Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Spülmaschine Bosch SMI86N85DE50 - Zeolith Heizfehler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spülmaschine Bosch SMI86N85DE50 - Zeolith Heizfehler

    Hallo,
    Hab das Forum inzwischen rauf und runter gesucht (inkl Stunden Dr Google Studium) aber die entscheidende Info konnte ich nicht finden:

    Gerät Bosch SMI86N85DE50
    Problem: heizt nicht - div Fehler, zuletzt (im Kundendienst Prüfprogramm bei S11 ) Fehler E10

    Wir haben diverse Testläufe gemacht und glauben der Heizkörper im Zeolithbehälter ist defekt - Durchgangsprüfung negativ! Leistungsmodul optisch unauffällig.
    Nur wie bekomme ich bei meinem Gerät die Heizpatrone ausgebaut? Finde dazu nirgends was - alle Anleitungen die ich gefunden habe beziehen sich auf andere Modelle die in dem Bereich komplett anders aussehen...

    Muss ich den Boden abnehmen? Bekomm ichs über die Seite raus? Hab hier drei kleine Kinder und bin seit 4 Wochen gefühlt nur noch am Handspülen - Gerät ist erst 3,5 Jahre alt, neuer ist nicht drin...DANKE schonmal für eure Tipps.
    Schönes Pfingstwochenende!
    Lg Susan


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • nach Cheffe´s Datenbank ist E10:



    Fehlercode : E:10 (E10)

    Gültig für: Geschirrspüler von: Bosch / Siemens / Neff / Constructa / Gaggenau / Baureihe GV640



    Bedeutung des Fehlers:

    Die Heizleistung ist zu gering. Der Fehler kann entstehen, wenn die
    Wasserhärte zu gering eingestellt wurde und die Heizung aufgrund dessen
    verkalkt.

    Das hat aber mit der Heizpumpe zu tun, also andere Baustelle als der Zeolithkram, der wohl sowieso eher nicht Bastel-geeignet ist...

  • Die Datenbank ist nicht mehr aktuell : Fehler Zeolithsystem.
    Meistens Wasser / Feuchtigkeit in den Rohrheizkörper / Lüfter / Behälter.
    Nach der Garantiezeit i.d. Regel Totalschaden oder man erhält (etwas) Kulanz.
    Bei einer Reparatur werden alle drei Komponenten komplett erneuert.
    In Eigenregie durchaus möglich, aber das macht man nicht so neben bei.
    Ersatzteilkosten ges. ca. 300 Euro !
    Wende Dich mal an den WKD - bei 3,5 Jahre würde ich eine Reparatur noch in Erwägung
    ziehen (mit Kulanz) !

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Danke, WKD ist leider nicht wirklich ne Option. Dir waren schon 4 Wochen nach der Garantie nicht sehr kulant als "nur" ein Seilzug der Tür gerissen war..Da mag ichs jetzt gar nicht erst versuchen. Wie ich den Heizer rausbekomme wisst ihr auch nicht, oder? Wollte mir das Teil mal ansehen um zu entscheiden ob ich es mit 130€ Ersatzteil Kosten riskieren will oder wohl noch was anderes ist...

  • Ich kann dir zwar sagen wie du die Bauteile demontieren kannst aber es muss dir bewusst sein das es eine relativ aufwändige Geschichte wird... so gschwind nebenbei funktioniert das ganze nicht und auch wenn "nur" der Rohrheizkörper defekt sein sollte muss meist auch der Zeolithbehälter mitgetauscht werden weil dieser meist "abgesoffen" ist.

    Abgesehen davon würde ich dir auch raten den WKD kommen zu lassen weil zum einen hattest du schon eine Reparatur ( gerissener Seilzug ) und zum zweiten ist der Fehler bekannt und da ist der WKD meist kulant was die Reparatur angeht... denn die tauschen den Behälter, die Ausblasklappe und den Rohrheizkörper komplett aus... fragen kostet ja nichts, oder?


