Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Neuer Kühlschrank läuft und läuft und läuft....

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Kühlschrank läuft und läuft und läuft....

    Guten Tag,
    ich habe mir nach 18 Jahren eine neue Kühl-Gefrierkombination gegönnt und meine Auswahl ist auf einen LG gefallen. (LG GBB59PZPFS) Den habe ich jetzt seit 1.5 Wochen. Mit der Kühlleistung binn ich sehr zufrieden was mich aber schon nach ein paar Tagen sehr wunderte, der Kompressor läuft gefühlt dauernd. Dies ist nicht nur mir aufgefallen. Da ich nicht weiß ob dies vielleicht normal ist, ist meine Frage an das Forum wie kann ich dies herausfinden. Wie lange bzw. wie oft darf / muß ein neuer Kühlschrank am Tag laufen. Es ist mir schon klar, das es entscheident davon abhängt wie oft er geöffnet wird ob ungekühlte Lebensmittel reingepackt werden etc. ....
    Ich habe das jetzt ein paar Tage beobachtet und er springt auch dann öfters an wenn man ihn mehrere Stunden nicht öffnet. Die Türen schließen beide sehr gut, dies habe ich schon überprüft. Was mich stutzig macht, wie geht dieser Kühlschrank mit seiner Abwärme um. Dieser Kühlschrank ist komplett geschlossen im hinteren Teil gibt es keinen Wärmetauscher mehr, es gibt lediglich an den beiden Seiten Lüftungsgitter, aus denen aber kaum Abwärme rauskommt. Hat jemand einen Rat für mich vielleicht ist ja auch alles normal??

    Vielen Dank

    Norbert


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Wenn ich die Daten dieses Gerätes betrachte fällt mir auf: "Inverter Linear Kompressor".

    Dieses Wort gibt mir den Eindruck, dass der Kompressor dieses Kühlschranks in Geschwindigkeit/Druck geregelt wird. Das würde bedeuten dass statt der Kompressor ein/aus geschaltet zu werden diese (fast) immer dreht, aber genau so schnell wie nötig um die richtige Temperatur zu ermöglichen. Proportionale Regelung wäre das.

    Daher kann der Kühlschrank viel leiser sein als normal.

    Könntest mal einen Mail zu LG schicken mit eine Frage und schauen ob die Antwort ähnlich ist. ;)

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Bebop schrieb:

    der Kompressor läuft gefühlt dauernd
    das ist bei den neuen Kühlern normal... um den bestmöglichen Wirkungsgrad zu erreichen werden relativ kleine Verdichter verbaut die fast immer laufen und trotzdem weniger Energie verbrauchen.

    Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun. Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt ;(

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Vielen Dank, beide Antworten klingen sehr einleuchtend. Ich habe mir heute ein Energiemessgerät gekauft und werde dieses mal zwischenschalten. Der Tagesverbrauch ist auf der Website mit ca. 0,65 KWH angegeben. Mal sehen was ich messe.

    Grüße aus Berlin
    Norbert

  • Bebop schrieb:

    Der Tagesverbrauch ist auf der Website mit ca. 0,65 KWH angegeben. Mal sehen was ich messe.
    vermutlich wirst du mehr verbrauchen da die angegebenen Daten Laborwerte sind. Abgesehen davon muss eine bestimmte menge an Lebensmittel im Kühler sein... die Temperatur entsprechend eingestellt sein... die Raumtemperatur den Vorgaben entsprechen usw.

    Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun. Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt ;(

  • Hallo, wie angekündigt möchte ich mitteilen was mein Meßergebnis gebracht hat. Der Grund meiner Anfrage war ja, das ich vermutete, weil die neue Gefrierkombi ständig läuft auch sehr viel Strom verbrauchen muß. Ich habe jetzt den Stromverbrauch gemessen und bin durchaus zufrieden. Ich weiß, das dies keine repräsentatives Ergebnis ist weil der Zeitraum zu kurz ist, aber für mich ausreichend.
    Gemessen habe ich mit einem Energiemesser von Brennenstuhl PM 231 E
    Ich habe genau eine Woche gemessen und 3,7 KW/H in 168 Std. verbraucht. Das ergibt einen Tagesverbrauch von 0,528 KW/H und damit einen Jahresverbrauch von aufgerundet 193 KW/H. Das finde ich ein zufriedenstellendes Ergebnis.

    Danke nochmal für eure Antworten

    Grüße Norbert

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)