Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Klimaanlage Alpina - Kühlt nicht mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Klimaanlage Alpina - Kühlt nicht mehr

    Hallo,

    vermutlich nix zum selbermachen, aber ich will wenigstens mal gefragt haben:

    Wir haben hier eine Klimaanlage "Alpina AUS-12H53R130L4(a4) (ref432)" (gehört wohl zur Thomson-Gruppe). War schon drin in der Wohnung, ich weiß also nicht, wann und wo die gekauft wurde. Baujahr könnte anhand eines Aufklebers 2007 sein, wir haben auch noch eine Wartungsrechnung aus 2010 gefunden. Jedenfalls hat das Dings bei uns jetzt eineinhalb Jahre lang funktioniert, aber ausgerechnet jetzt in der Hitzewelle kommt plötzlich seit gestern nachmittag (am Vormittag gings noch!) nur noch (Umgebungs-)Luft raus. Die Lüfter funktionieren beide (also sowohl beim Innenteil als auch beim Außenteil), es wird einfach nur nicht mehr gekühlt. Innen wie außen hats jetzt ca. 32°C.

    In der Anleitung steht unter "Hilfe/Selbsthilfe/Reparaturen" u.a. tatsächlich genau dieses Fehlerbild, und als Erläuterung heißt es dazu "es könnte Kühlmittel nachgefüllt werden müssen, und/oder einer der Schläuche ist leck, und beides kann nur durch einen Klimaanlagentechniker behoben werden". Tja, nur sind derzeit offenbar alle Klimaanlagentechniker (erwartungsgemäß) auf Monate hinaus ausgebucht ;( "kommen Sie mal im September oder Oktober wieder"....

    Ich fürchte, da kann ich selber tatsächlich nix weiter nachschauen/prüfen oder gar reparieren? Die freundliche Ehefrau des überlasteten Klimaanlagenladens hier um die Ecke hat eh schon gesagt "wenn da was undicht ist, sehen Sie das weder noch riechen Sie es, und da muss man eh ein paarmal hintereinander kommen zum Prüfen"...

    Irgendwelche Vorschläge? Auch sonstige Überbrückungs-Kühlungstipps werden gerne genommen :D (wir haben derweil einen Standventilator gekauft, aber Umwälzen von warmer Luft ist halt immer nur die zweitbeste Lösung - und der Tipp von der Schwiegermutter, daran irgendwie ein nasses Tuch für Verdunstungskälte zu platzieren, hilft auch nicht wirklich).

    Danke schon mal für alle Tipps...
    mit schwitzenden Grüßen <X


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ist nicht wirklich ein Thema für das Teamhack (Hausgeräte) Forum.

    Klimaanlagen gehören nicht zu den Hausgeräten sondern eher zum Haustechnik.
    Ein Forum wo man sich damit mehr beschäftigt ist zB. das Haustechnik Dialog Forum.

    Zum Nachfüllen des Kühlmittels brauchst tatsächlich einen Klimaanlagentechniker. Das kann man nicht selber machen.

    Vorschlage für andere Möglichkeiten das Haus kühl zu halten gehören einfach nicht in diesem Forum. Sind auch keine (Hausgeräte-) Reparaturthemen. Ausserdem kommen wir dann schnell im Thema Kaufempfehlung für (mobile) Airco / Klimaanlage / Luftkühler und das möchten wir hier gar nicht sehen. ;)

    Deshalb mache ich hier zu.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Generell als Hinweis:
    Für den Umgang mit F-Gasen bedarf es den so genannten "Kälteschein". Siehe auch F-Gas-Verordnung (EU) Nr. 517/2014. Ohne einem Kälteschein macht man sich strafbar und die Bußgelder können einem das Eigenheim kosten! Es lohnt sich also nicht das "Kleingeld" für den Kältetechniker zu sparen!

    Siehe auch:
    hauptsache_kalt.pdf
    Quelle: umweltbundesamt.de/publikationen/hauptsache-kalt

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)