Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Neff Geschirrspüler S4459B322 defekt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neff Geschirrspüler S4459B322 defekt

    Hallo,

    ich bin neu in diesem Forum und habe dank der Reparaturanleitung " Universalanleitung Geschirrspüler Bosch/Siemens u.v.a" schon das Gebergehäuse meines Geschirrspülers gewechselt und möchte mich für die Anleitung herzlich bedanken.

    Aber nun zu meinem neuen Problem:

    Geschirrspüler Neff E-Nr. S4459B322 - FD 8401 - Type S9 ET1F

    Meine Frau hat gestern den Geschirrspüler auf 70 Grad eingeschaltet. Nach geraumer Zeit hat er ein Geräusch von sich gegeben das sie wie folgt beschreibt: Landen eines Hubschraubers oder das laute Geräusch eines Mähdreschers. Sie hat dann den Geschirrspüler ausgeschaltet.
    Über Nacht habe ich den Netzstecker gezogen.Heute habe ich den Stecker wieder eingesteckt und den Geschirrspüler eingeschaltet.Wenn ich den EIN-Schalter betätige hört man nur ein leises Brummen (Pumpe???), das Brummen ist aber viel leiser als das normale Geräusch der Pumpe, auf dem Display der Zeitanzeige leuchten nur die unteren zwei kleinen Striche wobei der rechte dauernd blinkt. Sonst leuchtet nichts auf dem Bedienteil auch keine Kontrolleuchte der Programmvorwahl

    Programmreset hatte ich schon gemacht, brachte aber nichts, da es gar nichts mehr anzeigt ausser eben auf dem Display die beiden kleinen Reststriche irgendeiner Zahl wobei der rechte ständig blinkt. Es geht wie gesagt gar nichts mehr ausser das sehr leise Geräusch ( Pumpe ??? ) das im normalen Betrieb aber lauter war.

    So, habe den Geschirrspüler nun ausgebaut und beide Seitenverkleidungen abgenommen. Die Umwälzpumpe lässt sich mit dem Schraubenzieher leicht drehen und innen ist ein bisschen Dreck ( verschmierter Staub ) im Gehäuse.

    Die Wartungsklappe der Ablaufpumpe habe ich geöffnet, es war aber kein Fremdkörper drin. Wenn ich das Flügelrad drehe dann geht es erst leicht dann etwas schwerer als ob es sich überschlägt und dann wieder leicht usw.
    Wenn ich den Geschirrspüler einschalte höre ich wie bereits beschrieben das leise Geräusch der Pumpe, der Flügel dreht sich aber nicht und ich habe mit einem Spannungsprüfer ( Schraubenzieher) an beiden Klemmen Strom gemessen - ist das normal dass beide Klemmen Strom haben ???
    Zusätzlich erscheint im Display die komische Anzeige: die beiden kleinen Reststriche irgendeiner Zahl wobei der rechte Reststrich ständig blinkt.

    Kann die Pumpe defekt sein und daher dass beide Klemmen Strom haben das Display verrückt spielen ???

    Und wenn ja wie baut man die Pumpe aus und wieder ein ???

    gurki ?(


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Hallo,

    gurki schrieb:

    Spannungsprüfer ( Schraubenzieher) an beiden Klemmen Strom gemessen - ist das normal dass beide Klemmen Strom haben ???
    Mit dieser Art von "Messgerät" kannst Du leider keinerlei Aussage treffen! Man benötigt in dem Fall ein 2-Poliges Messgerät! Der Beschreibung nach klingt alles danach als wäre mindestens die Steuerung abgeschossen. Denkbar wäre, dass irgendein anderes Bauteil (wie z.B. die Umwälzpumpe) einen Kurzschluss verursacht haben könnte. Ich rate in dem Fall einen Kundendienst zur Rate zu ziehen... Es wäre sehr ärgerlich hier viel Geld in eine Steuerung investieren um anschließend feststellen zu müssen, dass diese gleich wieder defekt ist...

