Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Durchlauferhitzer Clage DEX 18 - heizt nicht mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Durchlauferhitzer Clage DEX 18 - heizt nicht mehr

    Hallo,

    unser Clage DEX 18 Durchlauferhitzer tut´s leider nicht mehr. Eines morgens kam kein warmes Wasser mehr aus der Leitung, ein Blick auf das Display offenbarte eine Fehlermeldung : "Er Ph" Was soviel heißen soll wie "es gibt einen Fehler mit der Phase". Keine Ahnung wie es dazu kommen sollte, das Gerät ist seit 5 Jahren im Einsatz und es wurde nichts verändert. Ich habe dann mal die Sicherungen im Verteilerkasten ausgeschaltet und wieder eingeschaltet. Seitdem zeigt er mir die o.g. Fehlermeldung nicht mehr an, sondern im Wechsel die Voreingestellte Temperatur und dann 188. Der Kundendienst sagte mir telefonisch das Gerät würde ständig neu starten und wenn die Phasen alle Strom hätten (Phasen haben alle Strom, habe es durch gemessen) müsste wohl ein Bauteil getauscht werden, Kostenfaktor 250 €.

    Ich habe damals extra etwas mehr investiert weil ich dachte Clage wäre eine gute Marke. So ein Durchlauferhitzer hält doch gut und gerne mal 20 Jahre! Nach 5 Jahren den Geist aufzugeben finde ich da schon sehr schwach... Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit Clage gemacht? Gibt es irgendwelche Lösungsansätze? Bin für jede Hilfe Dankbar!


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Clage ist nicht grundsätzlich schlecht, aber die Elektronik ist wohl nicht die dollste, was man so liest... - aber da wir hier keine Markenberatung machen, kann ich dir zur Beruhigung nur sagen, dass auch richtig teuere Geräte nach noch kürzerer versagen, das hatte ich zweimal hintereinander mit dem angeblichen Mercedes unter den Geräten... - danach noch ein "aus erfahrung gut" > war genauso schnell hinüber, und mit BSH bin ich jetzt immerhin im siebten Jahr.

    Aber reparieren kann man da selber nix, und das ist bei diesen Geräten mit solch hohen Stromaufnahmen auch gefährlich!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)