gerät professionell prüfen lassen.Bekannte die mal hier und mal da fummeln machen die Geräte meist erst richtig kaputt.
    Die meisten freien Kundendienste bieten eine kostenlose Fehlerermittlung im Rahmen eines Neukaufs an.

    DIXI, da scheiss ich drauf

  • Hallöchen,

    bei euch wird die Umwälzpumpe festhängen, daher hört ihr nur ein summen und die Maschine zieht kein Wasser mehr. Da das Lüfterrad zum Kühlen der Umwälzpumpe auch nicht läuft wird diese zu heiss und es stinkt verschmort.

    Wenn ihr Glück habt hängt nur fest und mit einem kleinen Ruck läfut sie wieder. Wenn Ihr Pech habt ist der Simmering der Pumpe hin, Wasser ins Lager reingelaufen und die UWP muss getauscht werden.

    Am besten mal die rechte Seitenwand abmachen ( vorher GERÄT SPANNUNGSLOS machen). Dann sieht man unten die Umwälzpumpe . Mit einem Schraubenzieher versuchen das Flügelrad wieder freizudrehen.Merkt man meist, das es kurz hakt und dann ein kurzer ruck und die Pumpe ist wieder frei.


    Das passiert übrigens wenn Spülmaschinen länger stehenbleiben. Salz, Spülmittelreste, etc setzen die Pumpe dann fest.


    Gruss

    Indesit

    Meine Waschmaschine macht Oing Oing :D
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • und vielen Dank für euere Tipps!

    Ich habe es noch nicht ausprobieren können (macht sowieso dann ein MANN, ;) ), aber wir werden den Eimertest und die Geschichte mit der UWP auch auf alle Fälle probieren.

    Noch ein paar Fragen an euch Fachleute:

    Ist das sehr aufwendig, an die UWP ranzukommen. Oder einfach rechten Deckel aufschrauben und gut?
    - Findet man die Ecken, wo man aufschraubt dann auch gleich, oder sind die irgendwo versteckt?
    - Wo genau ist die UWP dann zu finden?
    - Woran erkenne ich, ob diese noch o.k. ist?
    Wenn UWP o.k. --> Was muss ich dann tun, um den GSP wieder zum Laufen zu bringen?
    - Woran erkenne ich, dass UWP NICHT o.k. ist?
    - Wo bekommt man das entspr. Ersatzteil ? Kann man UWP selbt aus- und neue einbauen?

    UWP nachsehen oder Eimertest ? Was zuerst machen?

    Was hat es mit dem Eimertest eigentlich auf sich?

    Noch was, was mir aufgefallen ist:

    In dem Schrank unter meinter Spüle kommen 2 Leitungen aus der Wand (nehme an Warm- u. Kaltwasser). Dann gehen mehrere so feste, dünne Edelstahlröhrchen zur Mischbatterie rauf. Eines davon ist wohl für die Wasserzufuhr GSP. Denn ich kann rechts neben meiner Mischbatterie die Wasserzufuhr für GSP ein- bzw. ausschalten.

    Hängt das evtl. damit zusammen?

    Noch was: Das Sieb v. Aqua-Stopp-Zulauf etc. ist beim Herausnehmen des Siebes (weil wir nachsehen wollten, ob dieses evtl. verstopft - war es aber nicht) an einer Stelle leicht das rote Plastikteilchen des Siebes abgebrochen. Schlimm? Muss das extra ersetzt werden oder ist jetzt die Sicherheit des Aqua-Stopps nicht mehr gewährleistet?

    Und noch was: Ihr könntet stark Recht haben, wenn ihr schreibt... evtl. liegt es an der UWP, weil das Gerät länger stand.

    Das ist bei mir der Fall. Das Gerät neu gekauft 1999. Erst 2003 aber in Betrieb genommen; das auch nur evtl. 1 - 2 x pro Monat.

