Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Aktuelle Trockner von Bosch/Siemens, die nicht verschlammen? - Teil2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aktuelle Trockner von Bosch/Siemens, die nicht verschlammen? - Teil2

    Unser 2008er/2009er Bosch Wärmepumpentrockner - angeblich mit selbstreinigendem Kondensator - meldet seit ein oder zwei Jahren oftmals, dass der Wasserbehälter voll sei.
    Dann müssen wir - wie wir auch Dank Eurer Hilfe herausgefunden hatten - "nur" die Außenhaut des Trockners abschrauben, die Pumpe halb ausbauen und den Pumpensumpf mühsam und langwierig generalüberholen
    Das steht aktuell wieder an und wir haben die Nase voll.

    Gibt es mittlerweile Trockner von Bosch/Siemens, die dieses Problem nicht haben und falls ja: welche (Serie)?
    Welche neuen Serienprobleme haben die stattdessen, damit es nicht langweilig wird?!

    Danke Euch im Voraus!
    Da das eigentliche Thema schon zu ist, musste ich ein neues erstellen, da es zu diesen Thema noch was sehr wichtiges zu sagen ist:

    Das "Verschlammungsproblem" bei WP-Trocknern liegt nicht am Gerät selbst, sondern beim Kunden!

    Der Schlamm oder auch die gelartige Substanz die sich im Pumpengehäuse ansammelt, sind (Körper-) Fette und Cremes die beim Niedrigtempaturwaschen in der WM nicht gelöst wurden.
    Diese Fette werden erst ab einer Temperatur ab ca. 70°C gelöst.

    Und hier ist das Problem!

    Kaum einer wäscht noch über 60°C, da es zum einen die Textilien nicht zulassen und zum anderen aus Energiespargründen.

    Man kann das "Verschlammungsproblem" eindämmen, in dem man keine Leibwäsche in den Trockner tut und man häufiger bei 95°C wäscht.
    :!: Service- & KD-Prüfprogramm sind nur für den Kundendienst - nix für Laien & Hobbybastler :!:

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Danke für den Beitrag, aber wir möchten einfach keine Diskussionen über dieses Thema.

    Deshalb mache ich hier direkt zu.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)