Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler Bosch Super Silence - Tür schnappt nicht ein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler Bosch Super Silence - Tür schnappt nicht ein

    Hallo,
    da das Problem mit der nicht verriegelnden Tür bei diversen Geschirrspülern mit gleichem Türschliesserprinzip auftritt, hier meine Lösung:
    Wenn der Mechanismus augenscheinlich noch in Ordnung ist, dann liegt das Problem oft am Schnapper, der oben im Spülmaschinengehäuse sitzt. Leider ist der Schnapper nur eingeklemmt, und nicht festgeschraubt, hier hat der Hersteller wohl an der falschen Stelle gespart. Wenn man den Deckel der Spülmaschine abnimmt kommt man leicht von oben ran. Man kann dann leicht prüfen, ob der Mechanismus etwas wackelig ist, drückt man ihn nach hinten, dann lässt sich die Tür meist problemlos schliessen.
    Abhilfe: Dünnes Blech, Unterlegscheibe oder ähnliches mit max. 0,3mm Stärke unterschieben, so dass der Mechanismus nicht mehr wackelt.
    Hat bei mir geholfen, Gewähr gibts natürlich keine und Reparaturversuche macht jeder auf eigene Gefahr.
    Grüße
    Axelino


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Bei Einbaugeräte müsste man die Sicherungsschraube(n) lösen, falls vorhanden, und das Gerät dann ein Stück herausziehen. Die Bauart ist meistens die Gleiche, nur dass Einbaugeräte keinen Deckel und eine Verblendung haben.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Nein, da wird nichts undicht. Im Gegenteil, wenn das in der ausgeleierten Halterung sitzende Schloss wieder fest sitzt, dann schliesst auch die Tür wieder perfekt. Ist nur ein kleiner Konstruktionsfehler der Hersteller, den man leicht selbst ausgleichen kann.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Axelino schrieb:

    [...]dann liegt das Problem oft am Schnapper[...] Hat bei mir geholfen[...]
    Moin,

    eine nicht richtig schließende Tür hat in der Regel andere Ursachen. Ich denke, ich dürfte mir die Angabe "oft" erlauben, da ich schließlich täglich verschiedene Geräte repariere. Du dagegen hast nur deinen eigenen Geschirrspüler mit dieser Methode "instand gesetzt" und glaubst nun, dass es überall das gleiche sein muss. Dies ist meiner Meinung nach aber ein Trugschluss der andere User zu unsinnigen Reparaturen animieren könnte. Daher jetzt mal eine generelle Klarstellung welches für die BSH-Modelle der letzten 20 Jahre gültig ist... Wenn das Gerät nicht (oder nicht richtig) schließt gibt es dafür folgende klassische Ursachen:
    • Gerät wurde nicht fachgerecht eingebaut; Steht verzogen.
    • Messerablage im Oberkorb ist falsch eingesetzt und drückt leicht gegen die Innentür
    • Andere Gegenstände drücken gegen die innere Tür
    • Jemand ist auf die Tür gestürzt und die Innentür und ggf. auch die Scharniere sind verzogen
    • Hinter dem Gerät ist mittig die Steckdose angebracht und das Gerät wurde mit Gewalt eingebaut. Die Rückwand wurde dadurch eingedrückt und der Korb lässt sich nicht ganz einschieben. Siehe auch Punkt 1
    Sollte es zur Dampfkondensation kommen, so gibt es seitens dem Hersteller einer veränderte Dichtung die seitlich unten in den Ecken anders gestaltet ist. Ich kenne zwar diese veränderte Dichtung, habe aber das Problem selbst noch nicht in der Realität erlebt.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Dann kann man das ja auch so sagen und muss nicht gleich beleidigen.

    Es handelt sich um alle Maschinen, die so einen Mechanismus wie im Bildanhang verbaut haben. Dieser Mechanismus wird nur mit Klammern gehalten und ist nicht festgeschraubt. Ich halte das sehr wohl für einen Konstruktionsfehler, denn nach einigen Jahren fängt das Ding an zu wackeln und schnappt dann nicht mehr zu. Bei meiner Maschine hat das Unterlegen in der Halterung wieder zu einwandfreier FUnktion geführt. Natürlich gibts auch noch andere Fehlermöglichkeiten, wie verzogene Türen etc, habe da auch nichts anderes behauptet.

    Bilder
    • image.jpeg

      53,98 kB, 1.200×718, 18 mal angesehen
  • Axelino schrieb:

    Es handelt sich um alle Maschinen [...]
    Wirklich Alle? Wie viele hast Du denn auf diese Weise repariert...?

    Axelino schrieb:

    Bei meiner Maschine hat das Unterlegen in der Halterung wieder zu einwandfreier FUnktion geführt.
    Hier klingt es danach, als sei es nur einzige Maschine. Du behauptest also hier, dass alle Maschinen von diesem Problem betroffen sind. DIESE aussage ist FALSCH !!! Ich glaube Dir ja, wenn es BEI DIR zum Erfolg führte. Du kannst mir aber auch glauben, wenn ich sage, dass es ein Einzelfall ist!
  • Nunja-ich sammle Maschinen. Da gibts schon viele Ähnlichkeiten und Merkwürdigkeiten. Und man braucht eben nicht immer ein neues Ersatzteil , wenns irgendwo klemmt. Aber hab schon verstanden, bin hier wohl im falschen Forum gelandet.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin Axelino

    ...bin hier wohl im falschen Forum gelandet
    Geau so ist es, hier schreiben Fachleute!

    Gruß vom Schiffhexler

    :P

    PS: Traue keinem Ding, das du nicht selber vermurkst hast.

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • fur interessante losungen ist ja immer platz hier, kann mich dass fehlerbild von TE nicht orten, und wir reparieren hier einige gerate taglich :rolleyes: . ein zufallstreffer ?( beim TE?? ohne geratedaten ist die geschichte fur mich uninterssant.

    schliesse mich an bei schiffhexler <X .

  • Axelino schrieb:

    Dann kann man das ja auch so sagen und muss nicht gleich beleidigen.

    Es handelt sich um alle Maschinen, die so einen Mechanismus wie im Bildanhang verbaut haben. Dieser Mechanismus wird nur mit Klammern gehalten und ist nicht festgeschraubt. Ich halte das sehr wohl für einen Konstruktionsfehler, denn nach einigen Jahren fängt das Ding an zu wackeln und schnappt dann nicht mehr zu. Bei meiner Maschine hat das Unterlegen in der Halterung wieder zu einwandfreier FUnktion geführt. Natürlich gibts auch noch andere Fehlermöglichkeiten, wie verzogene Türen etc, habe da auch nichts anderes behauptet.
    du weißt aber schon, dass dort eine Kindersicherung mit dran ist, die das Verriegeln verhindert ?
    Wenn diese mit der kleinen Feder komplett entfernt wird, tritt dieser Fehler nicht mehr auf.
    Es gibt sogar Geräte, wo diese Kindersicherung beiliegt.

    Also nix mit Konstruktionsfehler oder so.
    Bin ja schießlich auch schon fast 20 Jahre im Geschäft ;)
    :!: Service- & KD-Prüfprogramm sind nur für den Kundendienst - nix für Laien & Hobbybastler :!:
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)