Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Kühlschrank mit (innerer) Heizung auf definierter Temperatur halten?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kühlschrank mit (innerer) Heizung auf definierter Temperatur halten?

    Hallo Alle zusammen,

    ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage.
    In einem Kühlschrank soll eine definierte Temperatur gehalten werden.
    Jetzt hat meine Internetsuche ergeben, das der Kompressor ständiges ein- und ausschalten nicht gut verträgt und am liebsten Durchlaufen würde.
    Damit würde der Plan, mittels einem PID Regler und Tempreaturfühler im Innenraum den Kühlschrank entsprechend an- und abzuschalten, nicht lange gutgehen.

    Ich weiß, folgende Idee dürfte auch nicht auf Dauer gut gehen, aber wäre vielleicht "erstmal" eine Möglichkeit.
    Der Kühlschrank ist relativ kalt eingestellt (Thermostag im Innenraum auf höchste Stufe) und mittels des PID wird im Innenraum eine Heizung an- und ausgeschaltet und somit wieder Wärme eingebracht.
    Somit würde der Kühlschrank immer der Heizung entgegenarbeiten und vermutlich niemals abschalten. Das würde der Lebensdauer des Kompressors entgegenkommen, möglicherweise erkauft man sich aber ganz andere Probleme damit.
    Mit einem entsprechend dimensionierten Heizelement müsste es aber so möglich sein, den Kühlschrank im Innenraum auf konstanten Temperaturen halten zu können. Also z.B. 15°, 10°, 5°, ....

    Deshalb meine Frage an Euch: Würde so ein Setup prinzipiell funktionieren?


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • die kuhlleistung wird erst da sein wenn der angefrorene hintenwand abtaut, (latente warme prinzip) die kuhlleistung beim laufenden motor ist da dann schon begrenzt, die nutzleistung geht steil runter...

    obwohl das prinzip schon richtig ist is dies bei den alteren geraten nichts bringen. die neueren kuhlschranke haben auf een dreifasen betrieb eine umdrehungssteuerung , die damit die lebensdauer verlangert,
    die alte kuhlschranke sind darauf gebaut dass die ein laufcyklus haben von bis 40%, dies um den motor fur uberhitzungs schaden zu bewaren ( alles ein bissigen einfach dargestellt jetzt ;) )

  • Hallo techniker1, vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Ok, wenn ich das richtig verstanden habe, braucht also der Kühlschrank die Motorstillstandszeiten um seine volle Kühlleistung zu entfalten?

    Über Kompressor/Kühlmittel wird die Hinterwand soweit heruntergekühlt, bis sie "gefriert". Das warme Gut im Kühlschrank erwärmt jetzt die Hinterwand, taut sie wieder auf, das Kühlmittel wird ebenfalls erwärmt.
    Der Motor/Kompressor springt an und transportiert diese Wärme nach hinten zum Wärmetauscher.

    Warum geht die Kühlleistung herunter, wenn der Motor durchlaufen würde? Es würde ja immer "ein bißchen" Wärme von innen nach außen Transportiert. Oder braucht das System eine gewisse (mindest) Wärmemenge die wegtransportiert weden muss, damit das effektiv funktionieren kann?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Meiner Meinung nach gehört dieses Thema nicht zum Ziel dieses Forums.

    Es ist keine Reparaturfrage, sondern geht um eine nicht-fachgemässe Änderung an einem Kühlgerät.
    Solche Bastlereien unterstützen wir hier nicht.

    Deshalb schliesse ich hier ab.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)