Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Bosch WVH28540 Waschtrockner Motor/Antrieb?

  • Bosch WVH28540 Waschtrockner Motor/Antrieb?

    Hallo Zusammen,

    gestern Abend wurde ein Wasch/Trokenprogramm meines Bosch WVH28540 Waschtrockners leider vorzeitig beendet und die Sicherung flog.

    Fortsetzen ließ sich das Programm nicht und es blinkte ständig das Bullaugensymbol.

    Nun habe ich mit Hilfe der Notentriegelung die Wäsche rausgeholt und etwas probieren können. Viele Programme zeigen immer noch das Bullaugensymbol. Viele lassen sicher aber auch starten. Habe dann mal das reine Abpumpen-Programm gestartet und es läuft für ca. 2-3 Sekunden die Pumpe und danach bleibt das Programm beim Schleudern stehen. Egal wann und wie, die Trommel dreht sich in keinem Programm und ich habe das Gefühl, dass die Programme auch genau dort stoppen und auf die Trommel warten.

    Manuell an der Trommel gedreht fühlt diese sich sehr schwergängig an und dreht nur langsam mit viel Kraft von mir.
    Die Maschine ist etwa 5-6 Jahre im Single Haushalt alt und da kann doch nicht der Motor hinüber sein?

    Wie sollte ich prüfen? Aufschrauben und mir den Antrieb anschauen hilft sicher zu erst oder?
    Richtung Lagerschaden prüfen oder haben die Dinger auch noch Riemen ?

    Danke und Grüße
    Ralf


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Moin,
    schraub mal die Rückwand ab. Netzstecker vorher raus !!! Mach den Riemen von der Riemenscheibe ab und dreh mal an der Motorwelle. Dreht die schwer und ruckartig zieh das Motorkabel ab. Lässt sich die Motorwelle dann wieder leicht drehen ist die Motorelektronik defekt. Bei diesem Fehler lässt sich die Tür nicht öffnen, Maschine startet kurz und bleibt dann stehen. Ist bei diesen Geräten aus chinesischer Produktion leider nicht selten.

    Tommi

  • Hi Tommi,

    vielen Dank! scheint genau das Problem zu sein. sobald der Stecker am Motoranschluß runter war dreht der Motor wieder wie Butter.
    Mmmh, bei der Suche bin ich auch über diverse Stempel gestolpert: Produktionsdatum CW17-2011

    Lohnt hier eine Reperatur? Gibt es häufige Fehlerquellen wie Bauteile die schlecht dimensioniert sind?

    Danke Ralf

    Edit1: Liegt hier der Fehler auf dem Motosteuermodul? Lohnt ein Ausbau und die Suche nach nem defekten Leistungelektronikbauteil, dass man tauschen könnte? Oder muß das Modul neu (ca.165€)

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Edit2: Falls der Fehler sich im Motorsteuermodul eingrenzen lässt, ist ein Ausbau ja quasie sowieso notwendig.
    Dabei kann ich ja mal nen Blick drauf werfen ob etwas verschmort etc ist. Worauf ich hinaus will, auch bei einem Tausch müßte ich es ausbauen und die Arbeit wäre die Gleiche. Also raus damit, aber wie :)

    Das ist ja ein ganz schon großer Klotz inkl. Abdeckung. Habt Ihr einen Tip, wie man das am geschicktesten raus bekommt?
    Hinten müßte ich sicherlich den Motor ausbauen, der um Weg ist. Vorne ist die Front komplett zu öffnen. Was sagt der Profi?

    Achja, das Ersatzteil wird manchmal mit "programmiert" gekennzeichnet. Ein Motorsteuermodul ? Gibt es da Unterschiede? Im Forum-Ersatzteilshop konnte ich das Modul nicht finden. Wird auf Anfrage individuell besorgt?

