Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Waschmaschine Miele W961 - Maximale Schleuderdrehzahl 900 statt 1400

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waschmaschine Miele W961 - Maximale Schleuderdrehzahl 900 statt 1400

    Guten Abend,

    Ich habe zwei W961 Waschmaschinen. Eine hatte jetzt defekte Dämpfer, infolge dessen war die Motorsicherung und ein Relais defekt. Habe jetzt alles soweit erneuert und die Maschine läuft wieder wunderbar. Nur kann ich an dieser Maschine die Schleuderdrehzahl nicht mehr über 900 einstellen. Hat die Maschine einen Fehler gespeichert, dass sie zu oft unrund lief? Kann ich das irgendwie zurücksetzen?

    Die andere Maschine ist ca. gleich alt und lässt weiterhin 1400 Umdrehungen zu, hier waren die Dämpfer auch schon mal defekt, aber es kam nicht zu einem Ausfall der Sicherung oder eines Relais.

    Vielen Dank Peter


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Die Drehzahl lässt sich in der Steuerung programmieren. Hatte gleiches Problem mal bei einer 800er Maschine.
    Die Steuerungen werden in verschiedenen Modellen verbaut mit natürlich auch unterschiedlichen Drehzahlen.
    Die Drehzahl könnte man theoretisch so auch begrenzen.
    Defekt ist nichts, es muss nur wieder auf 1400 U/min programmiert werden.
    Wie das geht, müsste ich mal nachgucken in meinen eigenen Unterlagen hier.

  • So, hab´s gefunden und an meiner eigenen Maschine getestet wie es geht.

    -Tür schließen, Programmwähler auf Ende, Gerät ausgeschaltet.

    Dann:
    -Tasten "Start" und "Wasser Plus" gleichzeitig drücken und halten, dann Maschine einschalten.

    Es blinken nun in der Ablaufanzeige "Einw./Vorwaschen" und "Waschen"

    Den Programmwähler auf Koch-/Buntwäsche 60°C drehen.

    Jetzt die Starttaste so lange drücken, bis die LED bei "Pumpen" konstant leuchtet. Genau hingucken, nur die Pumpen-LED soll leuchten. Die obersten beiden blinken natürlich weiter.

    Wenn die LED bei Pumpen dann leuchtet, einfach die Maschine ausschalten. Die Option ist nun gespeichert.
    Probiere dann mal aus, ob alle Drehzahlen passen:

    -Koch-/Buntwäsche 1400
    -Pflegeleicht 900
    -Feinwäsche 600
    -Wolle 1200
    -Mini 1400
    -Stärken 1400
    -Extraspülen 1200
    -Mischwäsche 900

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Hallo Hollister,
    vielen dank für deinen Beitrag! Das war genau diese Einstellung. Elektronisch ist jetzt schon mal alles wieder i.O..

    Habe aber festgestellt, dass bei aktiviertem Motor, es laut ist. War jetzt beim Spülen mit erhöhter Drehzahl. aber sobald der Motor aus war,war das Geräusch weg. Also auch noch mit der hohen Drehzahl aber ohne Energiezufuhr. Werde es gleich nochmal beobachten und versuchen etwas besser zu erklären.

    Gruß Peter

  • Neu

    Passt alles von der Motorsteuerung? Alle Stecker richtig drauf? Kohlenhalter richtig aufgesetzt? Nicht das da nicht alle Kontakte getroffen wurden, das kann durchaus passieren. Könnte erklären, das der Motor evtl nicht rund läuft.

    Für mich klingt deine Beschreibung so, als würde bei einem Drehstrommotor eine Phase fehlen beim Betrieb. Dann hört man so ein "überanstrengtes Brummen" , die Beschreibung aber nur zur Verständnis vom Geräusch, gerade weil du sagst, im Leerlauf bzw beim Auslaufen aus der hohen Drehzahl ist alles ruhig.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)