Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Whirlpool AWO 5200 rote LED zeigt Service an

  • Whirlpool AWO 5200 rote LED zeigt Service an

    Moin moin an alle hier Helfenden,

    Zuerst: ich hab schon viel hier durchgelesen, einiges selbst versucht, ohne Erfolg.
    Mein Problem; Waschmaschine / Frontlader Whirlpool AWO 5200 zeigte mitten beim Waschprogramm durch Aufleuchten der roten LED Service an.
    Maschine hat kein Display, also keine Fehlercodeanzeige; Programm Waschen war beendet, Lauge war abgepumpt, als nächstes müßte Wasser zum Spülen einlaufen, stattdessen leuchtete die rote LED Service und die Start-LED grün blinkt wegen der Programmunterbrechung.
    Wasserdruck ist verhanden, bis zu den beiden Magnetventilen, Laugenpumpe ist frei und pumpt auch ab wenn ich Wasser gesondert über die Einfülllade für Waschmittel einlaufen lasse, danch geht wieder die rote LED an, weitere Maßnahmen; Motor raus, Kohlebürste sind freigängig, noch ca. 2 cm lang, Heizstab durchgemessen, 27 OHM ( weiß nicht, ob der WERT im normalen Bereich liegt ).
    Servicenummer am Bullauge; 859253903000 und darunter 340820041422
    an den Magnetventilen steht; 33390033 17/08 461971401651
    an der Schalteinheit steht von hinten ; 4619 714 17343 Type; C1W Flextronics International
    auf der Maschine noch; AWO 5200 vom 15.08. 2008 Nr, 213 / 262 und 12NC ; 461975308843
    vielleicht gibt es hier jemanden, der mir bitte weiterhelfen könnte, wir sind ein 2 - Personenhaushalt / Vater und Sohn, ich kann selber schrauben, messen, nur elektronische Ahnung ist bei mir fast gleich Null,
    Danke und Grüße aus dem Norden

    Bilder
    • Whirlpool.jpg

      668,61 kB, 2.319×1.739, 11 mal angesehen

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Maschinedefekt schrieb:

    Statt Störung muß oben in dem Beitrag immer SERVICE stehen , hab ich eben erst bemerkt.
    Habe ich korrigiert. ;)


    Diese Anzeige (Servicelampe + 2. Programm-LED von Links) deutet auf einen Fehler F08.

    Dessen bedeutung ist hier zu finden:
    fehlercodes.teamhack.de/fehler…l-Ikea-Otto-Privileg.html

    Also Heizungsfehler. Weil das Heizungselement einen plausibelen Ohmischen Wert angibt, ist zB das Heizrelais auf der Steuerung im Verdacht. Oft sieht man das schon weil es schlechte Lötkontakte gibt.

    Könntest mal die Steuerung ausbauen und welche Fotos davon posten. Insbesonders die Rückseite in der Nähe von Relais ist interessant. Leider kann ich selber keine genaue Hinweise geben wie man die Steuerung ausbauen muss. Jedenfalls die obere Abdeckung muss ab (zwei Schrauben oder Rastnase lösen + schieben) und die Waschmittelschublade muss raus (dahinter befindet sich oft eine Schraube).
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin moin Kees,
    danke schon mal für die schnelle Antwort,
    Fotos nur von der Steuerungsrückseite wegen den Nummern oder vom Kleinteilgewusel, was da so drin ist ?
    die 2. Programm LED leuchtete beim Waschen, also da wo die Maschine aufhörte, also vor Beginn des Spülen,
    was das nächste gewesen wäre,

    Fotos kommen
    Danke und Gruß
    Andreas

  • Wenn einer (oder mehrere) der LEDs 'Vorwäsche' bis 'Schleudern/Abpumpen' leuchtet und der LED 'Service' dabei auch, ist das (laut Serviceunterlagen) kein Programmverlauf, sondern eine Fehlerangabe.

    Die Fotos sind nötig damit sichtbar ist ob (zB.) einer der Kontake des Relais verbrennt ist. Nummern sind an sich nicht sehr wichtig.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin moin Kees,
    ich weiß nicht, ob das zur Ferndiagnose genügt,
    ansonsten sind weitere Fotos kein Problem,
    kann nur so nicht richtig wirklich kein Relais entdecken,
    liegt wohl daran, daß ich als nicht Elektroniker nur große und alte Relais aus dem Fahrzeugbau kenne.

    Danke erstmal und Gruß
    Andreas

  • Relais sind die kleine weisse Blöckchen mit Nummern HF3FD und JQX-115F.
    Auf den Fotos kann ich leider keine Beschriftungen der Relais sehen.
    Nur die Nummer K004 (nicht bestückt) ist zu sehen.
    Ich nehme an die Relais daneben HF3FD sind die Motorrelais K003 und K002.
    Das Relais JQX-115F wäre dann das Heizungsrelais K001.

    Ich bin mal neugierig wie (in Detail, scharfer Foto!) die Rückseite der Platine bei Relais JQX-115F aussieht...

