Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler Bosch sgs47m22eu - Tot, welches Ersatzrelais

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler Bosch sgs47m22eu - Tot, welches Ersatzrelais

    Guten tag und einen schönen Vatertag an alle Väter,

    gestern hat sich unser Geschirrspüler verabschiedet und kam auch nicht mehr wieder. Nach meiner Recherche habe ich dann die Platine ausgebaut und konnte schon einen schönen schwarzen Fleck auf der Rückseite feststellen. Das Relais ist somit dann durch und muss erneuert werden.
    Nun konnte ich aber kein exakt gleiches Relais finden, oder es mangelt mir an Fachwissen.

    Die Bezeichnung der eingebauten Relais lautet:
    Omron G5LE-1-VD 12VDC
    10A250VAC
    10A250VAC

    die Relais die ich online zum kauf gefunden habe haben alle unter dem Strich 5A250VAC.

    Jetzt stellt sich mir die Frage ob das die gleichen sind oder ob diese Relais speziell für Bosch hergestellt wurden und gar nicht frei erwerblich sind.

    Sollte ich direkt alle 3 Relais tauschen oder nur den betroffenen ? Und kann es überhaupt am Kaputten Relais liegen, dass die Maschine komplett tot ist oder ist dort wahrscheinlich noch was anderes tot ?

    Vielen Dank schonmal !

    Bilder
    • Plat hinten.jpg

      91,01 kB, 879×1.080, 14 mal angesehen
    • Plat vorne.jpg

      73,21 kB, 848×1.080, 13 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von S3NS3 ()


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Mess mal den Widerstand R1, neben dem blauen Kondensator. Und poste ein detailliertes Foto davon. Sieht verdacht aus.

    Edit: Und oben auf dem Bild 'Plat hinten' sehe ich ein IC1. Ich vermute der hat mit dem Netzteil zu tun. Davon bitte auch ein Detailfoto.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • habe mal screenshots aus den eigentlichen Bildern gemacht.
    Wenn ich daheim bin messe ich den R1 mal nach.

    Welchen IC meinst du? Dann kann ich den auch noch in gut abfotografieren.

    Bilder
    • Screenshot_20190530-213718_Gallery.jpg

      91,22 kB, 584×1.200, 13 mal angesehen
    • Screenshot_20190530-213550_Gallery.jpg

      42,51 kB, 584×1.200, 11 mal angesehen
  • Moin S3NS3

    Rechts gegenüber der Schmorrstelle, befindet sie ein 8 beiniger IC. Das könnte der AC/DC Wandler sein,
    davon ein Bild. Am Relais, ist die Lötstelle defekt oder ist die Leiterbahn abgefackelt.
    Du braust nur das Heizungsrelais, weil das am höchsten belastet wird.
    Ziehe mal vom Finder 36.11.9.006.4011 Relais das Datenblatt (Katalog) und vergleiche die Anschlüsse mit dem Omron.
    Bei BSH ELs passen meistens die Finder.

    Gruß vom Schiffhexler

    :P

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Was kostet doch da gleich die neue Platine....
    Wird sich wohl so um die 100€ bewegen.
    Entweder ich kenne mich mit Elektronik aus oder ich kauf neu. Wenn ich das Heizrelais nicht als solches erkenne würde ich mir ne neue Platine kaufen, in den meisten anderen Fällen bei dem Fehler allerdings auch...

    Grüße
    Ingo

    ich liefere keine antworten, ich biete nur lösungsvorschläge...

  • Kees schrieb:

    Mess mal den Widerstand R1, neben dem blauen Kondensator. Und poste ein detailliertes Foto davon. Sieht verdacht aus.

    Edit: Und oben auf dem Bild 'Plat hinten' sehe ich ein IC1. Ich vermute der hat mit dem Netzteil zu tun. Davon bitte auch ein Detailfoto.
    Optisch konnte ich an dem R1 nichts sehen, aber gemessen und der scheint durch zu sein.
    Der IC hat die aufschrift VIPer12A 9438, aber auch an dem konnte ich äußerlich nichts erkennen.


    Schiffhexler schrieb:

    Moin S3NS3

    Rechts gegenüber der Schmorrstelle, befindet sie ein 8 beiniger IC. Das könnte der AC/DC Wandler sein,
    davon ein Bild. Am Relais, ist die Lötstelle defekt oder ist die Leiterbahn abgefackelt.
    Du braust nur das Heizungsrelais, weil das am höchsten belastet wird.
    Ziehe mal vom Finder 36.11.9.006.4011 Relais das Datenblatt (Katalog) und vergleiche die Anschlüsse mit dem Omron.
    Bei BSH ELs passen meistens die Finder.