    Gruß Janko
  • Danke Janko Hack,

    jetzt habe ich ein Multimeter verwendet ( Anfänger )

    Netzstecker gezogen...Klemmen von Ablaufpumpe abgezogen..mit Multimeter an Steckkontakte der Ablaufpumpe bei Einstellung Messbereich 2000 Ohm den Wert 291 gemessen. Folglich kein Kurzschluss der Pumpe oder ???

    Wo bzw. wie misst man eigentlich bei der Umwälzpumpe auf Kurzschluss die hat ja mehrere Kontakte ???

    gurki ?(

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Paselacke,

    wollte dir eine PN schreiben, geht aber leider nicht.
    Ich habe anhand deines Links: Siemens Geschirrspüler Umwälzpumpe brummt, Motor lässt sich leicht drehen und wird warm. die Messungen genauso vorgenommen.

    Hier die Ohmwerte:
    1. Kondensatoranschlüsse des Motors (Kondensator ist abgesteckt) 48 Ohm
    2. zwischen 3 und 2 (weiße Kabel) 0,3 Ohm
    3. zwischen 3 und 1 (schwarzes Kabel) 89 Ohm
    4. zwischen 2 und 1 (schwarzes Kabel) 89 Ohm

    Kondensator selbst ( ausgebaut) - kein Durchgang - 0,25 V Spannung - Ohmmessung zeigt 1 und Punkt an ( unendlich ??? ) Wie kann ich den ausgebauten Kondensator überprüfen bzw. messen ober hinüber ist ???
    Habe schon im Internet geschaut, kann aber den gleichen Kondensator nicht finden.
    Beim Ausbau habe ich nicht aufgepasst und die Stecker des Kondensators einfach abgezogen. Wenn ich einen neuen Kondensator einbaue wie muss ich dann die Stecker wieder anschliessen ( Doppelstecker mit Kabeln rot-blau und abgeschirmter Stecker mit Kabel blau) - siehe Bild Umwälzpumpe die Stecker sind ganz links und hängen herunter.

    Gruß, gurki

    Bilder
    • Kondensator.jpg

      24,15 kB, 336×448, 307 mal angesehen
    • Umwälzpumpe.jpg

      42 kB, 437×336, 766 mal angesehen
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Janko,

    habe heute die Steuerung ausgebaut. Ich kann optisch als Laie nicht außergewöhnliches feststellen ausser dass die Lötstelle eines Bauteils ( über dem fünften Taster von links - roter Pfeil ) eine etwas andere Farbe hat als die anderen auf der Platine. Ich lade die Vorderseite und die Rückseite der Platine hoch. Vielleicht siehst du es mit den Augen des Fachmanns. Eventuell bleibt noch der Austausch des Kondensators der Umwälzpumpe auf Verdacht. Das Display habe ich nicht ausgebaut, sollte ich das auch noch machen, meinst du dass es das auch erwischt hat ??? Falls doch Kondensator, wo bekomme ich diesen her, hab schon im Internet gesucht aber nicht gefunden ???

    Danke, Gruß. gurki ?(

    Bilder
    • Steuerung_vorne.jpg

      94,63 kB, 922×545, 328 mal angesehen
    • Steuerung_hinten.jpg

      90,7 kB, 1.024×768, 208 mal angesehen
    • Kondensator.jpg

      24,15 kB, 336×448, 124 mal angesehen
  • Den Kondensator gibt es im Neff Eshop unter Ersatzteilsuche nach Eingabe deiner E-Nr. Alle Ersatzteile anzeigen lassen, auf Explosionszeichnungen, Blatt 4, auf die Nummer über dem Kondensator klicken. Bisschen warten, dann gibt es die Artikelnummer und den Preis.
    Wenn ich 10µF Kondensator bei google eintippe, finde ich hunderte, sogar bei C zu einem moderaten Preis. MKP Motorkondensator 10µF >= 280Volt.
    Mußt halt nur schauen, ob er mechanisch von den Abmessungen und den Steckkontakten passt.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,