    Weil ich aber keine Schaltpläne der Platine selbst habe (gibt der Hersteller nicht frei) ist es nicht möglich weiter zu helfen als nur zu schauen ob die Lötkontakte des Relais gut aussehen. Könntest aber ggf. einfach das Relais tauschen.
    Daten sind zu finden indem Du googelst mit JQX-115F 12V (das ist alles was ich von dem unscharfen Foto richtig lesen kann!). Ob's ein Wechsler ist oder nur Schliesser kann ich so nicht sehen.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    aber wie gesagt, ich bin nicht der Spezi für die Feinheiten, eher das grobe, alte motorräder und sowas...

    nur für mich mal noch zum Verständnis, folgende Bilder von den Magnetventilen für den Wasserzulauf,
    könnten die eventuell vielleicht auch defekt sein ?
    wie kann ich die prüfen ?
    es gehen 3 rote kabel hin von der Schaltplatine , Kabel haben Durchgang, hab ich geprüft,
    wie bzw, an welchen der 3 Kontakte kann ich Strom anlegen, um denen wenigsten ein Klicken zu entlocken ?
    und wieviel Volt 12 / 24 / 42 / oder 240 ? letzteres glaub ich allerdings nicht, da die Kabel einen geringen Querschnitt haben...
    Vielen Dank schon mal wieder im Vorraus für Deine Bemühungen
    und Gruß von mir
    Andreas


  • Neu

    Ja die Lötstellen sehen gut aus. Vermutlich hat das Relais dann auch kein schlechtes Kontakt.

    Kann man aber nur mit Sicherheit feststellen wenn man das Relais überprüft. Und weil man nie Spannnung auf dem Relais setzen darf wenn eingelötet (dann gehen andere Komponenten kaputt) müsste man dazu das Relais rauslöten, 12 v auf der Spule setzen und dann die Kontakte Ohmisch messen. Ich würde das vorläufig nicht machen, sondern die Ursache woanders suchen.

    Das Heizungselement wird an der eine Seite von diesem Relais geschaltet. An der andere Seite sitzt der Niveauschalter dazwischen. Der sollte über die Anschlüsse (vom Niveauschalter) 11 und 14 durchschalten wenn genügend Wasser in der Maschine da ist. Wenn das nicht geschieht wird auch nicht geheizt.

    Es wird aber etwas schwer das ab Abstand zu diagnostisieren, insbesonders weil ich selber kein Hausgerätetechniker bin... :(

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Moin Andreas

    Der Fehler kann auch durch einen Masseschluss verursacht werden.
    Du hast wahrscheinlich kein Isolationsmessgerät bzw. Metratester. Nimm dein Messgerät und messe
    die Heizung (HZ) nach. Multimeter auf höchsten Ohmwert stellen, am Besten >20 MΩ,
    eine Messspitze gegen Masse (grün/gelb), andere an den Kontakten.
    Der Messwert muss unendlich sein. An der HZ vor dem Messen, die Anschlussleitungen abziehen.
    Sollte ein Ohmwert zu messen sein, ist das Ding hinüber.

    Gruß vom Schiffhexler

    :P

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.

  • Neu

    moin moin ,
    nun schon 2 Hilfsbereite, find ich gut, wirklich,
    @ Kees: also das Relais auslöten und prüfen krieg ich nicht hin,
    auslöten wahrscheinlich noch, aber dann wird das Ding hin sein......
    was Du schreibst mit Niveauschalter und Wasser in der Maschine,
    kann ich nicht prüfen, da die Maschine generell jedes Programm mit Abpumpen beginnt,
    das war schon immer so .....

    @'Schiffhexler : Hab eben die Heizung nochmal gemessen, Widerstand bei 27 OHM, und gegen Masse gemessen
    gleich Null oder 1 ( so zeigt mein DT 830 Nullwiderstand an) also Heizung heil....

    Wie kann ich denn nun die Magnetventile für den Wasserzulauf prüfen, ( Bilder weiter oben ) habt Ihr da noch eine Idee oder Tip für mich ?
    Vielen Dank erstmal und Gruß von mir
    Andreas ( der sich nicht wirklich `ne neue Maschine kaufen will )

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    der Fehlercode ist fur heizungsfehler, dieser wird durch die elektronik am program anfang und am ende gemesssen. da die schon jetzt beim einschalten da ist vermute ich trotzt dein messergebnis dass die heizung ein isolationsfehler hat.

    ein kleiner trick, die anschlussdrahte von heizungabtrennen und uber eine 60w birne betreiben ( bitte vorsicht dan :E-schock: ) wenn die machine dann wieder zum leben kommt heizung tauschen. :vielglueck:

  • Neu

    Moin moin an alle die mir hier geholfen haben,

    kurzes Feedback,
    den Beitrag techniker 1 hab ich leider eben erst gelesen,
    wäre bestimmt `ne gute Möglichkeit gewesen,
    aber leider zu spät, hab mir heute vormittag `n neues Gerät gekauft,
    die alte liegt bei meinem Autoschrauber im Schrottcontainer, weil der Versuch des Auslötens des Relais fehlschlug, mein Lötkolben war wohl zu groß

    Ich danke Euch allen trotzdem ganz herzlich, dafür dass Ihr Eure Freizeit für mich geopfert habt,
    wenn mal einer Probleme mit alten Motorrädern hauptsächlich Typ Simson 425 hat, das kann ich....
    Danke und Gruß von mir
    Andreas

  • Neu

    Schade dass es nicht gelungen ist.
    Hoffen wir das Neue Gerät ein langes Leben haben wird und tun was er tun soll: Spülen!

    Und danke für die Rückmeldung! :thumbsup:

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)