Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Waschmaschine Panasonic NA140VG3 - Fehlermeldung H57 / motor dreht nicht

  • Waschmaschine Panasonic NA140VG3 - Fehlermeldung H57 / motor dreht nicht

    Moin erstmal und danke ans Forum,
    ich habe dank euch vor 2 Jahren meinen Siemens Geschirrspüler durch spülen der Wassertasche wiederbeleben können - er läuft immer noch 1A :danke:
    Jetzt streikt meine Panasonic Waschmaschine, diese hat mitten im Programm den Dienst, mit der Fehlermeldung H57, quittiert..

    Nach Recherche im Netz habe ich einen Hinweis gefunden:
    H57 - Motor drawing too much current:
    Possible causes:
    1. Faulty PCB.
    2. Faulty motor.

    Die genaue Übersetzung bleibt mir schleierhaft, soll wohl heissen der Motor zieht zuviel Strom !?

    Was ich bereits überprüft habe:
    1. Drehen der leeren Trommel bei ausgeschalteter Maschine solle einfach gehen --> Schwergänging und ruckelt dabei (Wie Widerstand vom Motor?)
    2. Maschine eingeschaltet, Trommel wackelt nur leicht. Sieht aus als wenn diese nicht in Schwung kommt aufgrund eines Widerstands. Fehler beim Magnetfeldwechsel?
    3. Antriebsriemen entfernt, Trommel ist leichtgängig zu drehen
    4. Motor ausgebaut. Der lässt sich auch leicht drehen, beim langsamen Drehen merkt man wieder den Widerstand wie in Punkt 1 beschrieben.
    Der Motor ist ein Brushless Motor, hat leider keine weiteren Bezeichungen an den Anschlüssen, so dass ich nicht weiss ob oder wie ich den extern mal testen könnte.

    Fragen:
    1. Woran kann der Fehler liegen, am Motor selbst?
    2. An der Steuerungsplatine oder am Entstörfilter?
    Die Platine ist sauber mit Klarsichtgummi vergossen und ich kann keine typischen Fehler (gewölbte Elkos, hochgepoppte Leitung, etc.)
    3. Kann man den Entstörfilter überbrücken zwecks Test, ob es an diesem liegt?
    4. Kann ich den Motor extern testen? Typbeeichnung: Panasonic HDBD204LB / 4P 500W DC325V
    Der Motor hat einen 5-poligen Anschlussstecker und einen 3-poligen, wobei der 3-poligen wohl Stromzufuhr ist.
    Habe grade ein Bild dazu gefunden auf dem Hinweise stehen.


    Hoffe es hat hier jemand eine Idee und kann mir helfen.

    Gruss ausm Norden!

    flugsaurier


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Habe nochmal Bilder vom Entstörfilter hinzugefügt, um ggf. eine Info zu bekommen wie ich den überbrücken kann.

    Bilder
    • IMG_5298.JPG

      33,77 kB, 1.000×751, 11 mal angesehen
    • IMG_5301.JPG

      35,31 kB, 750×1.000, 10 mal angesehen
    • IMG_5303.JPG

      31,01 kB, 1.000×749, 9 mal angesehen
    • IMG_5305.JPG

      29,01 kB, 750×1.000, 9 mal angesehen
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • wenn möglich foto von der Platine.... u.U. kann man was erkennen....

    Inverter Motor... UVW zum testen über FU...

    Alle texte von mir sind frei erfunden,ohne gewähr bzw. nur für unterrichtszwecke und dürfen nicht in die praxis umgesetzt werden.
    VDE - ÖVE Vorschriften beachten! 5 Sicherheitsregeln beachten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 081569 ()

  • Ich schließe mich Janko an: Steuerung defekt, Ersatzteil leider sehr teuer. Da vergossen, ist auch keine Reparatur auf Komponentenbasis möglich.
    Panasonic hat keinen eigenen Werkskundienst, sondern wickelt Reparaturen über Servicepartner ab. je nachdem, wie weit der nächste entfernt sitzt, können bereits die Fahrtkosten stattlich werden ...

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Platine laut Panasonic ca. 250€, der Händler will 333€ !!
    Kann man Komponenten nicht trotz alledem austasuchen, an entsprechender Komponente die Gummiversieglung entfernen?
    Habe trotz der nicht guten Infos mal Fotos angehängt.

    Bilder
    • 1 Platine Übersicht -resized.jpg

      583,98 kB, 871×1.623, 19 mal angesehen
    • 2 Teilplatine_1 -resized.jpg

      584,28 kB, 1.224×1.632, 15 mal angesehen
    • 3 Teilplatine_2 -resized.jpg

      710,32 kB, 1.224×1.632, 15 mal angesehen
    • 4 spule 12volt -resized.jpg

      536,58 kB, 1.224×1.632, 12 mal angesehen
  • ...und die letzten Bilder

    Bilder
    • 5 Motor Anschluss_1 -resized.jpg

      378,25 kB, 1.224×1.632, 14 mal angesehen
    • 5 Motor Anschluss_2 -resized.jpg

      447,82 kB, 1.224×1.632, 14 mal angesehen
    • 5 Motor Anschluss_3 -resized.jpg

      379,73 kB, 1.224×1.632, 16 mal angesehen
    • 5 Motor Anschluss_4 -resized.jpg

      394,35 kB, 1.632×1.224, 14 mal angesehen
  • Hallo,

    die Platine wird man nicht heil aus der Vergussmasse bekommen. Auf der Unterseite ist in der Regel gelötet während von oben die Bauteile gesteckt sind. Eine Reparatur der Elektronik wird daher nicht möglich sein. Grundsätzlich würde ich aber einen Defekt an den Leistungsbauteilen unterhalb des Kühlbleches vermuten.

    Der Preis von 333 EUR ist realistisch. Wo auch immer die 250 EUR herkommen, aber diese sind dann vermutlich Netto und bei der Abnahme von Tokio aus ;)

    Beste Grüße
    Janko Hack

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • optisch aus der ferne mal nix erkennbar....

    nun ja mit silikonentferner würde da schon was gehen..... aber würde ich auch nur für mich selber so handhaben...

    wie @Janko Hack könnte es ev. an den leistungsträgern unter dem kühlkörper liegen oder oder.... auch einer der 7-beiner oder der gleichrichter oder oder.....

    Alle texte von mir sind frei erfunden,ohne gewähr bzw. nur für unterrichtszwecke und dürfen nicht in die praxis umgesetzt werden.
    VDE - ÖVE Vorschriften beachten! 5 Sicherheitsregeln beachten.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)