    das Foto ist leider nicht sehr berauschend - jedoch ausreichend um erkennen zu können das der Triac oben rechts geplatzt ist. Dieser (Siehe Bild) ist für die Wasserweiche zuständig. Es ist also wie bereits oben geschrieben eine neue Steuerung fällig sowie eine neue Wasserweiche. Eine solche Reparatur ist für das Gerät unwirtschaftlich - auch dann wenn Du sie selber durchführen willst. Von mir aus bestelle einen Kondensator - er wird Dir aber nicht helfen!

    Der Vollständigkeit halber:
    Für den passenden Kondensator klicke hier:
    Universalbauteil: Kondensator 10µF

    Gruß Janko

    Bilder
    • Steuerung_vorne 2.JPG

      85,22 kB, 910×523, 195 mal angesehen
  • Hallo Janko,

    vielen Dank für deine Nachricht...jetzt sehe ich es auch...wenn ich die Platine gegen eine Lichtquelle halte dann sehe ich auf dem von dir beschriebenen Triac einen größeren schwarzen Punkt oder Loch, der auf den anderen nicht zu sehen ist.

    Janko, hättest du noch eine Geschirrspülerempfehlung welchen ich kaufen soll ???

    Wäre z.B. von SIEMENS nicht abgeneigt

    Danke nochmal an alle, auch an Paselacke, die sich an meinem Problem beteiligt haben !!!!

    Wirklich ein super Forum in dem einem auch geholfen wird !!!! :thumbup:

    Gruß, gurki

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von gurki ()

  • Hallo Janko,

    ich würde eventuell ein Steuermodul bekommen. Auf ebay wird ein Durchlauferhitzer samt Wasserweiche aber ohne Aquasensor angeboten. Hier die Artikelnummer: 151105999407

    Kann man den Aquasensor von meinem Geschirrspüler umbauen ???
    Kann man die Wasserweiche eigentlich alleine tauschen ???

    Gruß, gurki ;(

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • @ Kugelblitz: Deswegen die Wasserweiche!

    @gurki:
    Bist Du dir über den Arbeits-Aufwand im Klaren?
    Ist sicher gestellt, dass die Bauteile auch funktionieren?
    Nach erfolgreicher und unfangreicher Arbeit festzustellen, dass doch was nicht in Ordnung ist wäre sehr ärgerlich!
    Ebeso: Ist sicher gestellt, dass die Wasserweiche komplett geliefert wird? Ich sehe auf dem Bild keine Schelle (und eine Universalschelle passt nicht)!
    Die Anagben des Verkäufers sind in sich widersprüchlich! Er schreibt OHNE Aquasensor. Eine der (angeblich) als vergleichbar aufgeführten ET-Nummern (483058) ist aber MIT Aquasensor.
    In der Tat wird das Teil MIT Aquasensor benötigt! Fazit: Der Verkäufer hat keine genaue Ahnung von dem was er da verkauft. Ich stelle daher auch in Frage, dass er die einwandfreie Funktion richtig prüfen kann. Gebrauchte Steuerung: Sicher das es die richtige ist ;) - mit exakt gleicher Programmierung? Vergleicht man nur die aufgedruckten Nummern geht es oft nach hinten los!

    Neugerät: Für mich gibt es nur noch Miele! Bitte berate Dich aber selber bzw. lass Dich im Fachhandel beraten.

    Gruß Janko

  • Hallo,

    ich geb mal eben meinen Senf dazu, da ich vor wenigen Tagen eine Baugleiche Siemens mit dem selben defekt (Zerstörter Triac durch Wasserweiche) repariert habe und daher den Aufwand und so weiter genau kenne.

