Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Kühlschrank Privileg HZS 2866 - Energiefresser?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kühlschrank Privileg HZS 2866 - Energiefresser?

    Hallo,

    ich hab da mal ne Frage und zwar habe ich in einer neuen Wohnung einen Kühlschrank vom Vormieter übernommen. ( Privileg HZS 2866 )

    Ich kann im Internet nichts dazu finden..
    Würde gern wissen ob es ein Energiefresser ist oder doch nicht.. Mir einen neuen Anschaffen sollte oder nicht..

    Habe schon versucht Privileg zu kontaktieren , aber ich bekomme keine Auskunft. Das einzigste was ich jetzt weiß , ist das es noch von der Quelle Firma ist und also vor 2010 Hergestellt ist denn zu dieser Zeit ging die Quelle Insolvenz.

    Ich habe mal ein Strommessgerät angeschlossen und bin auf Folgende Werte gekommen: wenn der Kompressor angeht werden ca 70-80-90 Watt verbraucht.
    Max 120 Watt innerhalb von 24 Std.

    Dies bringt mir ja aber auch nicht wirklich was , denn ich weiß ja nicht wielange der Kompressor immer läuft und wie oft innerhalb 24 Std.

    Neue Geräte mit A+++ der ungefähr gleichen Größe 220L Kühl und 90 L Gefrier 150 kwH im Jahr Anschlusswert 75 Watt. ( Meiner
    110 Watt )

    Im Anhang das Typenschild des Gefrier Kühlschrank Kombination.

    Prod.-Nr.: 978.582 5
    Priv.-Nr.: 40675
    Typ: HZS2866
    Art. No.: 135806
    Serien Nr.: 53950082

    Vielleicht weiß ja jemand von euch mehr und kann mir helfen.

    mfg boboshanti. :P

    Bilder
    • IMG_20171016_173641.jpg

      762,91 kB, 2.719×2.029, 37 mal angesehen

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Du solltest nicht Watt messen sondern kWh. (kW Stunden). Und das dann über einer längeren Zeit, zB eine Woche.

    Das Gerät (habe die wichtigste Daten mal als Text hinzugefügt) wurde von Quelle verkauft ab 2005 und wurde hergestellt von Gorenje. Ich habe dafür keine Bedienungsanleitung gefunden. Würde auch nicht helfen, weil in den anderen Gorenje Bedienungsanleitungen aus dieser Zeit nirgends Verbrauchsdaten angegeben sind.

    Der Anschlusswert an sich sagt an sich gar nichts: ist nur der maximale Wert der vom Motor verlangt wird. Man kann aber sowieso so ein Gerät nicht vergleichen mit einem modernen A+++ Gerät.

    Weil Quelle nicht mehr exixtiert wird's wohl sehr schwer hierfür noch Daten zu finden. Wird Dir auch nicht viel helfen: wenn der Kühlschrank zB. (teilsweise) verstopfte Kühlleitungen hat, wird er viel mehr verbrauchen als in der Spezifikation. Nur das Messergebnis zählt (wenn das Messgerat zuverlässig ist und Blindstrom richtig verarbeitet).

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Was ich noch gefunden haben: das Gerät scheint baugleich zum Gorenje K286MLB zu sein.
    Dann wäre er Energieklasse B gewesen und würde 0,44kWh/24h = 160kWh pro Jahr verbraten.

    Edit: Muss mich korrigieren, die 0,44kWh/Tag sind wohl pro 100 Liter Kühlvolumen gerechnet.

    Schau Dir mal den Gorenje K 286 OPLA auf Amazon an, der dort mit 0,34kWh bzw. 307 kWh/Jahr angegeben ist. Der ist von 2007 und wenn er Deinem entspricht, kannst Du Verbrauchsdaten auf Dein 0,44kWh-Modell hochrechnen.

    Für echte altersgerechte Daten hilft aber, wie Kees schon richtigerweise gesagt hat, nur ein Stromverbrauchsmessgerät über längere Zeit an der Steckdose.

