Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


AEG FAVORIT SILENCE PLUS m - Wasser wird nicht mehr warm

  • AEG FAVORIT SILENCE PLUS m - Wasser wird nicht mehr warm

    Hallo,

    die einfach wie aktuell mir genauest mögliche Problembeschreibung steht ja schon im Titel: Bei meiner AEG FAVORIT SILENCE PLUS m, Bild anbei, wird das Wasser nicht mehr warm. Es läuft sonst alles problemlos durch - nur ohne warmes Wasser. :D



    Ich nehme mal an, soweit bin ich bisher, dass das Problem hausgemacht ist durch die Verwendung von Spültabs und "Gläserklebstoff". Zumindest würde das vieles erklären, was ich bisher so als ähnliche Problembeschreibung gelesen habe. Dazu passt auch, dass ich die Arme mal gesäubert habe und überall in den Auslässen/Düsen so weißer, fester "Schmodder" - als hätte man Spuckekügelchen reingedrückt - steckte, den ich nur mit mechanischen Hilfsmitteln wegbekam. Nachdem ich das gemacht habe, war die Maschine (nur die Maschine) bzw. die Körbe und sämtliche Plastikteile mit einem klebrigen, schwärzlichen Gemisch überzogen, welches ich nur gut mit dem Hochdruckreiniger/Lösungsmittel wegbekommen habe. Der vielbeschworene "Kleberpropfen" hat sich wohl gelöst und schön bei mir in der Maschine verteilt.

    Nachdem ich sie gesäubert hatte - achso, Anlass war, dass das Geschirr nicht mehr gut sauber wurde - war das Problem behoben, nur fiel mir dann auf, dass das Wasser nicht mehr warm wird.

    Lösungsansätze/Tipps wo ich nachsehen soll/hinkriechen muss? Und bevor's zu sehr in's Detail geht und Ihr euch unnötig die Mühe macht: wirtschaftlicher Totalschaden (falls schon klar ist, dass Teil X für Preis X defekt sein wird)?


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • DosCastillas schrieb:


    Aha - und der tauscht dann auch auf Verdacht, weil er keine Möglichkeit hat zu testen, ob das Bauteil defekt ist oder der Fehler woanders liegen kann?
    Es gibt Bauteile denen man durch rein optische Kontrolle ansieht, dass sie defekt sind. Ähnlich ist es mit kalten Lötstellen. In solchen Fällen erübrigt es sich dann noch weiter zu testen. Messen kann man in derartigen Fällen auch, vorausgesetzt man hat die nötigen Messmittel und das notwendige Know How. Letztlich ist es aber vertane Zeit. Vertrauen in die Antworten von erfahrenen Usern, die dich bei deinem Problem unterstützen, solltest du aber schon haben.
  • Natürlich. Aber dann wäre es eben hilfreicher zu sagen, woran man den Defekt (von Bauteil X) erkennt. 'Ne (vermutlich) kalte Lötstelle bekomm' ich per Auge auch noch hin und eben per Durchgangsmessung. Bringt mir aber bei anderen Fehlern nichts, wenn ich 0.2 messe und herumrate, ob's dann nicht doch geht oder nicht - und ein erfahrener Techniker gleich weiß' "Wenn da nicht 2.6 anliegt, ist's hinüber.". Glaub' ja kaum, dass jemand 'ne Spülmaschine auseinander nimmt, zweimal gegen das Bauteil schnippst und sagt: "Das ist es, Kabel am unteren Befestigungspunkt gebrochen. Nichts anderes!"

    Sprüche wie "Augen auf und gucken!" sind da so hilfreich wie "Mein Rechner fährt nicht mehr hoch." - "Einfach mal aufschrauben und Platine angucken!" -> -_-

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)