Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Samsung Waschmaschine - Kurzschluss nach Reparatur

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Samsung Waschmaschine - Kurzschluss nach Reparatur

    Hallo liebes Forum,

    wir haben eine Samsung Schaumaktiv Waschmaschine, welche plötzlich nach 2,5 Jahren im Waschprogramm den Leitungsschutzschalter raushaute.
    Ich habe dann die Sicherung auf der Platine gewechselt und Heizung und Motor abgeklemmt, Kurzschluss immernoch da.
    Den Entstörfilter habe ich auch ersetzt.
    Danach hatte ich den Kabelbaum im Verdacht (wir hatten einmal ein Problem mit unruhigem Motorlauf, wodurch die Trommel einmal auf die Seite zu den Kabeln geschlagen hatte). Aber auch dort ist alles i.O..


    Naja, nach viel Ausprobieren habe ich die Elektronik aus dem Silikon genommen und gemessen. Der Motorcontroller ist leider kaputt, hatte einen Kurzschluss. Diesen habe ich bereits ersetzt und jetzt lässt sich die WaMa wieder einstecken, ohne dass der Leitungsschutzschalter rausfliegt. Sobald man aber die Maschine starten will, klackt ein Relais und die Sicherung fliegt raus.

    Hat jemand einen Rat?
    :danke: ,
    Julian.


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Fang bitte mal an mit den Gerätedaten. Mit 'Schaumaktiv' kann keiner etwas.

    Überigens kann ich mich kaum vorstellen dass - nach sovielen Bastlereien - jemand einschätzen kann was genau los ist. Es gibt die Möglichkeit dass ein Fehler der vom Anfang existierte noch da ist, aber auch dass Du irgendwelche extra Probleme verursacht hast.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Vielen Dank für die schnelle Antwort,
    da hätte ich wohl vorher die angepinnten Threads lesen sollen.

    Die Maschine ist eine WFS7802.

    Hier zwei Fotos der Platine:





    man erkennt dass der Chip neu eingelötet wurde. Der Kühlkörper wurde mit neuen Schrauben und Wärmeleitpaste wieder angeschraubt.
    Die schwarzen Spuren rund um die Lötstellen sind übrigens nur verbranntes Silikon, etc. Die Platine darunter ist 100% in Ordnung!

    Sehr gute Idee, darauf bin ich noch nicht gekommen. Ich habe es aber schonmal ohne Türschloss probiert.

    Grüße,
    Julian.

  • Mein Multimeter ist leider nicht wirklich geeignet, akkurat Widerstände in der Größenordnung zu messen. Ich denke aber nicht, dass die kaputt sind - sie sind jedenfalls nicht durchgebrannt.

    Die Relais schaue ich mir später mal an, danke für den Tipp!


    Übrigens,
    wenn ich die WaMa einstecke, dann hört man nach ca. 30 Sekunden das Relais klicken und die Sicherung poppt raus, als würde man sie einschalten.
    Die Sicherung poppt also nach etwas Zeit im eingesteckten Zustand plötzlich raus (WaMa will von selber starten?) oder wenn man die An-Taste betätigt.

    Danke nochmal für all die Hilfe hier.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Im Ganzen kann ich dazu leider nur eine Meinung äussern: Arbeiten die man nicht verantworten kann.

    Was denkst Du was geschieht wenn irgendein Feuer in der Nähe der Waschmaschine entsteht und die Versicherungsexperts das so antreffen? Die bezahlen keinen Cent, weil Pfusch, unfachgemässe Bastelarbeiten!

    Hier gibt es einfach keine Möglichkeiten zur Ferndiagnose. :S

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Das habe ich ja, und auch Elektronikkenntnisse. Abenteuerspielplatz ist es nicht, ich mache sowas am Ende schön ordentlich, möchte aber auch erstmal wissen, ob es geht, oder ob ich sie lieber gleich entsorge.

    Mein Multimeter kann alles, aber so einfach kann man 0,06Ohm nicht messen. Mit eigentlich keinem Multimeter, da stören schon die Messleitungen.

  • Julian Dahl schrieb:

    Hier zwei Fotos der Platine:
    Das "Gelee" auf der Platine ist nicht ohne Grund drauf.
    Bei Samsung können nur die Platinen komplett getauscht werden!


    Julian Dahl schrieb:

    welche plötzlich nach 2,5 Jahren im Waschprogramm den Leitungsschutzschalter raushaute.
    Wie ist den die Waschmaschine angeschlossen?
    Direkt an einer Wandsteckdose oder über einen Mehrfachverteiler?

    PS: Noch was anderes: Wie alt bist du eigentlich?
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • B3SS3RW1SS3R schrieb:

    Das "Gelee" auf der Platine ist nicht ohne Grund drauf.Bei Samsung können nur die Platinen komplett getauscht werden!
    Ja, das ist mir klar. Ich nenne es mal geplante Obsoleszenz.
    Aber ich repariere gerne Handys auf Komponentenlevel. Ich tausche normalerweise keine Platinen oder Baugruppen aus.

    Uns ist die Samsungmaschine sowieso nicht viel wert, jedenfalls ist die Elektronik dafür bekannt, nach 2,5 Jahren kaputt zu gehen.


    Die WaMa ist per Wandsteckdose angeschlossen, ein FI ist nicht dran.




    Zu den Widerständen:
    die sind in Ordnung. Wie geschrieben, ich kann sie nicht super genau messen, aber ist ja egal. Widerstände gehen normalerweise nicht kaputt, und wie Du ja auch geschrieben hast, ist das für den Kurzschluss erst irrelevant.


    Ich kenne mich schon relativ gut mit Elektronik aus, wage ich zu behaupten. Ich weiß, dass Arbeiten an geladenen Kondensatoren lebensgefährlich sind - es ist mein Risiko.
    Ich habe jegliche Kürzschlusse auf der Eingangsseite meines Wissens nach entfernt. Die Platine löst ja jetzt nicht mehr die Sicherung aus, beim Einstecken, sondern versucht das Display und den Rest zu starten, sobald ich den Knopf betätige. Ich vermute, dass es mit einem Teil der Waschmaschine zusammenhängt.

    vielleicht hat ja jemand einen Tipp, was die Kurzschlüsse nach dem Klacken der Relais verursachen kann, bzw. wo ich auf der Platine messen kann.




    P.s., ich bin 16, aber das sollte eigentlich nichts zur Sache tun - ja, ich weiß die Risiken einer Reperatur in diesem Rahmen, möchte jetzt aber trotzdem meine akribische Fehlersuche erfolgreich beenden.

    Ich bedanke mich nochmal für Euer Engagment.
  • Hoffentlich bist Du Dir bewusst welche Risiken Du mit diesen Bastlereien ins Haus bringst.

    Jedenfalls gibt es hier keine weitere Unterstützung , ich mache hier jetzt zu.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)