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von fresco ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin boboshanti1337

    Solange der Kasten läuft, würde ich mir keine Gedanken machen, ob der in einem Mon. für 1 € mehr frisst.
    Falle nicht auf die Werbung rein mit A+++xx und weis der Henker noch alles.
    Je mehr Technik drin steckt, desto anfälliger werden Geräte.
    Wenn ein neues Gerät ansteht, kann man sich das durch den Kopf gehen lassen.
    Hiermit möchte ich nicht dagegen quasseln, das ist nur meine Meinung

    Gruß vom Schiffhexler

    :P

    @ Schnurzel1
    Holt den Spannungsabfall auch die Müllabfuhr ab? Oder muss man den getrennt entsorgen?

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.

  • Zu den tollen Prospekt-Angaben muss man sowieso 50% dazurechnen, denn die Werte sind unter Laborbedingungen ermittelt!

    Mach den Strom-Messer mal eine Woche dran, dann hast verlässliche Werte... - und selbst wenn das pro Monat 1€ mehr WÄRE im Verbrauch, muss sich ein neuer Kühli erst mal amortisieren (in wieviel Jahren?)

    bin hier nur der Lehrling...
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • wow da hab ich wohl das richtige Forum rausgesucht.

    vielen dank euch allen schonmal für die ganzen Informationen. :thumbup:

    das mit dem Jahr 2005 kann ganz gut hinkommen , denn der Vormieter hat hier 12 Jahre gewohnt.

    Also lohnt es sich nicht wirklich einen neuen zukaufen und ich würde grob gesagt villeicht max. 100-200 kW im Jahr sparen durch einen neuen.

    wie meinst du das mit 0,44 kWh hochrechnen also würde meiner ca 400 kWh im Jahr verbrauchen ?! die neuen Geräte in der Größe so um die 200 kWh...

    Ich lasse das Messgerät jetzt 24 Std eingesteckt , er zeigt mir aktuelle A und W und max Werte , kwH Total. wie rechne ich das aufs Jahr hoch nach 24 Std...

    Dieses Gerät habe ich von Tevion :
    i.ebayimg.com/00/s/MTAyNFg3Njg=/z/ygsAAOSwzx9Z2Nh6/$_75.JPG

    Grüße boboshanti ;)

  • @ Wombi,
    das würde ich allen als Milchmädchenrechnung einstufen. Was für ein Haushalt, eine oder 6 Personen,
    wo steht der KS, neben den Herd, Wohnung / Klimaanlage, Sommer – Winter.
    Wird der am Tag 5 x geöffnet, oder 40 x. Die ganzen Faktoren spielen eine wesentliche Rolle,
    da kommt man auch mit 4 Wochen messen auf keinen grünen Zweig.

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Das lernt man doch schon in der Grundschule:
    1 Monat = 30 Tage (oder 28, 29, 31)
    1 Jahr = 365 Tage

    Wie schwer kann das denn sein?

    Ist aber sehr grob, weil man die Unterschiede in Saison nicht mitrechnet. Auch kann man an einem Tag das Gerät 1 x öffnen und enes anderen Tages 20 x...

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • ja haha hab zu kompliziert gedacht :D

    und ja das stimmt schon mit Sommer , Winter 1x öffnen oder 20x öffnen.. aber das ist doch auch bei Neu Geräten dann so..

    wie der eine Kollege hier schon geschrieben hat wird unter Optimal Vorraussetzungen gemessen. Die ganzen Hersteller Angaben beim Verkauf.

    Wie gesagt möchte nur wissen ob ich im Rahmen liege mit dem Gerät und nicht jetzt meine Zeit mit studieren des exakten Verbrauchs meines Gerätes ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von boboshanti1337 ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • für mich als Single Mann aufjedenfall wobei 90 L Gefrierfach besser wären..

    da ich ein paar Euro übrig habe überlege ich trotzdem villeicht einen neuen zu kaufen ,
    denn ein Kühlschrank verbraucht fast das meiste bzw fast dauerhaft Strom.
    Und auch nur wenn ich meinen alten weiterverkaufen kann.

    ( *******/p/hanseatic-kuehl-gefr…variationId=546388406-M24 )

    um die Stromkosten gering zu halten da bei mir ein Gaming PC einige Stunden am Tag läuft..

    wobei ich sowieso nicht weiß was ich verbrauche an Strom habe mal 1750 kW angegeben für 45€ im Monat bei E wie Einfach.

    mfg boboshanti ;)

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)