Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspülmaschine AEG Favorit - Zeigt i10 Fehler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspülmaschine AEG Favorit - Zeigt i10 Fehler

    Moin Moin.

    Wir haben einen Geschirrpüler der Marke AEG Favorit. Das Gerät ist knapp 2 Jahre alt und lief bis vor kurzem ohne Probleme. Nun ist ganz plötzlich (ohne das irgendetwas verändert wurde (bauliche Geschichten)) vor etwa 3 Wochen einfach bei einem Spülgang nach ca. 2 Minuten der i10 Fehler aufgetreten. Ich habe also geschaut voran es liegen kann. Habe dazu in Foren Geleen was der Fehler sein kann und ich habe oft etwas vom Wasserzulauf gelesen. Also habe ich mal nachgesehen was vielleicht nicht in Ordnung sein kann. Leider muss ich sagen, dass ich nicht viel Ahnung von Haushaltsgeräten habe. Ich habe also das Gerät hervorgezogen und ersteinmal geschaut wo der Fehler liegen kann (Sieb gereinigt etc.) Leider ging der Fehler nicht weg. Habe das Gerät vom Strom Genomen und gewartet (1 Tag) aber leider ist a auch nichts passiert. Bei der Hotline angerufen und die haben gesagt es liegt wahrscheinlich nicht am Aquastop sonst würde der Fehler i30 angezeigt werden. Also habe ich verschiedene Spülprogramme ausprobiert doch auch das ohne Erfolg. Als ich dann zum 20x den Geschirrspüler angeschaltet habe und ein Programm habe durchlaufen lassen, hörte ich ein zwischen (Wassereinlauf ???) und der Geschirrspüler lief wieder.
    Die Freude wehrte allerdings nicht lange, denn nach 3 kompletten Spülgängen war wieder Schluß und der i10 Fehlre kam zurück. Ich habe also mal versucht genau zu horchen und dabei ist mir aufgefallen, dass die Maschine 3x abpumpt und dann den Fehler i10 rauswirft. Wenn die Maschine funktioniert hört man auch, dass das Wasser in die Maschine läuft, doch das tut sie nun nicht mehr.
    Hat jemand eine Idee was man da nun tun kann oder wo der Fehler liegen könnte ;( ?


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Fehlercode : i10
    Gültig für: Geschirrspüler von: AEG / Electrolux / Quelle-Privileg


    Bedeutung des Fehlers:
    Steuerung erkennt einen zu geringen Wasserzulauf beim statischen
    Füllen (Timeout 90 Sekunden). Wenn der Fehler mehrfach in Folge auftritt
    wird zudem der Fehler iF0 im Fehlerspeicher abgelegt.


    Vielleicht ist der Wasserhahn hinüber, kommt öfter vor als man denkt - mach mal den Eimertest und gib die L/Min. an
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin Simple as that

    Willkommen im Forum
    Von deiner WA, gibt es 8 Typen. Poste von der PCN >911516215xx den Index noch

    Gruß vom Schiffhexler

    :P

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Vermutlich hat der Wasserhahn eine Rücklaufsperre. Schalte den GS ein, dann wir erst paar Sek. abgepumpt,
    direkt danach müsste der Aquastop am Hahn summen. Das Summen kannst du mit der Hand fühlen.
    Überprüfe das und poste das Ergebnis. Achte auch darauf, ob er kurz Wasser zieht.

    Gruß vom Schiffhexler

    :P

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ich habe den Geschirrspüler 2 mal gestartet (zwischendurch wegen des i10 Fehlers einen Reset gemacht) leider summt der gar nicht. Ich hatte allerdings das Gefühl, dass kurz Wasser durch den Aquastop lief, wenn dann war das aber wirklich nur sehr leicht zu spüren.

  • Moin Simple as that

    Wenn der ganz kurz Wasser zieht, könnt es am Flowmeter liegen, schau hier rein → Link
    Leider muss gleich weg.