    Danke, Ralf

  • Ob sich die Reparatur lohnt musst Du selbst entscheiden. Um das Motormodul auszubauen muss der Motor raus. Dann hast Du mehr Platz. Das Modul ist nur in die Bodenplatte gesteckt. Mittig am Gehäuse ( in Richtung Motor ) ist eine Plastelasche. Die drückst du Gegen das Gehäuse der Elektronik und ziehst das Modul nach oben. Sind ja glaube ich nur 3 Strippen dran. Dann kannste es nach hinten rausziehen und wenn du das Gehäuse aufmachst siehst du schon was verbrannt ist. Man kann versuchen die defekten Bauteile zu wechseln, aber wir wechseln da nur die Module komplett.Um das richtige Modul zu finden, brauche ich die komplette E Nummer u. FD Nummer der Maschine.

    Tommi

  • Danke, lege mich direkt nochmal drunter/dahinter. Wollte dort jetzt nichts abbrechen.
    In der Zwischenzeit konnte ich die Steckdose der Hauselektrik "wiederbeleben". Hatte die Befürchtung dass eine Leitung oder Kontakt weggebrannt ist, war aber zum Glück nur der Überspannungsschutz (Einweg-Zwischenstecker) der durch den Defekt der Maschine hops gegangen ist.

    VG
    Ralf

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Danke, puuh endlich das Modul da raus bekommen. Da ich leider nur auf Fahrradmontage bzgl. Werkzeug eingestellt bin, habe ich den Motor nicht rausbekommen. Hab jetzt den Stoßdämpfer abgeschraubt und so bekam ich das Modul auch raus.

    Mit Löten und Tauschen ist leider nichts. die Platine ist an 2 Stellen weggebrannt.

    Die E-Nr. der Maschine ist WVH28540/01 FD 9106401154

    Kann man hier im Boardshop anfragen, oder wer gehört zu wem?

    Danke, Ralf

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Hi,

    sagt mal ist das "normal" bei Ersatzteillieferung ein gebrauchtes Gehäuse für das Motormodul zu erhalten?
    Bei mir sind sogar noch die alten Kabelbindereste an dem Gehäuse dran.
    Für die technische Funktion alles Wurst, aber wenn ich neue Ersatzteile bestelle und sowas erhalte empfinde ich das völlig daneben.
    Ist das üblich?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Hier ist ein Forum. Die (freiwillige) Forumsmitglieder sind nicht verantwortlich für was Du von einem Ersatzteillieferant bekommst.

    Bitte wende Dich zum (für uns unbekannten) Lieferant.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Neu

    Kees schrieb:

    Hier ist ein Forum. Die (freiwillige) Forumsmitglieder sind nicht verantwortlich für was Du von einem Ersatzteillieferant bekommst.

    Bitte wende Dich zum (für uns unbekannten) Lieferant.
    Da hast Du etwas missverstanden. Natürlich kann da hier keiner auch nur das geringste zu. Mich würde nur interessieren, ob diese "Aufbereitung" im Ersatzteilgeschäft irgendwie normal ist. Für mich nicht, aber auch ich kann mich irren, deswegen die Frage. Bestellt direkt bei BSH da über den Forumshop nicht lieferbar.

    Gebe Dir aber recht, dass mein Post recht emotional geschrieben ist und in diese Richtung gehört auch das hier nicht hin, Sorry meinerseits.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ralf79 () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Anderes Thema....

    Habe jetzt die Maschine soweit zusammen bis auf den Motorriemen. Könnt ihr mir hier noch einen Tip geben? Ich bekomme den nicht drauf. Schwierigkeit ist, dass das Rad an der Trommel größtenteils verbaut ist mit einem Wärmetauscher und diversen Lüftungskanälen. Ich lege zuerst den Riemen auf die Motorwelle, setze dann an einer Seite am Rad an und drehe das Rad so gut ich kann. Entweder rutscht der Riemen runter und ich habe nicht genug Griff um weiter zu drehen....

    Gibt es hierzu noch Alternativtechniken?

    Danke & Grüße
    Ralf

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Jetzt jedenfalls, denn ich habe die Fotos angehängt.

    Selber sehe ich da nichts was helfen könnte, hoffentlich einer der Techniker.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)