Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Beko Wärmepumpentrockner DPU 7404 XE - Zuleitung zum Wärmetauscher wird nicht warm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beko Wärmepumpentrockner DPU 7404 XE - Zuleitung zum Wärmetauscher wird nicht warm

    Hallo zusammen ,

    ich bin neu in dem Forum und habe ein kleines Problem mit dem oben genannten Trockner.

    Ich stelle mich hier mal ein wenig vor , bin 47 Jahre alt und gelernter Industriemechaniker und Gas- und Wasserinstallateur.Beschäftige mich viel mit Technik weshalb ich Geräte aller art Repariere.

    Ich habe den Trockner von einem Bekannten hier liegen und auch schon zerlegt.Ich habe nur ein kleines Verständnisproblem bei diesem Trockner.
    Der Kompressor läuft nach ca. 1 Min an und wird warm.Das Problem war das mein Bekannter es nicht mitbekommen hatte wie warm er wird und der Klixon hat nicht ausgelöst.
    Ein Problem ist wohl bei dem Gerät das sich die Kabel an der Befestigungsachse des Kompressors wundscheuern.
    Das Ende vom Lied, Kabelbrand an den Anschlüssen.

    Alles Gereinigt , neu angeschlossen und Funktioniert.Der Kompressor schaltet während der Trocknung ab und schaltet sich zu .Meiner Ansicht ein Zeichen das der Kompressor funktioniert und ebenfalls der integrierte Druckschalter.
    Nur leider wird der Wärmetauscher nicht warm.Also in der Leitung zur Frontseite hin ist die Leitung auf ca. 10 cm Länge heiss , wobei ich nicht sicher bin wo jetzt die Förderrichtung ist.

    Wenn sich der Kompressor abschaltet ist ein kurzzeitiges zischen zu hören was auf eine Leckage hindeuten könnte.

    Liege ich mit meiner Vermutung richtig das das Kühlmittel in beiden Systemen ( siehe Befüllstopfen ) befüllt wird?
    Gehe mal stark davon aus das ich alles auseinanderlöten und einzeln einer Druckprüfung unterziehen muss.Zusätzlich habe ich die Befürchtung das die Befüllung der Supergau ist und den finanziellen Rahmen sprengen würde?

    Anbei habe ich noch ein paar Bilder angehangen .



    Für Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar!


    gruß

    Ralph

    Bilder
    • IMG_20181013_095930 (Mittel).jpg

      57,36 kB, 1.024×768, 14 mal angesehen
    • IMG_20181013_100106(Mittel).jpg

      70,04 kB, 768×1.024, 6 mal angesehen
    • IMG_20181013_100113 (Mittel).jpg

      57,05 kB, 768×1.024, 6 mal angesehen
    • IMG_20181013_100201 (Mittel).jpg

      52,55 kB, 768×1.024, 7 mal angesehen

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Achso ich wollte noch erwähnen das es sich um ein Erbstück meiner Mutter handelt.Lt Seriennummer ist das gerät 05/2015 und gerade mal 5 Monate aus der Garantie.
    Beko hatte ich deswegen auch schon angeschrieben aber diese weigern sich strikt ohne Rechnung einen Kulanzantrag zu genemigen.
    Blöde Geschichte , das kenne ich von anderen Namhaften Herstellern anders.

    Nun muss ich selber aktiv werden.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)