Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler SIEMENS SN56M584EU-18: Aquastopventil bekommt zu wenig Spannung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler SIEMENS SN56M584EU-18: Aquastopventil bekommt zu wenig Spannung

    Hallo liebe Teamhacker,

    ich hoffe sehr, jemand kann mir beim Problem mit meiner Geschirrspülmaschine weiterhelfen, denn die Maschine ist keine fünf Jahre alt und das ärgert mich sooooo sehr (SIEMENS interessiert das netterweise überhaupt nicht, Kulanz ist da ein Fremdwort).

    Folgendes Problem:

    der Fehler trat anfangs nur sporadisch auf, dann aber immer öfter bis zuletzt gar nichts mehr ging. Im Display war entweder E24, E14 oder E16 zu lesen und die Lampe mit dem Wasserhahn leuchtete dazu auch auf. Die Maschine bekommt also kein Wasser.

    Zuerst hatte ich das Aquastopventil im Verdacht, aber das funktioniert einwandfrei; die Spule hat 4,13 kOhm und wenn man direkt 230 V ~ drauf gibt, burrt es anständig und öffnet.

    Also die Spannung gemessen, es gehen nur ca. 30 V ~ zum Aquastopventil. Also muss es wohl die Spannungsversorgnung sein.

    Und ab hier weiß ich nicht mehr genau weiter...!

    Hier der Ersatzteilkatalog zu meiner Maschine: *****/sparepart/finder/detail/…U/18#/tab-spare-section-3

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Porpfdedel ()


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • E14 bedeutet das dein Durchfluss Sensor einen an der Klatsche hat... passt auch zu deinem Fehlerbild.. der Fehler E24 steht im Zusammenhang mit E14... und E16 gibts nicht.
    Am Aquastop muss 230V anliegen... wenn es nur 30V sind wie du sagst, ist in der Tat was faul ;(

    Du kannst ja mal das Prüfprogramm starten und scheun was passiert:
    Gerät abpumpen lassen per RESET bis 0:00 erscheint
    Ausschalten und nach einigen Sekunden AUTO und ECO drücken und gedrückt halten
    Gerät einschalten
    AUTO und ECO loslassen
    Es erscheint Exx ( Fehler )
    Jetzt Glasprogramm drücken... es erscheint S01 ( Sxx )
    Start drücken und bis zum Ende durchlaufen lassen...
    Jetzt werden die einzelnen Bauteile angesteuert ( auch der Aquastop )...

    Wenn ein Fehler auftreten sollte dann hier nochmals posten... dann schauen wir weiter.

    Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun. Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt ;(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nameless ()

  • Hallo nameless,

    vielen Dank für Deine rasche und ausführliche Antwort.

    Den Durchflußsensor hatte ich auch schon in Verdacht, und ja, er dreht nicht - wie denn auch, wenn gar kein Wasser in die Maschine reinkommt...

    Kurz nach dem Einschalten und Abpumpen sollte ja der Aquasensor öffnen und Frischwasser in die Maschine einlassen; das tut er allerdings nicht, er burrt nicht und öffnet natürlich auch nicht - außer man gibt von außen direkt 230 V ~ drauf. Wie gesagt, gemessen habe ich 30 V ~ am Ausgang zum Aquasensor...


    Das Prüfprogramm kannte ich nicht, vielen Dank, das werde ich (wohl eher erst morgen) ausprobieren und dann hier berichten!

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,

    heute habe ich ein neues Steuergerät eingebaut, das Aquaventil öffnet nun wieder.

    Die Maschine habe ich im Programm "Auto" gestartet und es lief zunächst alles ganz gut; nach ca. einer Stunde blinkte die Wasserhahn-LED und im Display war der Fehler "E 15" zu lesen.

    Also hab ich die Maschine ausgeschaltet und nach Deiner Anleitung das Testprogramm gestartet:

    - Wasser läuft in die Maschine
    - Maschine pumpt ab
    - Maschine burrt heftig laut (keine Ahnung was das war)

    Dann stand im Display "E 08".

    Wasser war auch noch im Sieb, ca. 2 cm.

    Weiß jemand Rat?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,

    zunächst einmal:

    "denn die Maschine ist keine fünf Jahre alt und das ärgert mich sooooo
    sehr (SIEMENS interessiert das netterweise überhaupt nicht, Kulanz ist
    da ein Fremdwort)."

    Warum sollte der Hersteller da Kulanz gewähren? Ein 5 Jahre alter Geschirrspüler ist heutzutage eigentlich schon fast an der Lebenszeitgrenze....

    Nun zu deinem Fehler:

    E08=Fehler im Ablauf

    - Siphon und Ablaufschlauch auf Verstopfung prüfen
    - Laugenpumpe auf Funktion prüfen
    - Fremdkörper in Laugenpumpe

    Könnte es sein, daß Du den Schlauch abgeknickt hast, nachdem Du das Gerät wieder unter die Küchenzeile geschoben hast?

  • Hallo,

    es kann nicht sein, dass ich den Ablaufschlauch geknickt haben, weil ich die Maschine noch gar nicht wieder eingebaut habe und so freie Sicht auf alle Schläuche habe.

    Die Maschine pumpt auch gut ab, man sieht wie das Wasser aus dem Ablaufschlauch herauskommt; ich habe den Ablaufschlauch einfach direkt ins Waschbecken gehängt.

    Fremdkörper in der Laugenpumpe habe ich keine entdeckt.

    Außer dem Fehler "E 08" beim Testprogramm wurde der erste Spülgang ja durch der Fehler "E 15" und eine blinkende Wasserhahn LED unterbrochen.

  • Also, wenn E15 kommt und kein Wasser in der Bodenwanne steht (und der Schwimmerschalter in Ordnung ist), E08 kommt und das Ablaufsystem in Ordnung ist und am AquaStop-Ventil nur 30V anliegen, dann wird wohl die Leistungselektronik defekt sein.

    Viele Grüße

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,

    da ich seit Tagen hier keine Antworten mehr zu meinem Problem erhalten habe, entschloss ich mich heute dazu, die erst gut vier Jahre alte Maschine wegzuwerfen.

    Ich kaufe mir eine MIELE und hoffe, dass die länger hält.

    Auf jeden Fall habe ich eines daraus gelernt: NIE WIEDER SIEMENS.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)