Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Kühl-Gefrier Kombi Siemens KG36EAW41 - Kühlt nicht mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kühl-Gefrier Kombi Siemens KG36EAW41 - Kühlt nicht mehr

    Neu

    Hallo an Alle,

    Ich habe einen Siemens Kühl-Gefrierschrank
    KG36EAW41 / 12
    FD 9309
    100697
    Neukauf 08/2014

    Auf der Platine steht:
    Secop no.: 105N5000
    Unit ID: 101327642523
    SW Vers.: SW 1.09
    BSH: 9000759862

    Seit vorletzer Nacht kühlt er nicht mehr. Im Display Fehlercode E2, morgens ausgeschaltet wieder eingeschaltet, Fehler weg.
    Nachmittags wieder Störung und in beiden Kühlräumen keine Kühlung mehr.
    Selbstdiagnose Programm zeigte anschließend E1 an.

    Habe hier anschließend das Forum durchsucht und ältere Beiträge zu dem Fehler mit der Software und Wiederständen gefunden.

    Nun wieder zum Gerät, anschließend wieder Diagnoseprogramm und nun wieder Fehler E2. :hmmm:

    Ist das mit dem neuen Steuerteil bei den neuen Geräten auch noch hilfreich oder funktioniert der Trick mit den Wiederständen noch?



    MFG Bergman


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Neu

    sunlover88 schrieb:

    Habe hier anschließend das Forum durchsucht und ältere Beiträge zu dem Fehler mit der Software und Wiederständen gefunden.
    Mit ca 45.000 Themen in diesem Hausgeräte-Bereich und ingesamt ca. 270.000 Beiträge sind wir sicherlich nicht bekannt mit den Beiträge die Du gefunden hast. Bitte gib mal mittels Links an welche Themen das betreffen. Kannst Du bestimmt noch in der 'History' Deines Browsers finden.
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Danke schon mal für eure fixen antworten.

    zum ersten hier n link:
    Siemens Kühlkombi KGV3104

    und einer extern:
    Fehlermeldung Kühlschrank BOSCH KGE3115/02 (Thema im Iwenzo Forum)

    sind aber eben schon paar jahre vor meinem Gerät.

    ja nu würde ich gerne prüfen aber wie groß is denn der wert bei z.B. 20°C von dem NTC.
    das hab ich mich heute schon paar mal gefragt oder wie soll ich sonst einschätzen ober der noch gut is.
    Hab da ja keinen Plan wie groß der sein muss.


    und hab die sensoren im TK und NK bereich ja schon gefunden. aber wo ist dieser ominöse eingeschäumte E2 bei meinem gerät?

  • Neu

    Wenn ich mich nicht irre bei 20°C etwa 6 KOhm.
    Und ich schätze bei - 10°C so um die 30 KOhm.
    Du hast ges. 3 x NTC verbaut.
    Ich glaube zwei davon eingeschäumt / 1 x unten im GF Fach.
    Laut Rescherchen im Web ist der NTC mit Fehler E2 eines der eingeschäumten NTC,s am Verdampfer.
    Da alle NTC gleich sind, würde ich den im GF messen - soll deutlich größer 6 KOhm sein.
    Suche mal im Web nach Fehler E2 Siemens Kühlschrank - da findest Du einiges zu diesen Thema.

  • Neu

    Habe heute die 3 NTC´s mal gemessen.
    alle 3 so um die 5,4 und 5,5 kOhm
    hab dann mal n Glas mit Eiswasser genommen und die Sensoren im Gefrieraum und normal Kühlraum rein gehalten.
    und die beiden sind sofort ohne Probleme mit dem Wiederstandswert hoch gegangen.

    Jetzt die Frage ob das nun noch Funktioniert mit dem festen Wiederstand einlöten bei dem verbleibendem dritten Sensor.
    Hab mittlerweile gelesen der soll für das Automatische abtauen mitverantwortlich sein.

    Sonst hilft ja wirklich nur noch ein neues Steuerungsmodul welches programmiert ist und den Sensor wohl nicht benötigt.
    jemand schon mal was davon gehört?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)