    Gruß vom Schiffhexler

    :P
    Die Bahnen sehen ok aus. Die Lötstelle hat es ordentlich abbekommen und ist zur hälfte weggeblasen :D
    sind die Finder Relais besser ? von den massen her passt der. wäre dann aber der hier mit 12V 36.11.9.012.4011

    Vielen Dank für die Mühe!
    Bilder
    • R1.jpg

      35,06 kB, 790×960, 13 mal angesehen
    • Viper.jpg

      58,38 kB, 1.162×799, 12 mal angesehen
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin S3NS3

    Was für ein Relais da rein kommt ist schnuppe, nur das Raster und die Leistung muss passen.

    Gruß vom Schiffhexler

    :P

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • So, heute kamen die Ersatzteile und ich habe Sie angelötet. Alle kabel wieder angeschlossen, stecker rein und da war die freude groß das die Maschine geräusche von sich gab und leuchtete =D

    Provisorisch habe ich dann alles angeschlossen und die Maschine eingeschaltet. Und da stellte sich auch schon raus das nicht alles in Ordnung ist.

    Im panel leuchten alle LED,s. Die Maschine zieht wasser und pumpt zugleich ab(immer wenn der füllstandsensor auslöst). Im innenraum dreht sich der Arm und das Wasser hört man spritzen. Das Wasser ist kalt.
    Ich habe etwas reinigungsmittel an die typische verdreckte stelle des wärmetauschers gegeben. Und lasse das jetzt einwirken. Werde Morgen die Elektronik wieder ausbauen und schauen ob ich beim Löten vielleicht etwas falsch gemacht habe.

    Ansonsten scheint die Elektronikdann ja durch zu sein. Oder gibts da was worauf ich achten sollte ?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin S3NS3

    Warte erstmal ab mit der EL. Schau die das an Sie-WT-reinigen-Link
    Mach die Gebereinheit und den Riffelschlauch zum Pumpensumpf richtig sauber,
    sonst steigt das Wasser zu schnell an, weil es nicht schnell genug abfließt und löst das Pumpen aus

    Gruß vom Schiffhexler

    :P

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Die gebereinheit und den wassertank hatte ich eigentlich schon vor einem jahr ca. gereinigt.
    Den kleinen Schlauch habe ich heute auch gereinig. Da war ne Menge drin. Nachdem erneuten anschliessen hat er wieder ne Menge gezogen und ich habe mich schon wieder gefreut wie ein Schneekönig.
    Aber Nachdem die Maschine im innenraum warscheinlich wieder gut genug gefüllt war ging das gleiche prozedere wieder los.

    Ziehen und abpumpen im wechsel .. innenraum der Maschine ist voll Wasser. Der Arm dreht und spritzt. Alle LED's leuchten. Uhrzeit wird nicht angezeigt. Reset tastenkombi zeigt keine Reaktion.

  • Ich habe die Maschine jetzt auch mal etwas länger laufen lassen in der Hoffnung, dass Sie sich initiiert o.ä.. Die Wassertasche füllt sich sehr langsam durch das wasserziehen und abpumpen, aber nur seeehr langsam.
    Egal wie lang ich die Maschine laufen lasse, der Wasserstand bleibt bei ca. dem unteren drittel fix. Ist das nicht unüblich ? Sollte die nicht vollaufen/ oder gar nicht vollaufen ?

    Gruß S3NS3

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin S3NS3

    ...Wassertasche füllt sich sehr langsam durch das...
    Ist das Sieb im Aquastop sauber, hast du den Eimertest gemacht? Es kann vorkommen,
    wenn man den Hahn ganz aufdreht, dass sich der Wasserdruck wieder verringert,
    darauf auch achten. Poste die vollständige E Nr. sgs47m22eu/xx und die FD

    Gruß vom Schiffhexler
    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Aquastop ist sauber :)

    Sind in einen Neubau gezogen. Der Hahn hat mir 9,5 Liter in 44 Sekunden ausgespukt. (ist das schon ein bedenklicher bereich ?)
    Den Hahn drehe ich auch meist komplett auf und dann eine halbe Drehung zu. So hab ich's gelernt :D


    sgs47m22eu/29
    FD 8501 000392

    Ich versuche irgendwie nur zu verstehen was meine Maschine da versucht.
    Wenn ich den komplett Leerpumpen lasse (durch den Schalter am geber / am Schwimmer), dann zieht der auch wieder etwas länger Wasser. Bis er dann wieder voll genug ist und pumpt und abpumpt.

    Gruß
    S3NS3

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)