Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Kondenstrockner: Miele Azora C - T495C - Abluft zu feucht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kondenstrockner: Miele Azora C - T495C - Abluft zu feucht

    Hallo,

    unser nun ca. 17 Jahre alter Miele Trockner macht Probleme.
    Es handelt sich um das Modell:

    T495C Azora C
    Nr. 10/31321889
    Type HT01-2

    Begonnen hat alls mit dem Problem, dass die Wäche nicht mehr richtig trocken wurde. Anzeige Luftweg reinigen ging an.
    Ich habe dann gestern alles zerlegt und gründlich gereinigt (Siebe, Tür, Kondensator, Heizregister und den Luftweg von der Tür bis zum Abluftventilator).

    Heute dann der Testlauf. Maschine läuft durch, Wäche wird auch trocken. Anzeige bzgl. der Luftwege bleibt aus. Soweit schon mal gut.

    Aber:
    Mir scheint, als würde der Raum extrem aufgeheizt. Der gesamte Fußboden (Fliesen) vor der Maschine bzw. vor dem Abluftgitter ist nass. Ich vermute Kondensation von zu hoher Restfeuchte der Abluft. Fenster ist offen, beschlägt aber trotzdem.

    Ich vermute, dass die Temperaturregelung nicht stimmt. Vorsorglich habe ich gestern mal die Widerstandswerte der NTC-Fühler bei Raumtemperatur gemessen.

    NTC hinten im Heizregister: 60K Teilenummer: vergessen zu notieren :(
    NTC vorn: 12,5K Teilenummer 3523183

    Ich weiß leider nicht, welche Werte normal sind und ob einer der NTCs es hinter sich hat. Da die um 60 euro das Stk. kosten, würde ich ungern auf Verdacht beide tauschen.
    Wer kann helfen?


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ich vermute dass das Kühlluftgebläse nicht dreht. Und daher der Wärmetauscher nicht gekühlt wird. Überprufe das mal.

    Leider bin ich nicht so ganz vertraut mit Miele, aber laut Explosionzeichnung sollte das Gebläse sich neben dem Wärmetauscher befinden. Und hätte einen separaten Kondensator (2 µF), also einen eigenen Motor.

    Wenn der Kondensator defekt ist oder beim zusammenbau irgendwas nicht richtig gesteckt, dann dreht der Motor nicht. Und dann kann das Wasser im Wärmetauscher nicht kondensieren und bleibt deshalb in der Luft.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • OK, wie kann ich das am besten testen? Kann ich den Trockner mit ausgebautem Kondensator in Betrieb nehmen und dann beobachten?

    Edit: Ja geht :)

    Ergebnis: Der Lüfter läuft. Da war ich beim Reinigen auch gar nicht dran. Sollte der auch mal revidiert werden? Wenn ja, von wo aus kommt man da ran, der liegt mittig unten in der Maschine?

    Was käme noch in Betracht? Passen die Widerstände der NTC?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von stonev ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin stonev

    Wenn das am NTC, Fusselverstopfung, oder Lüfter liegt, wird der TR zu warm und die Schutzschaltung
    (Übertemperatur) öffnet die Tür oder er schaltet ab (je nach Gerätetyp).

    Nimm den Wärmetauscher (WT) raus, und lade ein klares Bild von dem Gehäuse hoch.
    Auch das den Verschlussrahmen von der Klappe (Deckel) erkannt wird. Den WT brauch ich nicht.
    Da muss ich mal nachschauen, irendwo hatte ich, in der Richtung, mal was festgehalten.
    Schau dir die Klappendichtung an, ob die noch in Ordnung ist.

    Gruß vom Schiffhexler

    :P

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Nabend,

    hatte jetzt endlich wieder Zeit weiter zu machen. Habe den WT wieder entnommen, um das Bild zu machen.
    Leute ich entschuldige mich, war wohl letzten Mittwoch etwas spät geworden. Der WT war axial um 180 Grad verdreht eingebaut :Kopfklatsch: . Die Lasche zum herausziehen war also oben statt unten. Ich hätte zwar gedacht, das Teil ist soweit symmetrisch und es dürfte nix ausmachen, aber nun arbeitet er wie er soll. Grundreinigung hat also gereicht und ich hätte euch gar nicht bemühen müssen. Sorry!!

    Trotzdem ein recht herzliches
    :thx:

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)