Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Siemens Geschirrspüler SF24261/13 pumpt nicht mehr ab

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Siemens Geschirrspüler SF24261/13 pumpt nicht mehr ab

    Hallo, es ist mein erster Post und schon muss ich (trotz Versuchen) gegen eure Regeln direkt verstoßen.
    Ich habe bei meiner Siemens Waschmaschine Geschirrspüler (ich schätze 10-15 Jahre alt) partout keine Typenbeschreibung gefunden. Weder an der Front, noch an der Rückseite, noch an den Seiten, noch innen ...
    Vielleicht könnt ihr mir als ersten Schritt dabei helfen, heraus zu finden, um was für eine Waschmaschine Geschirrspüler es sich handelt.
    Hier mal Fotos der Vorder- sowie Rückansicht:






    Wie weiter unten beschrieben habe ich eine Anleitung aus eurem Forum gefunden, die das Innenleben meiner Maschine relativ ähnlich, aber nicht genau abbildet, es dürfte also eines der Anfangs genannten Modelle sein:
    forum.teamhack.de/filebase/download/19/?



    Zur Problematik: Meine Maschine pumpt seit einiger Zeit kein Wasser mehr ab. Ich habe mit Hilfe eines Freundes, der nun aber auch nicht mehr weiter weiß, bereits einige Dinge gecheckt.

    Das erste Foto im Anhang an den Post zeigt das Problem zu Beginn.

    Was ich nun gemacht habe:

    Ich habe diese Anleitung aus eurem Forum genutzt, da meine Waschmaschine eine der beschriebenen Bautypen ist: forum.teamhack.de/filebase/download/19/?
    Zunächst habe ich so viel Wasser wie möglich aus dem Innenraum geschöpft.
    Dementsprechend habe ich auf der linken Seite der Maschine die Wassertasche angeguckt, dort war, wie auf Seite 17 beschrieben der Belüftungsschwimmer verdreckt. Dies habe ich durch Spülen etwas bessern können.
    Außerdem habe ich die Schläuche hin zum Ablauf gecheckt (der ist sauber) und den von der Wassertasche ins Maschineninnere zur Ablaufpumpe . In diesem Schlauch befindet sich dreckiges Wasser, wie auch im Innenraum.

    Ich habe nun, wie in der Anleitung und 2.6 beschrieben den Innenraum geöffnet und Verkleidungen abgeschraubt, um dort zur Ablaufpumpe zu gelangen.
    Nur leider gibt es bei meiner Maschine keine Wartungsklappe für die Ablaufpumpe . Bei mir sieht das ganze so aus, wie auf Foto Nr. 2 & 3. bitte nicht all zu sehr wegen des Drecks erschrecken, ich bin es schon genügend ...
    Nach rechts geht es zur rechten Seite der Maschine und wenn ich es richtig sehe zur Pumpe. Links müsste der Ablauf sein, der in den mit Dreckwasser gefüllten Schlauch auf der linken Seite mündet.

    Nur komme ich dort nun nicht mehr weiter. Das kleine Plastikgitter, wie auf den Fotos zu sehen, verhindert, dass ich dort weiter nach Fremdkörpern gucken kann.

    Nun würde ich gerne von euch etwas Hilfe bekommen, ob ich mir der Lokalisation des Problems bereits auf der richtigen Spur bin (zwischen Ablauf in der Mitte der Maschine und dem Schlauch vor Eingang in die Wassertasche) oder ob es noch andere Möglichkeiten gibt. Und natürlich, was ich nun machen könnte, um eine eventuelle Verstopfung mit Fremdkörpern oder andere Problemquellen zu beheben.

    Ich hoffe ich habe das Problem einigermaßen verständlich dargestellt und entschuldigt bitte nochmal, dass ich den Typ der Maschine nicht nennen kann, ich hoffe diesen mit eurer Hilfe bald nachliefern zu können.

    Bilder
    • DSCN2072.JPG

      570,15 kB, 1.383×1.037, 15 mal angesehen
    • DSCN2082.JPG

      272,79 kB, 1.383×1.037, 15 mal angesehen
    • DSCN2084.JPG

      344,96 kB, 1.383×1.037, 13 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kees () aus folgendem Grund: 'Waschmaschine' korrigiert nach 'Geschirrspüler' + E-nummer zum Titel hinzugefügt


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Sorry, dieses Typenschild hatte ich tatsächlich übersehen bis jetzt.

    Die Typenbezeichnung der GESCHIRRSPÜL-Maschine (habt natürlich recht ... :Kopfklatsch: ) lautet:
    SF24261/13

    Ich finde zu allem Überfluss die Editierfunktion für den Eingangspost auch nicht, so dass ich die zwei Fehler noch nicht mal abändern kann. Falls dies ein Moderator liest, wäre eine Abänderung des Titels sehr nett.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

    Beitrag von Fabuloes ()

    Dieser Beitrag wurde von Kees aus folgendem Grund gelöscht: Nutzloser Beitrag eines Spammers ().
  • Moin,

    ich habe mich heute an den Ausbau vorgewagt und die Pumpe ausgebaut. Tatsächlich fand sich zwischen Sieb und Pumpenausgang im Schlauch ein Zitronenkern und etwas Kleinkram. Dieser ließ sich leider nur teilweise entfernen, da ich das Zeug partout nicht aus dem Schlauch bekommen habe und der Schlauch zumindest ohne Gewalt nicht von mir von der Pumpe zu lösen war.
    Ich hab dann alles wieder zusammengeschraubt und ausprobiert. Ergebnis: Die Maschine pumpt weiter nicht ab.

    Jetzt ist die Frage: Reicht tatsächlich auch ein kleiner Fremdkörper wie ein Zitronenkern aus, um die komplette Blockade zu erzielen oder kann es sein,dass einfach die komplette Pumpe kaputt gegangen ist?
    Ich habe mir das Teil betrachtet und mit einem kleinen Schraubenzieher das Rad vorsichtig etwas bewegt, das ging problemlos.

    viele Grüße

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Hallo,

    hinter der Pumpe geht der Schlauch zum Behälter, der sich hinter der linken Seitenwand befindet. Dort sind ganz unten links zwei Schläuche angeschlossen. Der linke davon geht direkt zum Sifon und der rechte davon kommt von der Pumpe. Es ist auch möglich, dass sich bei diesen Anschlussstücken ein Fremdkörper befindet. Bei der altern Version dieser "Wassertasche" ist dort eine Verjüngung wo es gerne mal zu dem Problem kommt. Ob die Pumpe kaputt ist, kann man meist schon am Geräusch beim Pumpen erkennen. Klingt dass denn irgendwie anders als sonst?

    Beste Grüße
    Janko Hack

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Hallo,

    die Pumpe macht, soweit ich das beurteilen kann, gar kein Geräusch. Irgendwann nach dem Spülen, wenn meiner Vermutung nach das Abpumpen stattfinden sollte, gibt es einfach gar keine Geräusche mehr und das Programm läuft aus.
    Ich werde nochmal gucken, ob ich dort etwas finde. Allerdings hatte ich die komplette Wassertasche (das ist das Plastikteil mit dem Wärmetauscher, richtig?) schon ausgespült und ich glaube auch die ablaufenden Schläuche, ohne dort eine Verstopfung zu entdecken.

    viele Grüße

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)