    Also zuerst mal zu dem ebay Teil. Ich habe es mir mal angesehen und der Verkäufer meint, das hier der Sensor selber nicht dabei ist. Dieser wird in das durchsichtige Kunststoffteil rein gesteckt. Wäre diese Wasserweiche von Werk aus ohne Sensor, würde hier nicht das durchsichtige Kunststoffteil zu sehen sien, sondern der Anschluss wäre wie alle andere mit grauem Kunstoff geschlossen und gar nicht nutzbar. Aber selsbt wenn das so wäre, könnte man noch immer die alte Weiche mit dem Sensor nutzen und nur den Motor der Weiche tauschen. Das sind nur 4 Schrauben. Das habe ich bei mir nämlich machen müssen, da meine gebraucht gekaufte Weiche keinen Senosr hatte und von Werk aus verschlossen war, ich aber auch den Sensor brauchte.

    Zur Steuerung. Auf ebay gibt es zuhauf Steuerungen komplett mit Bedienblenben um die 30 bis 40 Euro. Auch bei mir war ja der Triac abgeraucht durch die Weiche und die Steuerung machte nichts mehr. Also, Weiche und Bedienblende mit Steuerung gekauft und alles getauscht. Man kann auch Bosh oder Siemens Blednen nehmen, wenn man drauf achtet, das die Programme identisch sind. Ich habe schon aus Neff Geräten Siemens gemacht und umgekahrt. Der gesamte Arbeitsaufwand liegt bei ca. 1 Stunde wenn man weiss wie man was abschraubt und die Maschine schon vor einem steht. Am besten man stellt sie auf den Kopf um den Boden ab zunehmen.

    Die Schelle ist eine Quetschschelle, wie auch teils im KFZ Bereich. Diese kann man öffnen und etwas auseinander biegen, so das man sie erneut quetschen kann. Man benötigt nicht unbedingt eine neue wenn man vorsichtig ist und sie nicht beschädigt. Ich bin gelernter KFZ Schlosser (ja, Schlosser haben früher repariert und nicht bloss getauscht wie heute die Mechatroniker) und daher kenne ich auch solche Schellen.

    Ich persönlich würde sie für mich reparieren, denn man ist mit ca. 80,- dabei und 2 Stunden Aufwand inklusive intensiver Reinigung der Wassertasche. Aber das musst du selber entscheiden. Es liegt auch sicher noch am können und Geschick ob die Rep. erfolgreich wird oder nicht.

    gruss

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Janko,

    Ich habe den GSP heute zerlegt. Du hattest Recht ist schon eine zeitintensive Arbeit. Aber dank der Reparaturamleitung 45 zum Tausch der Wasserweiche/Durchlauferhitzer bei Bosch / Siemens / Neff-Geschirrspülern - Anleitung geschrieben durch Teamhack-Benutzer "Kniehebel" sehr übersichtlich. Ich werde aber trotzdem den GSP entsorgen da ich keine gebrauchte Wasserweiche und keine gebrauchte Steuerung einbauen werde um dann 1 oder 2 Jahre später wieder das gleiche Problem zu haben und neue Teile sind mir zu teuer.

    Ich würde einen GSP von Miele G641 ca. 12 Jahre alt und intakt günstig bekommen. Soll ich diesen nehmen ??? Gibt es für diesen GSP noch Daten ( Bedienungsanleitung.. Verbrauchsdaten usw. ) ???

    Gruß, gurki :whistling:

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Janko,

    vielen Dank für den Link. Habe den Miele G641l für wenig Geld gekauft. Der Verkäufer hat mir versichert dass der GSP immer sehr gut gelaufen ist und wegen Küchenneuanschaffung verkauft wurde. Werde den GSP am Wochenende einbauen.

    Somit hat sich das eigentliche Thema des NEFF GSP erledigt und ich werde das Thema als erledigt markieren.

    Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten !!!

    Schönes Wochenende !!!

    Gruß, gurki :P

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)