Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler Bosch Exklusive SGS 8492/12 - Umwälzpumpe läuft nach Heizrelais tausch nicht an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler Bosch Exklusive SGS 8492/12 - Umwälzpumpe läuft nach Heizrelais tausch nicht an

    Hallo zusammen,

    ich sitze nun ein schon eine Weile über meiner Spülmaschine und ärgere mich. Das Forum habe ich schon durchforstet und brauche jetzt eure Hilfe, also noch mehr als eh schon ;)

    Was ist der Fehler?
    Wasser wird in den Wärmetauscher gepumpt, läuft in die Spülmaschine, es kommt ein hochfrequentes Brummen von "vorne links" (wenn man auf der Seite der Wassertasche steht, also quasi schräg links hinter den Wassereinläufen. Weiß aber nicht ob das unnormal ist. Woher es genau kommt weiß ich auch noch nicht, da ich die Maschine noch nicht umgeschmissen habe, stelle mir das schlecht vor, wenn ich sie dann starten und nach dem Fehler suchen möchte :P).
    Und das wars.
    Kein Anlaufen der Umwälzpumpe, kein Startversuch, kein brummen der Pumpe zuhören.

    VORGESCHICHTE:
    Dem ganzen ging folgendes voraus: Die Maschine startete gar nicht mehr. Lediglich ein periodisches Klacken war an der Steuerungselektronik zu hören und eine LED flackerte dabei kurz auf. Ich also das Ding auseinander geschraubt, Platine angeguckt, verbrannte Lötstelle am Heizrelais gefunden, neues Relais gekauft, eingelötet, Maschine gestartet, Fehler war behoben :) Doch danach kam der andere beschriebene Fehler ;)

    Was habe ich seitdem gemacht:
    1. Pumpe auf Freigängigkeit geprüft: Fühlt sich gut an
    2. Kondensator durchgemessen: 4918 nF. Habe im Forum was von 9000nF gelesen, aber bei einer anderen Maschine. Was bedeutet das für mich?
    3. Druckschalter geprüft: Spannung an ein und Ausgangsseite gemessen. Spannung liegt vor dem schalten an und danach weg -> sieht gut aus

    Jetzt die Frage: Was ist sinvoll noch zu versuchen? Meine Elektro Kenntnisse sind leider nur mäßig, bräuchte also eventuell eine kleine Erklärung dazu, was zu tun ist.
    Meine Idee wäre: Umwälzpumpe ganz defekt? Wie testen?
    Hat der vorherige Fehler etwas mit dem jetzigen zu tun? Fast immer hängen doch solche Fehler zusammen, wenn sowas zusammen auftritt, oder?
    Interessant finde ich, dass die Pumpe gar nichts von sich gibt.. ist noch etwas anderes kaputt an der Steuerung?!

    Ich danke euch schonmal sehr herzlich für eure Hilfe... ohne euch wäre schon lange Schluss gewesen und ich hoffe jetzt so nochmal weiter zu kommen :)

    Viele Grüße,
    Fabian


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • DonCortes schrieb:

    Was ist der Fehler?
    Wasser wird in den Wärmetauscher gepumpt, läuft in die Spülmaschine, es kommt ein hochfrequentes Brummen von "vorne links" (wenn man auf der Seite der Wassertasche steht, also quasi schräg links hinter den Wassereinläufen. Weiß aber nicht ob das unnormal ist. Woher es genau kommt weiß ich auch noch nicht, da ich die Maschine noch nicht umgeschmissen habe, stelle mir das schlecht vor, wenn ich sie dann starten und nach dem Fehler suchen möchte :P).
    Und das wars.
    Kein Anlaufen der Umwälzpumpe, kein Startversuch, kein brummen der Pumpe zuhören.
    ich denke mal gar nix wird defekt sein - warte einfach mal ab (kann auch bis zu 10 min. dauern)
    Wenn ein Fehler da sein wird, dann wird er dir auch angezeigt übers Display oder die LED
    :!: Service- & KD-Prüfprogramm sind nur für den Kundendienst - nix für Laien & Hobbybastler :!:
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo und vielen Dank für eure super schnellen Antworten!

    Also, anbei die Fotos, wobei ich nicht genau weiß, was du genau darauf sehen wolltest, hoffe das passt.
    Die Universalanleitung habe ich schon durch, habe aber nichts gefunden, was mir weiterhilft.

    Das mit dem Durchlaufen lassen funktioniert leider nicht. Die Maschine macht dann einfach gar nichts mehr, auch über Stunden.
    Ich habe grade nochmal den genauen Ablauf angeschaut: Nach dem entleeren der Wassertasche summt es für einige Sekunden, dann hört es auf und die Maschine macht nichts mehr. Auf der LED Anzeige wird unverändert ein Strich bei "Reinigen" angezeigt. Ich kann dann aber über die Elektronik weiterhin das Programm ändern bzw. "Start bis in h" neu definieren. Stelle ich "Start in 0h" ein, bleibt die 0 kurz stehen, es klickt, die Null wird gegen einen Strich bei "Reinigen" getauscht und die Maschine macht weiterhin nichts. Durch drücken der Reset-Tastenkombination kann ich die Maschine zum Abpumpen bewegen, danach kann ein neuer Start vorgenommen werden.
    Dann habe ich noch mal nach dem Summen geschaut, es scheint quasi vom Regenerationsventil zu kommen, es vibriert auch stark, deutlich stärker als das benachbarte Auslaufventil. Habe es dann grade ausgebaut, Ventil geht freigängig, wieder eingebaut, Stecker vom Ventil abgezogen und Maschine gestartet: Das Summe ist trotzdem da -> Das Ventil war es nicht. Aber das Summen kommt aus der Ecke, dahinter scheint aber nach der Explosionszeichnung nur noch der Filter zusitzen?!
    Ich weiß nicht genau wie ich während des Betriebes der Maschine weiter in sie vordringen kann um zu schauen was surrt, müsste ich sie dazu doch umschmeißen? Hat jemand einen guten Kniff wie das gehen könnte?

    Freue mich auf weitere Anregungen :)

    Bilder
    • 20180729_191554.jpg

      27,18 kB, 816×612, 18 mal angesehen
    • 20180729_191606.jpg

      23,9 kB, 816×612, 19 mal angesehen
    • 20180729_191617.jpg

      23,22 kB, 816×612, 19 mal angesehen
    • 20180729_191718.jpg

      35,64 kB, 816×612, 28 mal angesehen
  • Deine Umwälzpumpe wird fest sein.
    Versuch mal vorsichtig hinten an der Umwälzpumpe (Bild4) mit einem Schraubendreher zu drehen.
    Wenn es nicht geht, dann mal behutsam mit etwas Kraft. Wenn sie sich nun leicht drehen lässt, starte nochmal das Programm.

    :!: Service- & KD-Prüfprogramm sind nur für den Kundendienst - nix für Laien & Hobbybastler :!:
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)