    DANKE euch für die Antworten und viele Grüße ;);););)

    Rose

  • Original von Rose7


    UWP nachsehen oder Eimertest ? Was zuerst machen?
    Rose


    Eimertest

    Original von Rose7
    Was hat es mit dem Eimertest eigentlich auf sich?
    Rose


    Zu sehen ob genug Wasser kommt??!!??


    Original von Rose7
    In dem Schrank unter meinter Spüle kommen 2 Leitungen aus der Wand (nehme an Warm- u. Kaltwasser). Dann gehen mehrere so feste, dünne Edelstahlröhrchen zur Mischbatterie rauf. Eines davon ist wohl für die Wasserzufuhr Geschirrspüler. Denn ich kann rechts neben meiner Mischbatterie die Wasserzufuhr für Geschirrspüler ein- bzw. ausschalten.



    Rose


    Das ist sogar sehr gut möglich. Die Dinger gehen nach einiger Zeit gern nicht mehr auf.

    DIXI, da scheiss ich drauf

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallöchen nochmal,


    die Umwälzpumpe hängt zu 100% fest.

    Rose sagt ja, das man anfangs Wasser rauschen hört und dann ein surren kommt und es verschmort stinkt.

    Ohne Wasser würde die UWP garnicht erst anfangen zu brummen, gewschweige denn verschmort riechen. Die Dinger nehmen eine Weile Wasser, dann fängt die UWP an zu laufen und der Schwimmerschalter rechts ind der Wassertasche wird wieder freigegeben bis der Druckschalter in der Durchflussheizung schaltet und sagt, daß die Maschine genug Wasser hat.

    Und dieser Fehler kommt halt häufig vor wenn die Spüler zu selten laufen, geschweige denn Monate lang rumstehen.


    So ist es und nicht anders :D


    Gruss

    Indesit

    Meine Waschmaschine macht Oing Oing :D
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo an alle,

    evtl. erinnert sich ja noch jmd. von euch an mich.

    Ich hatte das Problem, dass mein NEFF GSP kein Wasser mehr zog.

    Indesit schrieb damals: "... Das passiert übrigens wenn Spülmaschinen länger stehenbleiben. Salz, Spülmittelreste, etc setzen die Pumpe dann fest..."

    Ich denke, er hatte Recht.

    Mein GSP läuft wirklich nur sehr selten (evtl. 2 x im Monat)

    Dann habe ich nach seinem/eurem Rat die Umwälzpumpe wieder in Gang gebracht u. siehe da.. GSP ging wieder.

    Allerdings nur 1 x nach Reparatur u. danach dann wieder nicht.
    Da lagen allerdings wieder 3-4 Wochen dazwischen, wo ich ihn nicht benutzt hatte.

    Ich habe dann einfach mal einen Eimer Wasser (ist das der sog. Eimertest ?) in das GSP-Innere geschüttet. Ich dachte mir, evtl. kommt der GSP dadurch wieder in Gang.
    Tatsächlich hat er es genommen und ist komplett allein durchgelaufen u. hat auch Wasser immer wieder dann frisch gezogen.

    War doch keine blöde Idee von mir als Frau, oder? ;);););)

    Dann hatte ich ihn nach diesem Spülgang nach ca. 1,5 Wochen wieder benutzen wollen --> u. er ging (auch ohne Eimer-Wasser) von alleine u. zog Wasser.

    Hoffe, er geht jetzt ein erneutes Mal auch wieder von alleine.
    Habe ihn seit ca. 1,5 Wochen nicht mehr benutzt..

    Denke, das ist wirklich ein Problem, wenn man nicht regelm. spült. Evtl. setzt sich da wirklich Kalk, Salz, Essensrese etc. fest, was dann die Umwälzpumpe "verhaken" lässt???
    Warum das so ist....?????

    Vielen Dank für eure Hilfe, bes. an Indesit!
    Rose

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rose7 ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!