    Um an den Heizkörper ranzukommen, musst du folgende Arbeiten durchführen:

    - Beide Seitenwände demontieren einschließlich des Sockelbleches und den ganzen Dämmungen
    - Lüftungskanal demontieren ( Seitenwand rechts )
    - Seilzug auf der rechten Seite aushängen und zur Seite legen
    - Behälter von der Bodenwanne lösen, spreizen ( ca. 10-15cm ) und sichern ( mit Zange o.ä. )
    - Jetzt das Leistungsmodul ausklipsen und zur Seite legen ( Achtung: Netzstecker hinten am Gerät ausstecken )
    - Lüfter lösen durch drehen und zur Seite legen
    - Jetzt kannst du den Rohrheizkörper durch drehen lösen und VORSICHTIG rausziehen und die Stecker lösen

    Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge und wenn du die Dichtungen mit Spüli einschmierst geht das auch relativ einfach.
    Jetzt kannst du entscheiden ob WKD oder selber versuchen und eventuell noch den Behälter verziehen ( Fehler E15 sag ich da nur )

    Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun. Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt ;(

  • Tausend Dank! WKD fragen kostet hier doch - nämlich schlappe 70€ nur das der kommt und schaut....
    Hab schon diverse Geräte wieder flott bekommen (Waschmaschine - Bohrer in Trommel verklemmt :Kopfklatsch: , Kaffeevollautomat -Boiler, Mahlwerk, ...) Mit deiner Anleitung schaff ich das schon, danke! :thumbsup:
    Geb dann gerne Feedback wenn ichs dann raus hab.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • SusanH schrieb:

    Tausend Dank! WKD fragen kostet hier doch
    mit WKD fragen meinte ich anrufen und nicht gleich nen Techniker bestellen... wenn du lieb und nett bist am Telefon stellt man dich ( im Normalfall ) an jemanden weiter der über die Kulanz am Telefon entscheiden kann.

    Feedback ist immer gut... :thumbsup:

    Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun. Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt ;(

  • Ups sehe gerade deinen Standort WIEN... da kann es schon anders sein ;(
    Wenn du es nicht hinkriegen solltest melde dich nochmal kurz... ich bin ab Dienstag für ein paar Tage in Wien und kann dir eventuell kurzfristig helfen wenn du bis dahin einen neuen Heizkörper zur Hand hast :rolleyes:

    Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun. Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt ;(

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Bräuchte doch noch nen Tipp:
    Hab mit dem Zerlegen begonnen:
    Seitenwände weg
    Frontblech weg
    Seilzug rechts raus
    Lüftungskanal ab
    Leistungsmodul raus

    Aber wie bekomm ich das aufgespreizt? Hab nicht genug Platz um den Lüfter zu lösen ?( Deckel ab hätt ich geschafft - aber hilft das??
    Danke schonmal!

  • Vorne rechts da wo die Umlenkrolle des Seilzuges war ist eine Lasche die du rausbiegen musst ( mit Schraubendreher )... hinten rechts an der Seite ist ein Blech das du gerade biegen musst mit ner Spitzzange... dann Fuss auf Bodenwanne und Behälter hochziehen bis das Türscharnier draußen ist und du dann das Scharnier auf der Bodenwanne auflegen kannst. Sichere das Scharnier gegen wieder reinrutschen mit einer Zange o.ä.

    Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun. Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt ;(

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • schlafen ist immer guuut... hackeln kannst auch morgen noch :D
    ich geh jetzt auch ( wieder ) schlafen wenn FRAU mal den Ausschaltknopf von dem bescheuerten Staubsauger findet :D

    Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun. Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt ;(

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • SusanH schrieb:

    Heizung ist raus und sieht grausig aus..
    was bedeutet grausig bei dir ? ist sie verbrannt / schwarz ? Bild wäre hilfreich...

    SusanH schrieb:

    auch im Zeolithbehälter jede Menge Schmodder
    der wird abgesoffen sein... kannst versuchen den mit nem Fön zu trocknen.... hab ich schon einige Male gemacht und es hat (bei mir ) funktioniert.

    SusanH schrieb:

    .meinst du neue Heizung reicht?
    äh.. ich schau mal in meine Glaskugel... der Heizkörper brennt ja nicht einfach so durch... das hat ja einen Grund gehabt und deshalb kann es zwar sein das dein Spüler wieder funktioniert mit neuem Heizkörper... nur wie lange.


    Tip von mir bei Zeolithspülern:

    Der Einbau MUSS mit der Wasserwaage ausgerichtet sein... steht der Spüler nur leicht nach hinten geneigt, läuft bzw. kann Spülwasser über die Ausblasklappe in den Zeolithbehälter ( laufen ) und der säuft dann ab.

    ABHILFE:
    Nicht mit Variospeed spülen und Kurzprogramme selten nutzen ( nur wenn wirklich nötig ).
    Ideal ist das Spülen bei hoher Temperatur (z.B. Auto 65° ) damit der Inhalt im Zeolithbehälter trocknen / verdunsten kann.
    Dann hat man länger Freude am Spüler.

    Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun. Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt ;(

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)