Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Kühl-Gefrier-Kombination Siemens KI34SA50 - Alarm und Fehlerdiagnose

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kühl-Gefrier-Kombination Siemens KI34SA50 - Alarm und Fehlerdiagnose

    Hallo zusammen,

    da ich schon hier angemeldet bin, starte ich mal noch ein Nebenprojekt.

    Und zwar haben wir jetzt einen 7 Jahre alten Siemens KI34SA50 (Kühl-Gefrier-Kombination), der aktuell in der Garage steht und eigentlich entsorgt werden sollte, weil der Kundendienst (angeblich mit einem Diagnose Tool) gesagt hat, dass der einen "Motorschaden" also Totalschaden hat. (Reparatur würde 400-600€ kosten, alle Angaben ohne Gewähr, weil ich nicht dabei war).

    Seit 1,5 Monaten haben wir einen neuen Kühlschrank, weil ich keine Zeit hatte mich drum zu kümmern und die Stimmung ohne Kühlschrank verständlicherweise "etwas aufgeheizt" war ;)

    Aber das alte Gerät haben wir noch vorerst aufgehoben und siehe da, direkt nach dem Einschalten - nach paar Wochen Stillstand - lief der erstmal problemlos und innerhalb von paar Stunden waren auch die Kälteakkus im Gefrierfach eingefroren.

    Jetzt 3-4 Tage später ging es aber wieder los mit dem Alarm.
    Was mir während dem Alarm aufgefallen ist:
    Der Motor klingt, als würde er relativ "normal" laufen, wird warm, aber nicht wirklich heiß.
    Aber der Kondensator (das schwarze Gitter) bleibt kalt.

    Als der die ersten Tage funktioniert hat, wurde das Gitter auch gut warm. Und nachdem ich dem Kühlschrank paar Stunden Pause gegeben habe, lief der auch an, dann habe ein Klicken unten gehört, und dann gespürt, wie die Rohre vom Kondensator Gitter nach und nach warm wurden.


    Ich kenne mich mit Kühlschränken gar nicht aus, hab mich jetzt halt mal eingelesen und der Aufbau ist ja jetzt nicht soooo kompliziert. Aber ich frage trotzdem lieber hier, ob und wie ich weitermachen sollte.

    Prinzipiell würde ich sagen, der Motor im Kompressor ist soweit in Ordnung und der (elektrische) Hilfskondensator sollte entsprechend auch ok sein, weil der Motor läuft.
    (Hatte schon im Rasenmäher und Kärcher die Kondensatoren gewechselt, das Brummen und Überhitzen wie bei den Geräten ist mir hier nicht aufgefallen.)

    Wie kann ich den Fehler weiter eingrenzen und haben die Siemens Geräte auch irgendwo so ein Diagnose Menü wie hier bei dem Liebherrkühlschrank beschrieben ?
    Liebherr Kühlschrank KBes 3650 Richtwerte Temperaturfühler
    In der Prüfprogramm Kategorie habe ich nichts passendes zu dem Gerät gefunden Fehler auslesen / Prüfprogramme

    Beste Grüße und ein schönes Wochenende
    Alex


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)