Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspülmaschine Bosch SGI55e85eu/37 - Fehler Wasserzulauf

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspülmaschine Bosch SGI55e85eu/37 - Fehler Wasserzulauf

    Hallo Freunde, ich habe mich hier im Forum angemeldet in der Hoffnung, dass einer von euch mir vielleicht helfen kann.

    Meine Spülmaschine zieht kein Wasser mehr.

    • Der Fehler trat plötzlich auf, mitten im Programm. Seitdem funktioniert die Maschine nicht mehr. Davor keine Fehler, auch nicht sporadisch.
    • Der Fehler äußert sich degestalt, als dass die Maschine nach dem Starten eines Programms erst abpumpt, dann den aquastop-venntil öffnet und dann nach ca. 2 minuten die Wasserzulaufleuchte angeht. danach hilft nur Reset. In die maschine läuft kein wasser rein. Höchstens ein schluck. Das Programm wird unterbrochen noch bevor die umwälzpumpe anlaufen müsste, also während des Erstbefüllens.
    • Aquastop wurde von mir durchgemessen, abgebaut und auch an 230v getestet. Funktioniert tadellos. Kriegt auch während des Betriebs spannung (nachgemessen) und brummt hörbar. testweise habe ich auch den schlauch von der Wassertasche abgeklemmt und programm gestrartet -> Wasser läuft ohne Probleme mit einem recht kräftigen strahl.
    • Wasserhahn getestet. ist in ordnung. Die maschine auch vorsichtshalber am anderen Hahn drangehängt und getestet mit dem selben Fehler.
    • den schwimmer unter der Maschine angesehen und sichergestellt, dass dort kein Wasser sich befindet -> ist trocken, der Mikroschalter ist nicht ausgelöst.
    • Umwälzpumpe ausgebaut. ist nicht blockiert. die wicklungen durchgemessen, haben beide gleichen widerstandswert. ist optisch im tadellosem zustand. jetzt beim schreien fällt mir ein, dass ich vergessen habe, den kondensator durchzumessen.

    • absaugpumpe lässt sich durch reset auslösen und auch durch dem schwimmer im inneren der maschine. läuft und saugt alles schön ab. getestet mit wasser in die maschine kippen und durch anheben des schwimmers absaugen lassen.
    • flowmeter ist leichtgängig
    • meine suche nach testprogramm für die maschine blieb erfolglos, was sehr frustrierend ist, denn der fehler ist doch bestimmt abgelegt.
    ich weiß einfach nicht mehr weiter, mir ist auch so auf anhieb nicht ganz klar, wie wasserstand überhaupt reguliert wird, irgendwelche schwimmer, die ventile betätigen, die ich aus älteren GSMs kenne, fehlen hier. Wassertasche macht optisch guten eindruck, nur im oberen rechten eck verschmutzt. hat jemand für mich einen tipp?

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • flowmeter kann es nicht sein, fällt mir gerade ein. als ich den schlauch abgezogen haben und ein programm gestartet habe, lief nach einer zeit lang die absaugpumpe los. angesteckt an die wasertasche passiert das nicht. also weiß die maschine sehr wohl, wieviel wasser bezogen wurde.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)