AEG Competence E31012-2-m schaltet nach erreichen der Temperatur ab trotz Fühlerwechsel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AEG Competence E31012-2-m schaltet nach erreichen der Temperatur ab trotz Fühlerwechsel

    Gerät: AEG Competence E31012-2-m Backofen
    PNC: 940316870

    Guten Tag,

    Ich habe einen AEG Competence Herd der sich seit über einem Jahr abschaltet. Nach diversem Lesen könnte es der Thermofühler für den Lüftermotor sein.

    Den hatte ich gewechselt und mich gefreut dass er wieder funktioniert. Leider nicht. Schaltet immer noch ab. :(

    Jetzt kommen noch folgende Ersatzteile in Frage.

    Lüftermotor
    Backofenthermostat
    Überhitzungsschutzthermostat (für äussere Teile)

    Verhalten: zu 99 % verwende ich 180 Grad Umluft. Die Temperatur wird erreicht und nach 10 Minuten geht's klicks und alles ist dunkel nichts läuft mehr auch kein Lüftermotor. Glaskeramikfeld geht aber noch.

    Da der neue Thermofühler nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat war er zwar auch defekt (braun verkokelt) aber die Ursache dafür hätte ich offensichtlich noch nicht repariert.

    Das Verhalten des Ofens ist immer gleich. ca 10-15 min nach erreichen der Temperatur welche durch dieses Lichtsignal angegeben wird, schaltet er sich komplett aus. Nach 30 min kann ich ihn wieder anschalten.

    Wie stelle ich jetzt am besten fest ob es der Lüftermotor ist (der von oben kommt und den man leider nicht sieht) od vom Thermostat?

    Ich sollte einen Lüfter nachlaufen hören. hm? Könnte mich nicht entsinnen was laufen zu hören.

    Wird die Glastüre heiss? JA! man verbrennt sich die Finger (ich bin aber auch empfindlich was das betrifft).

    Das Umluftrad hinten dreht sofort beim einheizen das funktioniert.

    Damit ich nicht alle Teile kaufen muss wäre es sehr schön wenn mir wer in der Fehlersuche helfen könnte. Den Thermostaten würde ich ausschließen sonst würde er ja bei gewünschter Temperatur das ja nicht anzeigen mit dem Lämpchen oder?

    Einmal hatte ich es geschafft den Zeitpunkt so zu erreichen kurz bevor er sich abschaltet -> es hat sehr sehr geraucht im Innenraum kurz darauf hat er sich abgeschalten. Nein mein Essen war nicht verbrannt und auch noch teilgefroren.

    Vielleicht hilft es das Fehlerbild einzugrenzen ich wäre sehr dankbar. Ein Ersatzteil ist günstiger als ein neuer Ofen und versucht ihn zu reparieren hätte ich schon.

    Mit lieben Grüßen und herzlichen Dank


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Lieber Kaptain,

    vielen herzlichen Dank.

    Ja Luft kommt beim Backrohrschlitz (also zwischen den Bedienknöpfen und der Glaskannte) leicht hinaus. Könnte das auch vom Umluftlüfter kommen der die Hitze verteilen soll?

    Thermofühler vorher fotografiert und dann eins zu eins wieder drangesteckt wie es war.

    Danke für den Tipp mit dem messen. Werde ich meinen Bekannten bitten das zu messen. Ich mache mit Strom angeschlossen nichts mehr. Ich drehe zuerst immer die Sicherung ab dann schließe ich ab und erst dann tausche ich etwas aus. Habe bereits aus meinen Fehlern gelernt und da waren es nicht 400 V. :D

    Vielen lieben Dank ich melde mich zurück.

    GLG
    Sabrina

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,

    Juchhu! Mein Bekannter kommt heute abend schon zu mir um mit Messen (Elektrotechniker gelernter) zu helfen.

    Meine Frage nun-> was wäre die Abfolge? Also wenn keine Spannung anliegt dann den Knebel überprüfen od. den Thermostaten der sich im Backrohr befindet?

    Dankeschön. Nur damit er in einem Gang alles prüfen kann mit dem Messgerät. Sei es Durchgang od. Spannung. was man halt benötigt.

    LG

  • Sodala! Gestern kam der neue Kühlungslüfter.

    Anfangs etwas ratlos wie tauschen, keine Schrauben. Wohl klar so eine Art Drehverschluss (Bajonett) aber wie nemma denn den am besten. Am Motor selbst ließ er sich nicht so leicht drehen. Dann auf diese kleinen metallenen Arme unterm Motor gegriffen und siehe da! Schwupps die Wupps war er draussen. Natürlich mit ein bissl Gefühl. Gedreht habe ich nach rechts um ihn hineinzubekommen und nach links um den neuen wieder fest zu machen.

    Anschlüsse dran, kurzer Testlauf und Huuuiii da kam Luft raus!!! Kühle Luft. Das Gebläse wie es sein soll.

    Nach über einem Jahr herumwurschteln endlich wieder einen Kuchen backen können ich freu mich soooo.

    Danke an alle für die Informationen. -> Wo darf man sich revanchieren weil teamhack lebt von Spenden.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!