    Gruß vom Schiffhexler

    :P

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ich bin mir nicht sicher ob er wirklich Wasser zieht. Habe noch ca. 10 Spüldurchgänge versucht. Mal konnte man ganz leicht was merken (kann aber auch Einbildung sein), manchmal auch nicht. Wenn er Wasser zieht, dann ist ein hohes Zischen zu hören, das war aber bei keinen der Spülgänge(auch nicht kurz) zu hören...
    Gibt es vielleicht mehr mögliche Fehlerquellen?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin Simple as that

    Mit Reset, bekommst du keinen Fehler weg. Wenn der wasser kurz zieht muss nach dem Abpumpen
    der Aquastop summen, wenn man mit der Hand fühlt. Mit Einbildung, Meinungen & Co, kommen wir
    mit dem besten Willi nicht weiter, da ich nicht selbst vor dem Kasten stehe.
    ...ca. 2 Minuten der i10 Fehler aufgetreten..
    Das ist die Abpump. Und die Einlaufzeit
    Mach folgendes, drehe den Wasserhahn zu, kurz den Schlauch lösen und wieder andrehen.
    Aber nicht den Hahn aufdrehen → zulassen. Anschließend ein Programm starten, da müsstest
    du ab Aqua stop das Vibrieren und Summen wahrnehmen.
    Dann drehe den Wasserhahn langsam auf, ob dann Wasser einläuft.
    Es kann vorkommen, wenn man den Hahn ganz aufdreht, dass sich der Wasserdruck wieder verringert,
    darauf auch achten. Mach das genau, wie ich es beschrieben habe.
    Vielen Wasserhähnen sind mit federbelastete Rücklaufsperren ausgestattet. Wenn sich Luft im Schlauch,
    oder Wasserleitung befindet, schlagen die Sperren zu.

    Beim Einhebelmischer kann es auch durch schnelles schließen der Mischbatterie, zu einem Druckstoß
    in der Wasserleitung kommen der sich schlagartig ausbreitet. Dadurch wird der Ventilteller (Rücklaufsperre)
    im Eckventil (Wasseranschluss eines Weißgerätes), durch die Federunterstützung auf den Sitz gedrückt,
    bevor die Druckspitze entweichen kann.

    Gruß vom Schiffhexler

    :P

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Hi.
    Entschuldigung das ich erst jetzt antworte. Ich habe das jetzt genauso ausprobiert wie du oben beschrieben hast. Mir ist aufgefallen, dass der Aquastop gar nicht vibriert. Ich habe darauf hin das ganze noch 3x genau nach deiner Anleitung erneut kurz versucht (Wasserhahn zu, kurz Schlauch lösen, Schlauch wieder anschrauben, Programm starten, Wasserhahn langsam aufdrehen). Das Vibrieren war aber dabei eben nicht zu bemerken (diesmal auch kein gefühltes). Kann man den Aquastop direkt testen? Oder wird der Aquastop durch den GS gesteuert? Oder wird der überhaupt gesteuert?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin Simple as that

    Den Fehler muss man einkreisen, die Fehlermueldung müsste erst nach >45 Sek. erscheinen.
    Dein Geräusch >hörte ich ein zwischen (Wassereinlauf ???)<, könnte von der Spülpumpe kommen.
    Mit i10 erkennt der GS nicht, dass Wasser vorhanden ist.
    Das ist ein vorgefertigter Text
    Demontiere unter der Tür die Abdeckung, vom Spülsumpf geht ein Luftschlauch zum Niveauregler (NR).
    Nehme die Grobsiebe unter dem unteren Spülarm aus dem GS raus, entferne das Wasser aus dem Spülsumpf.
    Wo der Luftschlauch vom NR drauf geht, da ist eine Luftkammer im Spülsumpf, mach die sauber mit Draht odlg.
    Dafür benutze ich eine dicke Spritze mit einem dünnen Schlauch und spritze damit heißes Wasser in die Kammer rein. Du kannst mit einer kleinen starken Taschenlampe das Plastik vom Spülsumpf, von Innen durchleuchten und von Außen, die Verschmutzung betrachten.
    Wenn die Luftkammer verstopft ist, dann kann der NR auch nicht den Wasserstand vernünftig erkennen, bzw. schalten. Also nimmt der GS dadurch meistens zu viel Wasser, oder keins.
    Nicht in den analogen Druckwächter reinblasen, der ist sehr empfindlich
    Spült immer mit hoher Temperatur, dann wird so ein Gerät auch lange fehlerfrei arbeiten.
    Das kannst du hier nachlesen: Link
    Setze keine Fullquote rein, dass schwemmt nur auf.

    Gruß vom Schiffhexler

    :P

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Simple as that schrieb:

    Kann man den Aquastop direkt testen? Oder wird der Aquastop durch den GS gesteuert? Oder wird der überhaupt gesteuert?
    der wird von der Maschine mit 230V angesteuert, und Du musst zum messen an den elektrischen Anschluss unten dran, siehe das Kabel auf diesem Bild - entweder dort mit Multimeter den Widerstand messen;

    oder dort testweise mit 230V versorgen >>> dann muss er öffnen >>> ABER das ist mit Wasser&Strom natürlich u.U. lebensgefährlich!!! :E-schock:

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)