Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Lustig oder Anmaßend, das ist hier die Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lustig oder Anmaßend, das ist hier die Frage

    Iar Siltal: Kohäsion und Mut

    Ein aus wenigen Männern bestehendes Team führt tausende von Leuten, die entschlossen ein gemeinsames Ziel verfolgen: Wachstum und Entwicklung der Firma.

    Die Firma IAR wurde in den siebziger Jahren in Ticineto gegründet und hatte die in dieser Gegend häufig auftretende Berufung zur Herstellung von Einrichtungen, die Kälte erzeugen.
    Sie spezialisierte sich auf die Aufbewahrung von tiefgefrorenen Produkten und Eis und erreichte in kürzester Zeit eine Spitzenposition in Europa.
    Zur Unterstützung der wichtigsten Markenzeichen der Branche kommen in ganz Europa vielfarbige Auslagen und Konservierungsschränke in öffentliche Lokale.
    So wird sie bekannt und geschätzt. Sie kann es mit einer neuen und häuslicheren Produktreihe versuchen. Bald verbreiten sich in italienischen und nicht-italienischen Kellern die von ihr hergestellten Gefriertruhen für den Hausgebrauch. Fast heimlich, weil sie von den Produktreihen der unglaublichsten Markenzeichen abstammen.
    Aber was zählt ist Produktion zu konkurrenzfähigen und lohnenden Preisen. Die Marketing- und Vertriebspolitik bleibt den Kunden überlassen.

    Die zuerst handwerkliche Produktion der ersten Zeiten nimmt in solchem Ausmaße zu, dass die Ausgliederung des professionelleren Teils der Aktivität und die Potenzierung des häuslicheren Teils notwendig wird. Eine neue Gesellschaft, Firma Iarp wird gegründet, ein neues und hochspezialisiertes Werk wird in Casale Monferrato in Betrieb genommen und die in der Gegend von Occimiano tätige Gesellschaft Carma wird erworben.

    In einer Krisenzeit für die gesamte Branche hat das Unternehmen seinen Boom. Es nützt den Zeitpunkt mit ungewöhnlichen und mutigen Entscheidungen, und während die Konkurrenz veräußert und eher spekulative und wenig industrielle Ziele mit umfangreichen, finanziellen Operationen verfolgt, beschließt es sich ganz der Haushaltsbranche zu widmen und kauft von Firma Zanussi das neue Werk in Bassano del Grappa. Die Produktreihe reicht bis zu den Kühlschränken und den Vertikal-Gefriertruhen

    Die Politik verändert sich nicht. Die ersten Geschäftsfilialen in Spanien, in Frankreich und in Dänemark entstehen. Der Verkauf erhöht sich ins Unermessliche, er nimmt schwindelerregend zu. Die entstehende Liquidität ermöglicht weitere Schritte in Richtung einer weiteren Expansion. Es beginnt die Zeit der fast konstanten Erwerbungen.

    Von Firma Siltal Casa übernimmt es das Werk von Abbiategrasso. Es entfernt die Linie der Kühlschränke und potenziert die der Waschmaschine durch Vervierfachung der Produktion. Dank der Anlagentechnik und der Bauteilproduktion erreicht es mehr und mehr die internationalen Märkte.

    Russland, China und die unterschiedlichsten Länder der dritten Welt werden konstante Partner bei der Lieferung von Know-how, Fabriken, Anlagen oder auch nur Komponenten, um die Haushaltsgeräte an Ort und Stelle herzustellen.

    Von der Whirlpool übernimmt es das Werk von Montcada in der Nähe von Barcelona. (Wir waren froh das es wer haben wollte) Das ist die Antwort auf die zunehmende Nachfrage, der Bassano nur schwer gerecht werden kann. Von Elettrolux wird das Werk von Castellbisbal übernommen, auch dieses in der Nähe von Barcelona. Das Kochen kommt dazu. Von Mea in Turin wird die Produktionstätigkeiten von None übernommen. Die Wäschetrockner kommen hinzu; sie sind für den anwachsenden nordeuropäischen Markt bestimmt. Von der koreanischen LG wird das Werk von Pignataro Maggiore gekauft. Es ist am No-Frost interessiert, aber nicht nur daran. Das mit dem anfänglich in geringem Maße teilnehmendem italienischen Staat festgelegte Wachstums-Programm sah die Potenzierung vor.

    Gründung von Silia spa. Das Werk verdoppelt sich; die Produktion verdoppelt sich. Zu den Kühlschränken kommen die Waschmaschinen hinzu, die Abbiategrasso verlassen haben, um den Wäschetrocknern von None Platz zu machen, weil None der verdreifachten Nachfrage nicht mehr gerecht werden kann. Die Produktion der von oben einfüllbaren Waschmaschinen wird gestartet. (Na endlich eine zum einfüllen)
    Neue Filialen werden in Griechenland, Deutschland, Polen eröffnet. Es eröffnet sich der osteuropäische Markt. Das Markenzeichen Siltal steht in Bulgarien an erster Stelle; eine Waschmaschine Siltal erreicht Vladivostok. Um den afrikanischen Markt und den Nahost-Markt besser leiten zu können, wird eine Filiale in Chieri eröffnet. Von Areilos übernimmt das Unternehmen das Aktienpaket und die gesamte Aktivitäten von Soliera. Die Produktion von Castellbisbal wird unterbrochen und das italienische Werk durch Verdreifachung der Produktion potenziert. Nun sind neue Filialen in Holland und in England fällig, die neue Horizonte eröffnen.
    Heute noch bewegt sich das Unternehmen mit den gleichen Absichten, der gleichen Spannung der ersten Tage, mit der gleichen Begeisterung und dem gleichen Willen zur Erneuerung in Richtung noch bedeutenderer Ziele. Zäh, denn nur durch stetige Innovation kann die Qualität von dem was man ist, was man tut und was man für die andern produziert, verbessert werden.


    Fazit: Wir sind PLEITE :D:D:D:D:D


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Siltal Kühlkombis die in Dormagen vom Lager geholt wurden, hatten
    schon in der Verpackung eingedrückte Türfronten. Auch eingedrückte und
    gerissene Schalterblenden waren keine Seltenheit.
    Türanschläge wechseln war ein Problem mit der Passgenauigkeit.
    Gruß,Ewald4040

    Bei diesen Reparaturanleitungen übernimmt die ausführende Person die Haftung und Verantwortung.
    Vor Arbeiten am Gerät , Netzstecker ziehen ,spannungslos machen.VDE Vorschriften beachten !

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)