Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Waschmaschine AEG ÖKo-Lavamat 84720 update - Fehler C2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waschmaschine AEG ÖKo-Lavamat 84720 update - Fehler C2

    Die PNC der Maschine lautet: 91400139200
    Die SN : 11098740


    Moin,


    ohne Änderungen an der Verschlauchung oder oder sonstigen bekannten Ereignisse kam die Maschine mit dem oben genannten Fehler C2.


    Laut Bedienungsanleitung kommt eine Verstopfung im Bereich des Abflusses oder eine defekte Laugenpumpe in Betracht.
    Da ja der ganze Abflussstrang geprüft werden sollte und der Arbeitsaufwand nicht unerheblich ist, habe ich gleich noch eine neue Laugenpumpe besorgt. Nicht das alle Schläuche frei sind und die Pumpe (teil-)defekt ist und man wieder von vorne anfängt.


    Also frisch ans Werk.
    Maschine komplett abgeklemmt und auseinander gebaut.
    Alle Schläuche von der Laugenpumpe bis zum Ausguss auf Verstopfung geprüft und durchgespindelt.Alles frei. Den Schlauch von der Waschtrommel kommend, soweit wie möglich inspiziert und soweit für gut befunden. Test des Durchflusses von der Waschtrommel zur Pumpe durch Öffnen des Pumpenverschlusses getestet, es kommt ein großer Schwall. Laugenpumpe gewechselt und Maschine wieder zusammengebaut.
    Kurzprogramm zum Testen gestartet und es kommt wieder der Fehler C2.

    Jetzt bin ich ratlos und würde mich über jede Art der Hilfestellung freuen.


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Moin,


    vielen Dank für die schnelle Rückmeldung und den Hinweis.


    Die kleinen Schläuchlein hatte ich noch nicht gescheckt. Also heute morgen nochmals ran an die Waschmaschine und alles wieder auseinandergebaut und die beiden Schläuchlein überprüft. Beide frei durchgängig und nicht irgendwie verschmoddert.


    Wenn ich schon alles wieder aufhabe, kann ich den Rest ja nochmals überprüfen.
    Aus einem Zugdraht und einem Messingbürstchen einen Schlauchreiniger gebaut und durch die Leitungen gezogen. Alles frei und durchgänging.


    Den Ablaufschlauch aus der Trommel hatte ich gestern ja auch von unten durchgespindelt und bin bis zum Gummirückschlagventil gekommen. Für mich sah es so aus, als ob der Ablaufschlauch fest mit der Trommel von innen verbunden und da kein weiterkommen wäre.


    Heute habe ich dann an dieser Stelle eine Schlauchschelle gesehen, die Spannschraube allerdings so weit hinten, dass man schon fast in die Maschine kriechen musste.
    Also auf das Ding auf und den Stutzen abgezogen.
    Da war der Übeltäter! Ein Stück Plastik lag fast auf dem plan Rückschlagventil. Beim manuel Testen der Abflussgeschwindigkeit über die Laugenpumpenöffnung hat das Teil wohl nicht behindert und das Wasser kam zügig aus dem Schlauch. Wenn die Laugenpumpe angelaufen ist, wurde es durch durch die höhere Strömungsgschwindigkeit so weit herangezogen, das es teilabgedichtet hat und es zu der Fehlermeldung gekommen ist.

    Jetzt läuft sie wieder so wie sie soll.
    Vielen Dank nochmals!

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)