Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler Neff - E 24 Gießkanne - Umwälzpumpe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler Neff - E 24 Gießkanne - Umwälzpumpe

    Hallo Ihr,
    hatte mich vor ein paar Wochen mit dem Problem gemeldet E24 & Gießkanne bei
    E-Nr.: S21M68N2DE/18
    SD-Nr.: SD58M2ECO

    Ich hab jetzt die Pumpe ausgebaut, das Flügelrad ist sauber, allerdings hat es Spiel. Da der Aufbau zweigeteilt ist, damit der Spulenteil vom Wasser getrennt ist, bin ich mir jetzt nicht sicher, ob hier das Problem liegt oder das Spiel normal ist.
    Ich hab ein Bild der teilzerlegten Pumpe angefügt, damit Ihr den Aufbau sehen könnt.
    Weiß jemand, wie ich das Pumpenrad ab bekomm?

    Sobald das Magnetfeld fehlt, hat das Rad gut 1mm axiales wie auch radialer Spiel. Ist das normal bei dem Aufbau?

    Bilder
    • image.jpeg

      65,32 kB, 750×1.000, 29 mal angesehen

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Hallo Wombi,
    Danke für Deine Antwort. Ich habe nicht vor die Pumpe zu reparieren, will aber sichergehen, dass sie was hat.
    In die Maschine sind nu schon paar Teile neu gekommen und die Pumpe gibt's ja nicht grad nachgeschmissen!
    Kannst aber gern genauer erläutern, wie Du das meinst. Der Rückbau der Pumpe ist nun wirklich nicht das Problem

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ok, nachdem es offensichtlich war, hab ich das betroffene Pumpenteil weiter zerlegt. Die Lager sind deutlich ausgeschlagen.

    Das sind ja nur kleine Lagerbuchsen, jemand ne Ahnung was für ein Material das ist? Hab mal gegoogelt, die sehen bei unterschiedlichen Herstellern scheinbar immer gleich aus, gibt´s da keine Bezugsqualle für?
    Ich mein ja nur, über 100 € investieren wegen so kleinen Lagerbuchsen, das geht mir schon gegen den Strich. Scheint wohl die stets geleugnete Sollbruchstelle bei den Geräten zu sein ;)

    Es tut mir einfach immer weh, wenn ich ganze Bauteile wegschmeißen muss wegen solch banaler Defekte. Ich tausch doch im Auto auch nicht den Motor, wenn die Motorlager verschlissen sind....

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Schnurzel1 schrieb:

    "Sollbruchstellen" ist eine böswillige Unterstellung von Techniklaien.
    Der Kunde wills halt möglichst billig.....und dann solls ewig halten.

    Geplante Obsoleszenz dient der Gewinnmaximierung des Herstellers und führt zum Schaden des Verbrauchers. Kein Entwickler erhält die Vorgabe eine Sollbruchstelle einzubauen. Dafür aber die Vorgabe, wie viel ein Produkt kosten darf. Dies führt nicht zu einem geplanten aber doch fahrlässig verursachtem Verschleiß.

    Viele Grüsse

    Jörg

  • Vielen Dank für den Fund Wombi, das ermutigt mich doch, die Reparatur zu versuchen! Schade, dass der Ersteller nicht mehr greifbar ist, aus dem Beitrag geht leider keine Bezugsquelle der Lager hervor, aber immerhin weiß ich jetzt, dass es Keramik ist und das Tutorial wird mir auch helfen, falls ich die Lager finden sollte.

    Meine Unterstellung war übrigens durchaus auch bösartig gemeint. Ich finde es nämlich durchaus bösartig, dass bei nicht gerade günstigen Neff Geräten an Pfennigteilen gespart wird. Und das kann mir keiner erzählen, dass man das nicht anders lösen kann. Und auch nicht, dass es kein bekanntes Problem ist, so Maschinen laufen doch auf dem Prüfstand, bevor sie in Produktion gehen, also wurde das einfach in Kauf genommen. Soll jetzt aber nicht das Thema sein, weil´s eh zu nix führt.

    Hat jemand von Euch einen Tipp, wo man die Lager beziehen könnte?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)