Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Miele Trockner T 7746 C Exclusive Edition - Programm stoppt nach wenigen Minuten mit Piepen und teilweise mit Meldung Luftwege reinigen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Miele Trockner T 7746 C Exclusive Edition - Programm stoppt nach wenigen Minuten mit Piepen und teilweise mit Meldung Luftwege reinigen

    Hallo zusammen,

    unser Miele-Trockner hat vor einiger Zeit den Geist aufgegeben. Das Programm stoppt immer nach wenigen Minuten mit einem Piepen und teilweise blinkt auch die Lampe 'Luftwege reinigen'.
    Den Kondensator und die von außen zugänglichen Luftwege haben wir gründlich gereinigt, leider ohne nennenswerte Verbesserung.

    Ich habe die Kiste daher heute mal aufgeschraubt und die Schleifkontakte zur Feuchtigkeitsmessung scheinen hinüber zu sein:



    Könnte das schon des Rätsels Lösung sein oder was kann einen solchen Fehler verursachen?

    Ich bin für jeden Tip dankbar und schon mal vielen Dank im Vorraus :).


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Man könnte ja auch Testweise mal "Lüften kalt" ausprobieren. Wenn das korrekt läuft, würde ich auf die bereits genannten Kohlebürsten tippen. Die Meldung "Luftwege reinigen" ist bei diesem Modell, soweit ich weiß, kein "Fehler". Diese Meldung wird, laut Miele, nach gewissen Zyklen von der Elektronik automatisch geschaltet und soll nur eine Erinnerung sein. Um die Meldung weg zu bekommen, hat uns es ein Mitarbeiter der Kundenhotline einmal folgendermaßen erklärt:

    Wenn nach Programmende die Meldung "Luftwege Reinigen" leuchtet, den Trockner nicht ausschalten, sondern die Türe öffnen, Luftwege reinigen, Türe schließen und erst dann den Trockner über den Ein-/Ausschalter abschlaten. Würde man den Trockner vorher schon abschalten, würde die Elektronik nicht "quittieren"

    Gruß
    Daniel16121980

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Erstmal vielen Dank für Eure Antworten :).

    Ich habe jetzt 2x das kalt lüften Programm durchlaufen lassen (insgesamt 40 min).
    Das Programm lief fehlerfrei durch.

    Als ich das letzte mal den Trockner 'richtig' benutzt habe, hat er immer nach wenigen Minuten abgebrochen.

    Könnt ihr mir einen Link geben, wo ich die Kohlebürsten für diesen Trockner bestellen kann.

    Und dieser NTC- Fühler, wo finde ich den, bzw. was muss ich noch abbauen um da ran zu kommen :)?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • wombi - ladyplus45 schrieb:

    Rahvin schrieb:

    Umbausatz
    ist wohl wegen der geänderten Steckverbinder - nix schlimmes...

    Hollister schrieb:

    Ja genau, die Stecker sind anders bei den Austauschteilen. Macht aber nichts, das kann man schnell erledigen :)
    Stimmt so leider nicht ganz, ihr beiden. Beim Abtaster der im Trockner von Werk ab drin ist, gibt es keine zwischenstecker. Man hat quasi von der "Erdung" über die Kohlenbürsten bishin zum Stecker auf der Elektronik nur eine "durchgehende" Leitung. Beim Umbausatz (daher die Bezeichnung Umbausatz) muss man die original Leitung im Gerät an 2 Stellen kappen, Steckfahnen (im Umbausatz enthalten) aufkrimpen und die Kabel Umbausatzseitig, welche vorher mit 2 Kabelschuhen verkrimpt wurden, mit dem Kabel im Gerät verbinden.

    Gruß
    Daniel16121980
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • So, ich hab die neuen Kohlebürsten eingebaut und der Trockner läuft wieder... allerdings hört er jetzt gar nicht mehr auf ;( .
    Er verlängert das Programm bis ins Nirvana, was wohl daran liegt, das er nicht mehr heiß wird. Es kommt nur kalte Luft raus (ja, ich habe ein Trockenprogramm eingestellt... Schranktrocken ;) ).

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Bei den Kohlebürsten kann ich ja eigentlich nix falsch gemacht haben oder kann das doch irgendwie damit zusammenhängen?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Das er nicht mehr Heizt, hat denke ich nichts mit den Kohlebürsten zu tun. Wenn die "Kommunikation" zwischen Trommel und Elektronik nicht vorhanden wäre, würde er direkt wieder mit Piepsen abschalten. Hast du ein Multimeter und kannst damit umgehen ? Wenn ja würde ich mal hinten den Deckel vom Heizregister abschrauben und den Thermostat mit den 2 Anschlüssen messen. Kabel vorher natürlich vom Thermostat abstecken. Sollte der Widerstand unendlich sein, ist er defekt und müsste getauscht werden. Berichte anschließend bitte.

    Gruß
    Daniel16121980

  • Also ich habe ein Multimeter und habe das auch schon mal benutzt... bin da aber wohl etwas eingerostet :).

    Wie dem auch sei, ich habe die Rückblende mal abgeschraubt und folgendes kam zum Vorschein:



    Die linken Kabel sind fest mit der Elektronik verdrahtet. Die beiden rechten Kabelbäume sind wohl lösbar und hängen ein zwei Sensoren?
    Was müsste ich da jetzt durchmessen :) ?


    @wombi - ladyplus45:
    Ich hab auch mal das "Warm-Lüften" angeschmissen und da wird leider nix mehr warm :(.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rahvin ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,
    habe eines von deinen Bildern genommen und Markiert, welches Bauteil du Messen sollst. Nämlich das Bauteil mit dem roten Kreis, was der Thermostat ist. Anschlusskabel abziehen und Anschluss am Thermostat messen. Wenn unendlich, dann defekt und muss neu.

    Edit: Das Bauteil im grünen Kreis, ist übrigens ein NTC (Negative Temperature Coeffizient) Temperaturfühler. Könnte man auch in dem Zuge mal durchmessen, sollte aber in Ordung sein. Messwert liegt im kOhm bereich.

    Gruß
    Daniel16121980

    Bilder
    • 2017-05-15_08.49.33.jpg

      54,34 kB, 756×1.008, 36 mal angesehen

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)